Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
11.10.2017, 04:01

Panama schafft das Wunder

Alles läuft gegen die USA! Erstmals keine WM seit 1986

Das hatte sich aber nicht angedeutet! Am vorletzten Spieltag sprang die USA auf einen direkten Qualifikationsplatz, doch das böse Erwachen kam in der finalen Runde, in der alles gegen die US-Boys lief: Das US-Team ließ sich von Trinidad & Tobago beim 1:2 düpieren, Mexiko verlor in Honduras und Panama schoss in der Schlussphase das 2:1 gegen Costa Rica. Damit war das Team der USA bis auf Platz fünf durchgereicht und verpasst erstmals seit der WM 1986 in Mexiko die globale Endrunde.

Tor ohne Folgen: Der Dortmunder Pulisic traf zum 1:2 in Trinidad & Tobago, aber unter dem Strich findet die WM ohne die USA statt.
Tor ohne Folgen: Der Dortmunder Pulisic traf zum 1:2 in Trinidad & Tobago, aber unter dem Strich findet die WM ohne die USA statt.

Die Nationalmannschaft der USA hat vollkommen überraschend eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpasst.

Das Team von Trainer Bruce Arena verlor sein letztes Gruppenspiel bei Trinidad und Tobago mit 1:2 (0:2) und scheiterte damit als Fünfter der Nord- und Mittelamerika-Qualifikation.

Auch der Treffer des Dortmunders Christian Pulisic (47. Minute) half den USA, die erstmals seit 1986 wieder bei einer WM fehlen, nicht. Für die direkte Qualifikation hätte bereits ein Punkt beim abgeschlagenen Tabellenletzten von der karibischen Insel genügt.

Auf Platz drei sprang Panama, das mit einem 2:1-Erfolg über Costa Rica das direkte Ticket für Russland löste. Auch Honduras (3:2 gegen Mexiko) zog noch an den USA vorbei und spielt in den Playoffs im November nun gegen Australien um einen weiteren Startplatz. Panama ist erstmals für eine WM-Endrunde qualifiziert.

bst

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine