Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.03.2016, 01:06

Kaka fehlt verletzt

Brasilien mit Roberto Firmino in WM-Quali

Brasiliens Nationaltrainer Carlos Dunga hat Liverpool-Profi Roberto Firmino für die WM-Qualifikationsspiele des Rekordchampions in diesem Monat nominiert. Der Mittelfeldspieler soll die Lücke schließen, die der verletzte Kaka riss.

Roberto Firmino, Brasilien
Ersetzt vorläufig den verletzten Kaka: Roberto Firmino.
© imagoZoomansicht

Kaka zog sich im Training seines Klubs Orlando City eine Verletzung am Oberschenkel zu und fehlt der brasilianischen Auswahl damit in den WM-Qualifikationsspielen gegen Uruguay (26. März) und in Paraguay (29. März). Roberto Firmino - früherer Bundesliga-Spieler von 1899 Hoffenheim (01/2011 - 06/2015) - soll den 33-jährigen Mittelfeldspieler ersetzen. Bisher stehen elf Länderspiele auf seinem Konto.

Für den von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool erzielte Roberto Firmino am Sonntag beim 2:1-Sieg gegen Crystal Palace den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich, dies war sein siebtes Tor in den vergangenen acht Liga-Spielen der Reds. In der Qualifikation für die WM 2018 in Russland liegt Brasilien auf dem dritten Platz der Zehner-Gruppe in Südamerika.

cfl

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Roberto Firmino

Vorname:Roberto Firmino
Nachname:Barbosa de Oliveira
Nation: Brasilien
Verein:FC Liverpool
Geboren am:02.10.1991

weitere Infos zu Kaka

Vorname:Ricardo Izecson
Nachname:Santos Leite
Nation: Brasilien
Verein:Orlando City
Geboren am:22.04.1982