Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Serbien

Serbien

0
:
3

Halbzeitstand
0:1
Belgien

Belgien


Spielinfos

Anstoß: Fr. 12.10.2012 20:30, 3. Spieltag - WM-Qualifikation Europa
Stadion: Crvena Zvezda, Belgrad
Serbien   Belgien
3 Platz 1
4 Punkte 7
1,33 Punkte/Spiel 2,33
6:4 Tore 6:1
2,00:1,33 Tore/Spiel 2,00:0,33
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SerbienSerbien - Vereinsnews

Serbiens Neustart: Tadics triumphale Rückkehr
Neuer Trainer, neuer Verbandspräsident, in Serbien ist irgendwie alles neu. Nach der verpassten Qualifikation für die EM in Frankreich kam es in Serbien, das sich zum dritten Mal in Folge nicht für eine Endrunde qualifizieren konnte, zur Zäsur. Gegen Zypern stand am Mittwoch das erste Spiel unter den neuen Vorzeichen an - und das wurde gewonnen. ... [weiter]
 
Muslin coacht Serbien
Slavoljub Muslin übernimmt das Traineramt bei der serbischen Nationalmannschaft. Wie der Fußballverband am Donnerstag mitteilte, ist der Vertrag des 62-Jährigen zunächst bis zum Ende der WM-Qualifikation befristet, würde sich im Falle der Teilnahme Serbiens für die WM 2018 in Russland aber automatisch verlängern. Muslin folgt auf Radovan Curcic, von dem sich der Verband Ende April "einvernehmlich" getrennt hatte. Muslin ist Ex-Profi und spielte zwischen 1975 und 1981 für Roter Stern Belgrad. In den letzten 27 Jahren war er Trainer bei seinem Heimatklub sowie unter anderem auch bei Lewski Sofia, Metalurg Donezk, Lokomotive Moskau, Dinamo Minsk und zuletzt bei Standard Lüttich tätig. Serbien misst sich in der WM-Qualifikation in der Gruppe D mit Österreich, Irland, Wales, Moldau und Georgien. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Curcic muss seinen Hut nehmen
Serbien hat die Konsequenz aus der verpassten Qualifikation für die Europameisterschaft in Frankreich gezogen und Nationaltrainer Radovan Curcic entlassen. Der 44-jährige Coach hatte den Posten im November 2014 angetreten, seine Bilanz war mit sechs Niederlagen aus zehn Spielen allerdings negativ. Als Nachfolger ist Slavoljub Muslin im Gespräch. ... [Alle Transfermeldungen]

BelgienBelgien - Vereinsnews

Wilmots:
Ein Heimspiel, ein vermeintlich machbarer Gegner, tolle Offensivkünstler: Der Weg ins Halbfinale schien für Belgien vorgezeichnet. Und dann das: 1:3 gegen Wales, das Ende aller Titelträume. ... [weiter]
 
Wales-Wahnsinn geht weiter - Halbfinale!
Im zweiten Viertelfinale der EM zwischen Belgien und Wales wurde der Halbfinalgegner der Portugiesen gesucht. Die Briten lieferten einen starken Auftritt ab und brachten den Favoriten mit einem 3:1-Sieg zu Fall. Die Drachen kamen nach etwas wackeliger Anfangsphase immer besser ins Spiel und sicherten sich nicht unverdient das zweite Halbfinalticket. Damit schreibt Wales bei seiner ersten EM-Teilnahme das Märchen weiter. ... [weiter]
 
Nainggolan - oder ein Ninja wie er im Buche steht
In der belgischen Nationalmannschaft trat Radja Nainggolan erst spät in Erscheinung. Dabei ist der mit Tattoos übersäte Mittelfeldmann mit seinem "Hahnenkamm" kaum zu übersehen - auch sportlich nicht. Bei der Roma wissen sie das seit Jahren. Was macht diesen robusten Zweikämpfer, der den Spitznamen "Ninja" trägt, aber so wertvoll? ... [weiter]
 
Eigentlich sind Eden Hazard und seine Belgier klarer Favorit gegen Wales. In der Qualifikation blieben sie allerdings torlos. Wales-Trainer Chris Coleman setzt auf Kampfgeist: "Es wird sie ein Höllenspiel erwarten." ... [zum Video]
 
Gereiftes Genie: Hazard winkt historisches Heimspiel
Es wird ein Heimspiel, nicht nur für Eden Hazard: Der Superstar der belgischen Nationalelf kehrt im EM-Viertelfinale gegen Wales heute an den Ort zurück, an dem für ihn sportlich alles begann. Er erinnert sich an seine Lehrjahre in Lille - und an Patrick Kluivert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 5 7
 
2 3 2 7
 
3 3 2 4
 
4 3 -6 3
 
5 3 -1 2
 
6 3 -2 1