Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Russland

 - 

Portugal

 

1:0 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 12.10.2012 17:00, 3. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Luzhniki, Moskau
Russland   Portugal
1 Platz 2
9 Punkte 6
3,00 Punkte/Spiel 2,00
7:0 Tore 5:2
2,33:0,00 Tore/Spiel 1,67:0,67
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Russland - Vereinsnews

Der kommende WM-Gastgeber ist aus dem Turnier ausgeschieden! Russland kam in einer hart umkämpften Partie gegen Algerien nicht über ein 1:1 hinaus und wartet damit weiterhin auf die erste Achtelfinalteilnahme in der Verbandsgeschichte. Kokorin hatte die "Sbornaja" bereits in der Anfangsphase mit einem herrlichen Kopfball in den linken Winkel in Führung gebracht. Alles lief nach Plan für die Capello-Truppe, ehe im zweiten Abschnitt zwei entscheidende Schwachstellen der Osteuropäer zum Vorschein kamen. ... [weiter]
 
Cesare Prandelli, Alberto Zaccheroni - und nun Fabio Capello? Zwei italienische Trainer haben sich bereits verabschiedet bei dieser WM, am Donnerstag könnte den Coach der Sbornaja das gleiche Schicksal ereilen. Kritiker fordern vor dem Gruppen-"Endspiel" gegen Algerien mehr Mut und weniger Sicherheitsdenken. Doch Capello hat seine Prinzipien - und beklagt die fehlende internationale Erfahrung seiner Spieler. ... [weiter]
 
Ein Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle, dieser Mann. Korrekt gekleidet wie immer saß Fabio Capello auf der Bühne im Inneren des Maracana nach der späten 0:1-Niederlage seines Teams gegen Belgien, das sich damit anders als die Russen für das Achtelfinale qualifiziert hatten. Gegen die Roten Teufel hatte die Sbornaja zwar keine Punkte geholt, ihr Trainer aber hatte nur eines parat: Lob für alle. Inklusive Schiedsrichter Dr. Felix Brych. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Portugal - Vereinsnews

Portugal hatte sich bei den ersten beiden WM-Auftritten 2014 nicht mit Ruhm bekleckert, lag deswegen vor dem Duell mit Ghana schier aussichtslos zurück im Rennen ums Achtelfinale. Der am Ende nötige 5:1-Sieg wäre sogar im Bereich des Möglichen gewesen, doch es reichte nur zu einem 2:1-Erfolg. Die Selecçao muss den Heimweg antreten. Es bleibt ein bitterer Nachgeschmack - vor allem wegen "CR7". Der Welfußballer hätte das Übel im Alleingang noch abwenden können. ... [weiter]
 
Sieht so der Glaube an ein "Wunder" aus? Portugal muss gegen Ghana siegen, gleichzeitig auf einen Erfolg Deutschlands hoffen - und insgesamt fünf Tore aufholen. Ausgerechnet Cristiano Ronaldo fällt vor dem letzten Gruppenspiel (Donnerstag, 18 Uhr im LIVE!-Ticker) aber durch Äußerungen auf, in denen er der "Selecçao" die Klasse abspricht und sich alles andere als zuversichtlich zeigt. ... [weiter]
 
Verlieren verboten heißt es für die Portugiesen am Sonntag gegen die USA. Trainer Paulo Bento plagen im Vorfeld ohnehin schon erhebliche Personalsorgen, nun bangt er auch noch um den Einsatz von Verteidiger Bruno Alves. Immerhin: Der Superstar sendet positive Signale. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 7 9
 
2 3 3 6
 
3 3 2 4
 
4 2 -2 1
 
5 2 -3 1
 
6 3 -7 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -