Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Island

 - 

Schweiz

 
Island

0:2 (0:0)

Schweiz
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 16.10.2012 20:30, 4. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Laugardalsvöllur, Reykjavik
Island   Schweiz
4 Platz 1
6 Punkte 10
1,50 Punkte/Spiel 2,50
4:4 Tore 7:1
1,00:1,00 Tore/Spiel 1,75:0,25
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

IslandIsland - Vereinsnews

Topduell in Pilsen: Island kommt
Zweiter gegen Erster: Tschechien trifft am Sonntag (20.45 Uhr) im Spitzenspiel der Gruppe A auf das Überraschungsteam aus Island. Die Insulaner sind schwer zu knacken, haben bislang in drei Partien kein Gegentor kassiert. Ein echter Prüfstein für die Tschechen, die sich selbst etwas unerwartet im Aufwind befinden. ... [weiter]
 
Island schockt Oranje - Minimalistisches Italien
Die Türkei steckt in der Krise! Das unglückliche 1:2 gegen Tschechien versetzte der Nation im Kampf um ein EM-Ticket einen Tiefschlag. Selbst "Imperator" Fatih Terim wirkt unschlüssig, wie er der Nationalmannschaft ein Spielsystem verpassen soll, das greift. Am Montag mühten sich die "Halbmond-Sterne" in Lettland - und erreichten einmal mehr keinen Dreier. Terims Stuhl wird weiter wackeln. Außerdem mussten sich an diesem Tag die Niederlande beim Tabellenführer Island beugen, während Italien auf Malta kickte und Bosnien vs. Belgien anstand. ... [weiter]
 
Tschechien gibt sich keine Blöße
Nach der verpassten WM gibt es in Tschechien nur ein Ziel: die Euro 2016 in Frankreich. Und die Tschechen befinden sich auf einem guten Weg: zwei Spiele, zwei Siege - in Kasachstan ließen sie den dritten Dreier folgen. Ganz anders sieht es in der Türkei aus, die bisher ohne Punkt dasteht und in Lettland den Karren nun aus dem Dreck ziehen muss. Unter Druck steht auch Bosnien, das Belgien zu Gast hat. Drei Punkte fest eingeplant haben auch die Niederlande (auf Island), Italien (auf Malta) und Kroatien (gegen Aserbaidschan). ... [weiter]

SchweizSchweiz - Vereinsnews

Sommer kehrt vorzeitig nach Gladbach zurück
Gladbachs Torhüter Yann Sommer erhält von seinem Nationaltrainer Vladimir Petkovic mehr Zeit zur Erholung. Aus dem gleichen Grund reiste auch Rechtsverteidiger Stephan Lichtsteiner von Juventus Turin bereits am Sonntagnachmittag aus dem Trainingslager der Schweiz in Abtwil ab. Beide Akteure fehlen den Eidgenossen damit am Dienstagabend in Wroclav beim Testspiel in Polen. ... [weiter]
 
Kein Nati-Einsatz: Wolfsburg kann mit Rodriguez planen
Für Irritiationen hatte beim VfL Wolfsburg die Berufung von Ricardo Rodriguez zur Schweizer Nationalmannschaft gesorgt. Seit dem 18. Oktober hat der Linksverteidiger kein Spiel mehr bestritten, eine Gesäßmuskelentzündung verhindert dies. Und auch für die Nati wird er ebenso wenig im EM-Qualifikationsspiel gegen Litauen wie auch im Test am Dienstag gegen Polen auflaufen: Rodriguez hat das Schweizer Teamquartier bereits verlassen. ... [weiter]
 
Die Schweiz hat zwar einen satten Fehlstart in die EM-Quali hingelegt und erst drei Punkte auf dem Konto - aber in Panik geraten Trainer und Team nicht. "Wir haben in jeder Partie enorm viele Torchancen herausgespielt", sagt Nationaltrainer Vladimir Petkovic, der die Eidgenossen etwas offensiver agieren lässt als sein Vorgänger Ottmar Hitzfeld. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
27.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 6 10
 
2 4 1 7
 
3 4 0 6
 
4 4 0 6
 
5 4 -3 3
 
6 4 -4 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -