Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2006, 10:43

Trainer Kranjcar auf der Suche nach der Nummer 1

Kroatien: Wer steht im Tor?

Catez, rund 50 Kilometer entfernt von Zagreb, schon in Slowenien. Ein Naturheilbad mit Thermen, ein malerischer Ort, fast greifbar ist die Atmosphäre des Entspannens, für die das Städtchen steht.

Relaxen ist Programm in dieser Wellness-Oase – wenn für 23 junge Männer aus dem Nachbarland Kroatien nicht die Weltmeisterschaft auf dem Plan stünde. "Relaxen gibt’s hier nicht", lacht Marko Babic, kroatischer Nationalspieler in Diensten von Bayer Leverkusen. Zwei Einheiten am Tag lässt Trainer Zlatko Kranjcar absolvieren, bei knapp unter 30 Grad kein Zuckerschlecken. Doch das Zwischenfazit fällt positiv aus: "Alle sind fit, alle sind gut drauf", so Babic.

Wirklich alle? Der öffentliche Ärger um die Nichtnominierung des eingebürgerten Brasilianers Eduardo "Dudu" Da Silva (20 Saisontore, 11 Assists für Dinamo Zagreb) hat sich gerade erst gelegt (Babic: "Bei uns ist das kein Thema mehr!"), da steht nämlich schon die nächste Personaldebatte an.

Denn noch weiß Kranjcar nicht, wer während der WM im Tor stehen wird. Am Dienstag im Testspiel in Wien gegen Österreich wird Stipe Pletikosa (27, Hajduk Split) beginnen, nach der Pause soll ihn Joey Didulica (28, Austria Wien) ablösen. Die Qualifikation schaffte Kroatien mit Tomislav Butina (32, FC Brügge), der allerdings noch an den Nachwirkungen einer Verletzung laboriert.

Dem Optimismus der Kroaten tut dies freilich keinen Abbruch: "Wir sind eine stolze Nation und wir wissen, dass die Menschen hier viel von uns erwarten", weiß Babic. Mehr auf jeden Fall als bei der "EURO 2004" in Portugal, "da", so der Leverkusener zum Vorrunden- Aus, "waren wir schlecht. Aber jetzt stimmt die Mischung und ich bin sicher, dass wir für eine Überraschung sorgen können. Zumal wir dank der vielen Kroaten in Deutschland einen Heimvorteil haben. Das motiviert zusätzlich."

Dem Trainingscamp in Catez folgen noch drei Testspiele gegen den Iran (28. Mai), gegen Polen (3. Juni) und gegen Spanien (7. Juni).

Frank Lußem

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Frage der Woche präsentiert von der wgv

Frage der Woche präsentiert von der wgv
Ist Eintracht Frankfurt schon reif für die Champions League?
Zur Umfrage

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Modeste zurück?! von: SteveGerrad - 19.11.18, 14:38 - 1 mal gelesen
Re (2): BVB-Klopp von: Harry-Tony - 19.11.18, 14:23 - 10 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine