Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.02.2016, 08:51

Südafrika-Chef offenbar nicht nach Zürich

FIFA-Wahl: Jordaan fürchtet Verhaftung

Es ist mit Spannung zu erwarten, wer für den südafrikanischen Fußballverband (SAFA) an diesem Freitag sein Kreuz bei der Wahl zum FIFA-Präsidenten machen wird. Auf den SAFA-Chef Danny Jordaan sollte man allerdings nicht wetten.


Aus Zürich berichtet Benni Hofmann

Danny Jordaan
Befürchtet offenbar eine neue Verhaftungswelle in Zürich: SAFA-Chef Danny Jordaan.
© imago

Schon im Laufe des gestrigen Abends sickerte aus gut informierten Kreisen durch, dass Jordaan die Schweiz meiden wird. Offenbar hat er Angst vor einer neuerlichen Verhaftungswelle durch die Schweizer Behörden "im Auftrag" des FBI - jetzt, wo einmal mehr Vertreter aller nationalen Verbände am Hauptsitz des Weltfußballs zusammenkommen. Bislang wurde Jordaan auch noch nicht gesehen. Weder im Hotel der afrikanischen Delegierten noch im Zürcher Hallenstadion, wo am Nachmittag der Nachfolger des suspendierten Sepp Blatter gewählt wird.

Hintergrund ist eine dubiose Zahlung in Höhe von zehn Millionen US-Dollar, die 2008 zunächst vom südafrikanischen WM-Komitee an die FIFA getätigt und von dort an die die Konföderation Nord- und Mittelamerika/Karibik weitergeleitet wurde. Also eine ähnlich seltsam anmutende Konstruktion wie bei den Zehn-Millionen-Franken-Abwicklung des Louis-Dreyfus-Kredits zwischen FIFA und den WM-Machern 2006 - so zumindest deren Version.

Empfänger der SAFA-Millionen soll laut der US-Anklageschrift der schwerkorrupte und mittlerweile suspendierte ehemalige FIFA-Vize Jack Warner (Trinidad und Tobago) gewesen sein. Jordaan gab die Zahlung bereits im Mai 2015 zu, bestritt aber jeglichen Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2010 an Südafrika. Dies sei schon aus zeitlichen Gründen unmöglich, da man den Zuschlag für das Turnier ja 2004 bekommen habe. Der 64-Jährige war Chef der Bewerbung.

Dass sich sowohl Ermittler der Schweizer Bundesanwaltschaft und im Besonderen aus den USA für die Überweisung vom Kap der guten Hoffnung über die Alpen in die Karibik interessieren, liegt auf der Hand: Die US-Justiz ermittelt auf Basis des Anti-Mafia-Gesetzes RICO, das 1970 zur Zerschlagung krimineller Organisationen geschaffen wurde und nationale wie internationale Finanztransaktionen unter die Lupe nimmt, um Korruptionsschemata zu enttarnen. Für die USA wäre Jordaan in jedem Fall zunächst ein wichtiger Zeuge, um Druck zu machen auf Trinidad und Tobago. Dort sitzt nach wie vor mit Jack Warner einer der Hauptangeklagten. Über das Auslieferungsgesuch aus den Vereinigten Staaten wurde noch immer nicht beschieden.

FIFA-Kongress
Wer wird FIFA-Präsident? Die Kandidaten
Nach den vielen Skandalen der jüngsten Vergangenheit, ist der Weltverband FIFA derzeit eine große Baustelle. Nun sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden.
Baustelle FIFA

Nach den vielen Skandalen der jüngsten Vergangenheit, ist der Weltverband FIFA derzeit eine große Baustelle. Nun sollen die Weichen für die Zukunft gestellt werden.
© picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
24.11. 12:00 - -:- (0:1)
 
24.11. 13:50 - -:- (-:-)
 
24.11. 13:55 - -:- (-:-)
 
24.11. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
24.11. 14:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 15:30 - -:- (-:-)
 
24.11. 16:00 - -:- (-:-)
 
24.11. 16:10 - -:- (-:-)
 
24.11. 16:30 - -:- (-:-)
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Crossroad, das kannst du so nicht stehen lassen.... von: Psternak - 24.11.17, 12:23 - 5 mal gelesen
Re (3): Neue GroKo in Sicht? von: seiteinigerzeitmitleser - 24.11.17, 12:23 - 2 mal gelesen
Re (5): Wird langsam langweilig ... von: Psternak - 24.11.17, 12:21 - 5 mal gelesen
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Nov

Thiago fällt monatelang aus, Köln will Arsenal bezwingen, Hertha und Hoffenheim müssen ...
kicker Podcast
22. Nov

BVB-Trainer Bosz angezählt, Leipziger sonnen sich im Auswärtserfolg, Bayern will Sieges...
kicker Podcast
21. Nov

BVB braucht Sieg gegen Tottenham, Leipzig in Monaco: Kampf auf Biegen und Brechen, Baye...
kicker Podcast
20. Nov

Bremen triumphiert dank Kohfeldt und Kruse, Schalke zieht am BVB vorbei, Italiens Verba...
kicker Podcast
17. Nov

BVB ohne Auba in Stuttgart, Leverkusen gegen Leipzig: ein Knaller, Kramer schwört auf G...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
13:55 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
 
14:00 SDTV Feyenoord Rotterdam - VVV-Venlo
 
14:00 SP1 Darts Live - Players Championship Finals
 
14:15 EURO Nordische Kombination
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine