Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.02.2016, 18:28

Rückschlag für UEFA-Präsident Infantino

Afrika unterstützt Salman bei FIFA-Wahl

Ein kleiner Erfolg für Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa: Die afrikanische Fußball-Konföderation CAF steht offenbar hinter dem Bahrainer, wenn am 26. Februar in Zürich der FIFA-Präsident gewählt wird. Dies teilte CAF-Vizepräsident Suketu Patel am Freitag nach einer Sitzung in Kigali mit. Die afrikanischen Staaten spielen eine Schlüsselrolle bei der anstehenden Wahl.

Nicht nur Asien steht hinter ihm: Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa will FIFA-Präsident werden.
Nicht nur Asien steht hinter ihm: Scheich Salman bin Ibrahim al Chalifa will FIFA-Präsident werden.
© Getty ImagesZoomansicht

Satte 54 Stimmen haben die afrikanischen Mitglieder zur Verfügung. Die CAF-Verbände sind frei in ihrer Wahl, zahlreiche schließen sich aber traditionell der Empfehlung ihrer Konföderation an. Im Fünf-Sterne-Hotel Serena Hotel der Hauptstadt Ruandas hatten sich al Chalifa, der auch vom Deutschen Fußball-Bund unterstützte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino und die Außenseiter Jérôme Champagne aus Frankreich und Tokyo Sexwale dem CAF-Exekutivkomitee präsentiert. Da der Südafrikaner Sexwale nun nicht mal die Unterstützung der afrikanischen Konföderation erhält, gilt er nun nur noch als Außenseiter. Prinz Ali bin Al-Hussein aus Jordanien verzichtete sogar auf die Gelegenheit, sich den CAF-Mitgliedern vorzustellen.

Sollten alle CAF-Verbände al Chalifa wählen und dieser auch die 46 FIFA-Mitglieder aus seiner asiatischen Heimat-Konföderation AFC für sich gewinnen, hätte der AFC-Präsident bereits 100 von 209 Stimmen beisammen. Für einen Sieg reicht ab dem zweiten Wahlgang die einfache Mehrheit. "Ist es ein Verbrechen, wenn wir uns entscheiden, Salman zu unterstützen?", fragte CAF-Chef Issa Hayatou, der zugleich FIFA-Interimspräsident ist, zuvor via "L'Equipe". "Wer sollte uns davon abhalten?"

Einige Menschenrechtsorganisationen würden das nur allzu gerne tun. Salmans Familie wird vorgeworfen, an der Niederschlagung der Anti-Regierungsproteste in Bahrain beteiligt gewesen zu sein. Zuletzt hatte eine Vereinbarung der asiatischen Konföderation mit dem afrikanischen CAF über eine strategische Partnerschaft für Wirbel gesorgt, Prinz Ali forderte eine Untersuchung durch die FIFA-Wahlkommission.

Infantino auf Stimmenfang

In Europa ist Infantino der Favorit, doch auch er braucht Stimmen aus Afrika. Der Schweizer hatte in den vergangenen Wochen zahlreiche afrikanische Länder bereist und über soziale Netzwerke immer wieder Bilder bei Spielen und mit örtlichen Funktionären veröffentlicht. Zuletzt hatte seine Kampagne durch die öffentliche Unterstützung von zahlreichen Verbänden Europas, der zehn südamerikanischen Verbände und von sieben FIFA-Mitgliedern aus Mittelamerika neuen Schwung erhalten. Entschieden wird die Wahl aber wie bereits häufig womöglich wieder in Afrika und Asien.

las

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): Ribéry von: fuzzy77 - 25.08.16, 08:34 - 2 mal gelesen
Re (4): Endlich geht die Bundesliga wieder los.. von: Dropkick07 - 25.08.16, 08:04 - 18 mal gelesen
Re (5): So geht das Hertha von: Dropkick07 - 25.08.16, 07:56 - 22 mal gelesen

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
09:10 SDTV Highlights
 
09:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
09:40 SDTV Highlights
 
10:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
10:00 EURO Tennis
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17