Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.01.2016, 21:37

Schwere Vorwürfe gegen den Ex-DFB-Präsidenten

Zwanziger unter Druck: "Dummes Zeug"

Im Rahmen der Affäre um die WM-Vergabe 2006 gerät Theo Zwanziger verstärkt unter Druck. So soll eine handschriftliche Notiz den ehemaligen DFB-Präsidenten belasten. Sie wäre der Beleg, dass er "tief involviert" war. Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" verteidigte sich Zwanziger und bezeichnete die Vorwürfe als "dummes Zeug" und "Geschwätz von DFB-Leuten".

Wehrhaft: Für Theo Zwanziger sind die gegen ihn erhobenen Vorwürfe "dummes Zeug".
Wehrhaft: Für Theo Zwanziger sind die gegen ihn erhobenen Vorwürfe "dummes Zeug".
© imagoZoomansicht

Nach Recherchen der SZ, des NDR und des WDR, soll der entsprechende Vermerk den Sinn gehabt haben, den wahren Zweck der Zahlung der ominösen 6,7 Millionen Euro an den Weltverband FIFA zu verschleiern. Dem Bericht zufolge wird der 70-Jährige durch die vom Deutschen Fußball-Bund initiierten Ermittlungen der Wirtschaftskanzlei Freshfields schwer belastet. Als Quelle wird auf DFB-Kreise verwiesen. Zwanziger selbst streitet alle Anschuldigungen ab. "Das kann mich gar nicht belasten."

Es geht um die Zahlung von 10 Millionen Schweizer Franken, die das Organisationskomitee (OK) der WM offiziell zur Erlangung eines Finanzzusschusses an den Weltverband zahlte, die aber nach derzeitigem Stand der Ermittlungen in eine schwarze Kasse geflossen sein könnten. Die Summe wurde auf Vermittlung von Franz Beckenbauers Berater Robert Schwan vom früheren adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus gezahlt, der aber sein Geld später zurückforderte. Zu diesem Zeitpunkt soll es zu der Idee gekommen sein, das Geld auf dem Umweg über ein FIFA-Konto an Dreyfus zurückzuzahlen.

Insgesamt soll das OK-Präsidium zu einer Zahlung an die FIFA in Höhe von sieben Millionen Euro "grundsätzlich" zugestimmt haben. Da dies aber mehr war, als die Summe, die Dreyfus haben wollte, sollen von Zwanziger 300.000 Euro als Personalkosten des deutschen OK herausgerechnet worden sein. Unter Berufung auf einen DFB-Insider heißt es weiter, dass an dem vom ehemaligen DFB-Vize-Generalsekretär Stefan Hans beschriebenen "Hochreck der Verschleierung" Zwanziger "maßgeblich geturnt" habe.

Zwanziger wäscht seine Hände aber in Unschuld. Er hatte schon zuvor beteuert, ihm sei "glaubhaft vermittelt" worden, dass es sich "um eine notwendige Provisionszahlung an Dreyfus handelte, die dem Interesse des DFB diente und mit der FIFA abgestimmt" gewesen sei. Zu den neuen Anschuldigungen will er sich bei der Justiz äußern: "Ich habe mit dem Staatsanwalt telefoniert. Ich werde mich in Kürze bei der Staatsanwaltschaft äußern." Hintergrund: Auch die Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt in der Sache unter anderem gegen Zwanziger wegen eines möglichen Steuervergehens. Diesen Vorwurf weist er ebenfalls von sich.

drm/sid/drm

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
AfdEcP von: Depp72 - 29.09.16, 22:17 - 15 mal gelesen
Re (8): RB Leipzig NICHT in die Bundesliga... von: bolz_platz_kind - 29.09.16, 22:13 - 8 mal gelesen
Re (2): Die kicker-Community von: Depp72 - 29.09.16, 22:13 - 7 mal gelesen

kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:30 SDTV scooore!
 
23:00 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
23:00 EURO Skispringen
 
23:00 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
23:15 SDTV Aston Villa - Newcastle United
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17