Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.09.2017, 17:06

FIFA startet Verkauf für WM 2018

Ein WM-Ticket kostet mindestens 92 Euro

Am heutigen Donnerstag hat die FIFA mit dem Ticketverkauf für die WM 2018 in Russland begonnen. Die Preise sind gegenüber Brasilien gestiegen. Sonderkonditionen gibt es für die einheimische Bevölkerung - und auch für übergewichtige Fans.

Fans beim jüngsten Länderspiel der DFB-Elf gegen Norwegen in Stuttgart
Wer Deutschland bei der WM in Russland live im Stadion sehen will, muss tief in die Tasche greifen.
© picture allianceZoomansicht

Wer zur WM 2018 nach Russland will, braucht einiges: keine Bedenken, bei der Ticketbestellung umfangreiche persönliche Daten anzugeben; eine Fan-ID, die das Visum ersetzt und weitere Daten erfordert; und nicht zuletzt Geld.

Denn: Abgesehen von den Kosten für Anreise und Unterkunft haben es auch die Ticketpreise durchaus in sich: Während es für die russische Bevölkerung pro Spiel ein kleines Kontingent gibt, in dem die Karten nur zwischen knapp 19 (für ein Gruppenspiel) und 103 Euro (für das Finale) kosten, müssen Fans von außerhalb deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Umgerechnet 92 Euro müssen Letztere für das günstigste Ticket für ein Gruppenspiel (außer Eröffnungsspiel) bezahlen, 963 Euro für das teuerste beim Endspiel am 15. Juli. Bei der WM in Brasilien bewegten sich die Preise noch zwischen knapp 70 und 740 Euro.

Tickets können in vier Kategorien erworben werden, wobei die vierte und günstigste ausschließlich russischen Fans vorbehalten ist. Zusätzlich gibt es pro Spiel einige Karten für Menschen mit Behinderungen, Menschen mit begrenzter Mobilität und - das gab es erstmals in Brasilien - auch für übergewichtige Personen. Dafür ist ein Body-Mass-Index von mindestens 35 kg/m(2) Voraussetzung. Diese Tickets mit barrierefreiem Zugang kosten für ausländische Fans so viel wie jene der Kategorie drei.


Wann die unterschiedlichen Verkaufsphasen starten und wie diese ablaufen, erfahren Sie hier.

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 29.08., 11:37 Uhr
Littbarski schickt den WM-Pokal auf Reisen
Die Weltmeister bekommen das Original, der echte WM-Pokal bleibt stets in FIFA-Besitz - und geht jetzt wieder auf Reisen. Pierre Littbarski durfte ihn aus dem FIFA-Museum abholen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine