Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.05.2018, 21:12

Maaloul gibt 29-köpfigen Kader bekannt

Tunesien ohne Ben-Hatira zur WM

Die tunesische Nationalmannschaft geht bei der Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) ohne den ehemaligen Bundesligaspieler Änis Ben-Hatira an den Start. Der 29-Jährige, der von 2006 bis 2017 in Deutschland spielte, steht nicht im 29-köpfigen Aufgebot der Nordafrikaner, das Trainer Nabil Maaloul am Montagabend nominierte.

Änis Ben-Hatira
Er ist nicht bei der WM dabei: Änis Ben-Hatira.
© imagoZoomansicht

Ben-Hatira spielte zuletzt im November 2016 für das Nationalteam und ist nach Stationen beim Hamburger SV, Hertha BSC, Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 aktuell beim tunesischen Verein Espérance Tunis aktiv.

Im Aufgebot des früheren Hannover-Profis Maaloul stehen auch sonst keine Deutschland-Legionäre. Angeführt wird der Kader von Offensivspieler Wahbi Khazri von Stade Rennes. Bis zum 25. Mai bereitet sich der WM-Außenseiter in Tunesien vor, bevor es nach Europa geht. Dort stehen unter anderem Freundschaftsspiele gegen Portugal und Spanien auf dem Programm. Bei der Weltmeisterschaft trifft Tunesien in der Gruppe G auf Belgien, England und Panama.


Das vorläufige WM-Aufgebot Tunesiens

Tor: Aymen Mathlouthi (Al-Batin), Moez Ben Cherifia (Esperance), Farouk Ben Mustapha (Al-Shabab), Mouez Hassen (Chateauroux)
Abwehr: Hamdi Nagguez (Zamalek), Dylan Bronn (Gent), Rami Bedoui (Tunisia Étoile du Sahel), Yohan Benalouane (Leicester City), Syam Ben Youssef (Kas?mpa?a), Yassine Meriah (CS Sfaxien), Bilel Mohsni (Dundee United), Khalil Chemmam (Espérance), Oussama Haddadi (Dijon), Ali Maâloul (Al Ahly)
Mittelfeld: Ellyes Skhiri (Montpellier), Mohamed Amine Ben Amor (Al-Ahli), Ghailene Chaalali (Espérance), Karim Laribi (Cesena), Ferjani Sassi (Al-Nassr), Ahmed Khalil (Club Africain), Saif-Eddine Khaoui (Troyes), Mohamed Larbi (Tours)
Sturm: Fakhreddine Ben Youssef (Al-Ettifaq), Anice Badri (Espérance), Bassem Srarfi (Nice), Ahmed Akaïchi (Al-Ittihad), Wahbi Khazri (Rennes), Naïm Sliti (Dijon), Saber Khalifa (Club Africain)

mst/dpa

WM-Turnierrechner
 

Weitere News und Hintergründe


kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.05.18
Sturm

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Mittelfeld

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Torwart

Torhüter kommt aus Augsburg

 
18.05.18
Mittelfeld

Stürmer wechselt ablösefrei aus Hannover zur Fortuna

 
 
1 von 12

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Shampoo-Mats... von: Kabuff - 22.05.18, 14:35 - 3 mal gelesen
Re: Zwayer äußert sich von: spruchband - 22.05.18, 14:32 - 0 mal gelesen
Re: Heynckes schwacher Abgang von: Harry-Tony - 22.05.18, 14:31 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine