Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Griechenland

 - 

Bosnien-Herzegowina

 
Griechenland

0:0 (0:0)

Bosnien-Herzegowina
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 12.10.2012 20:45, 3. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Georgios Karaiskakis, Piräus
Griechenland   Bosnien-Herzegowina
3 Platz 1
7 Punkte 7
2,33 Punkte/Spiel 2,33
4:1 Tore 12:2
1,33:0,33 Tore/Spiel 4,00:0,67
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

GriechenlandGriechenland - Vereinsnews

FIFA sperrt Fernando Santos
Griechenlands ehemaliger Nationaltrainer Fernando Santos wurde vom Fußball-Weltverband FIFA wegen unsportlichen Verhaltens für acht Spiele gesperrt. Bei der WM-Achtelfinalpartie gegen Costa Rica, die im Elfmeterschießen entschieden wurde, war der Portugiese nach der Verlängerung FIFA-Offiziellen gegenüber beleidigend geworden. ... [weiter]
 
Ranieri übernimmt Griechenland
Nach der Weltmeisterschaft in Brasilien dreht sich das Wechselkarussell bei den Nationalmannschaften weiter. Diesmal hat sich ein Nachfolger für den griechischen Nationaltrainer Fernando Santos gefunden, der nach dem Ausscheiden mit Griechenland im Achtelfinale im Elfmeterschießen gegen Costa Rica wie zuvor angekündigt seinen Hut nahm. ... [weiter]

Bosnien-HerzegowinaBosnien-Herzegowina - Vereinsnews

Island schockt Oranje - Minimalistisches Italien
Die Türkei steckt in der Krise! Das unglückliche 1:2 gegen Tschechien versetzte der Nation im Kampf um ein EM-Ticket einen Tiefschlag. Selbst "Imperator" Fatih Terim wirkt unschlüssig, wie er der Nationalmannschaft ein Spielsystem verpassen soll, das greift. Am Montag mühten sich die "Halbmond-Sterne" in Lettland - und erreichten einmal mehr keinen Dreier. Terims Stuhl wird weiter wackeln. Außerdem mussten sich an diesem Tag die Niederlande beim Tabellenführer Island beugen, während Italien auf Malta kickte und Bosnien vs. Belgien anstand. ... [weiter]
 
Tschechien gibt sich keine Blöße
Nach der verpassten WM gibt es in Tschechien nur ein Ziel: die Euro 2016 in Frankreich. Und die Tschechen befinden sich auf einem guten Weg: zwei Spiele, zwei Siege - in Kasachstan ließen sie den dritten Dreier folgen. Ganz anders sieht es in der Türkei aus, die bisher ohne Punkt dasteht und in Lettland den Karren nun aus dem Dreck ziehen muss. Unter Druck steht auch Bosnien, das Belgien zu Gast hat. Drei Punkte fest eingeplant haben auch die Niederlande (auf Island), Italien (auf Malta) und Kroatien (gegen Aserbaidschan). ... [weiter]
 
Spahic: Verwirrung und Wertschätzung
Emir Spahic nutzte die Länderspielpause, um bei der bosnischen Nationalmannschaft ein paar Dinge zu regeln. Eigentlich war das Thema für den Abwehrspieler durch und abgehakt. Da ihn Nationaltrainer Safet Susic aber dennoch berief, war die Verwirrung groß. Unabhängig davon genießt er bei Bayer Leverkusen eine große Wertschätzung, ein neuer Vertrag winkt. Bei Papadopoulos, Reinartz und Hilbert dagegen sieht es kniffliger aus. ... [weiter]
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 10 7
 
2 3 3 7
 
3 3 3 7
 
4 3 0 4
 
5 3 -5 0
 
6 3 -11 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -