Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.02.2016, 15:33

Wegen "mangelnder Kooperationsbereitschaft"

FIFA-Ethikkommission bestraft Beckenbauer

Die FIFA-Ethikkommission hat Franz Beckenbauer bestraft - unabhängig von der Affäre um die WM-Vergabe 2006: Wegen "mangelnder Kooperationsbereitschaft" muss Beckenbauer umgerechnet 6300 Euro zahlen, zudem wurde er verwarnt.

Franz Beckenbauer
Geldstrafe und Verwarnung: Franz Beckenbauer wurde am Mittwoch von der FIFA-Ethikkommission mit einer Strafe belegt.
© picture allianceZoomansicht

Die Sanktion verhängte die Ethikkommission im Zuge der Ermittlungen zu den WM-Vergaben 2018 an Russland und 2022 an Katar. Beckenbauer habe trotz "wiederholter Aufforderungen" nicht kooperiert. Dabei sei es um ein Interview sowie um schriftliche Fragen gegangen. Damit habe er gegen drei Artikel des FIFA-Ethik-Codes verstoßen.

Weil er anschließend doch "die Bereitschaft zur Kooperation" gezeigt habe, kam Beckenbauer mit einer Geldstrafe über 7000 Schweizer Franken sowie einer Verwarnung davon. Am 13. Juni 2014 war er bereits provisorisch für 90 Tage gesperrt worden, nachdem er auf die Fragen der ermittelnden Kammer nicht reagiert hatte. Zwei Wochen später wurde die Sperre jedoch bereits wieder aufgehoben.

Die Ethikkommission wies explizit darauf hin, dass der vorliegende Fall nicht mit den Ermittlungen rund um die WM-Vergabe 2006 zu tun habe.

jpe

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.18
Mittelfeld

FCH schnappt sich Mittelfeldspieler ablösefrei

 
23.05.18
Mittelfeld

21-Jähriger kehrt in seine Geburtsstadt zurück

 
23.05.18
Mittelfeld

Mittelfeldmann unterschreibt Zweijahresvertrag

 
 
23.05.18
Abwehr

Innenverteidiger entscheidet sich für den Streich-Klub

 
1 von 14

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Anklage gegen Niersbach, Zwanziger und Schmidt von: kiste54 - 24.05.18, 08:02 - 15 mal gelesen
Re: Die neue zweite Liga von: Futschistiefel - 24.05.18, 08:00 - 15 mal gelesen
Re: Der schleichende Abschied vom Fußball von: kiste54 - 24.05.18, 07:56 - 18 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine