Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.12.2015, 20:20

Auch adidas und der FC Bayern genannt

Neue Details zum "Beckenbauer-Dokument"

In der Affäre um die Vergabe der WM 2006 nach Deutschland hat das Nachrichtenmagazin "Spiegel" neue Details zum brisanten "Beckenbauer-Dokument", dessen Auftauchen Anfang November einer der Gründe für den Rücktritt von DFB-Präsident Niersbach war, veröffentlicht. Demnach wird der Deutsche Fußball-Bund schwer belastet - und auch Rekordmeister Bayern München und Sponsor adidas geraten in den Dunstkreis des Skandals.

Verdächtig: Der Deal zwischen Jack Warner (li.) und Franz Beckenbauer (re.) im Jahr 2000.
Verdächtig: Der Deal zwischen Jack Warner (li.) und Franz Beckenbauer (re.) im Jahr 2000.
© Getty ImagesZoomansicht

Vor knapp eineinhalb Monaten tauchte ein Dokument auf, das von Franz Beckenbauer und Ex-FIFA-Funktionär Jack Warner unterschrieben worden war. Das Dokument legte einen Stimmenkauf im Zusammenhang mit der WM-Vergabe im Jahr 2000 für das Jahr 2006 nahe.Nun hat der Spiegel brisante Details über die Vereinbarung des damaligen OK-Chefs und Bayern-Präsidenten Beckenbauer mit dem aus Trinidad/Tobago stammenden und im September 2015 lebenslang gesperrten 72-Jährigen veröffentlicht. Laut dem Vertragsentwurf, der nach bisherigen Erkenntnissen nie in Kraft getreten ist, sollte Warner 1000 WM-Eintrittskarten der teuersten Kategorie erhalten, die ihm "bei einem Weiterverkauf Hunderttausende Euro eingebracht" hätten. Zudem sei auch ein der Druck von Tickets für bis zu acht WM-Qualifikationsspiele sowie die Herstellung von 30.000 Nationalflaggen von Trinidad/Tobago schriftlich fixiert gewesen.

Und auch Rekordmeister Bayern München und Sportartikelhersteller adidas sollten laut Spiegel involviert werden. "Die Bayern hätten jedes Jahr ein dreiwöchiges Trainingslager gemeinsam mit einem Team aus dem amerikanisch-karibischen Verband CONCACAF durchführen müssen", schreibt der Spiegel in seiner Samstagsausgabe. Warner, der damals Chef des Verbandes war, habe gefordert, darüberhinaus Fußbälle, Taschen und Schuhe seines Ausrüsters adidas im Wert von vier Millionen Dollar in die Karibik zu schicken. Zum Abschluss sollte noch eine nicht näher benannte "Kontaktperson" über den Zeitraum von vier Jahren für das Geschäft mit insgesamt mit 240.000 Euro entlohnt werden.

Die Inhalte des Dokumentes, wenn auch mutmaßlich nie umgesetzt, ließen selbst den DFB im November von einem Bestechungsversuch ausgehen. "Wenn etwas schriftlich konzipiert ist, egal ob es dann formwirksam geworden ist oder nicht, dann ist das etwas, was diese Vermutung zulässt", sagte damals Ligapräsident und DFB-Interimspräsident Reinhard Rauball.

Beckenbauer sagte zum Vertrag, der im DFB-Archiv von der mit der Aufklärung der Affäre um die WM 2006 beauftragten Kanzlei Freshfields entdeckt wurde, er habe in seiner Funktionärslaufbahn immer "blanko" alles unterschrieben.

kid/sid/dpa

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Adsurbes Gehabe um den HSV von: magical - 23.04.17, 16:22 - 0 mal gelesen
Re (5): Wir sind beschissen worden! von: micki2 - 23.04.17, 15:37 - 43 mal gelesen
Eher beschissen gespielt... von: ChiliSzabo - 23.04.17, 15:35 - 39 mal gelesen
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
21. Apr

BVB-Attentat - Polizei nimmt Verdächtigen fest, Bundesliga Spieltag 30 im Überblick, Sc...
kicker Podcast
20. Apr

Schalke muss gegen Amsterdam in die Offensive gehen, Dortmund verliert gegen Monaco, Ei...
kicker Podcast
19. Apr

Bayern macht Schiedsrichter für CL-Aus verantwortlich, Dortmund vor Monaco-Rückspiel op...
kicker Podcast
18. Apr

Bayern mit Abwehrsorgen vor Real-Spiel, Gomez äußert sich zu seiner Zukunft in Wolfsbur...
kicker Podcast
13. Apr

BVB-Akteure kritisieren UEFA, Real bezwingt Bayern, Schalke will Sieg gegen Ajax
kicker.tv - Der Talk - Folge 40
10. Apr

"Spannung pur im Bundesliga-Abstiegskampf"
kicker.tv - Der Talk - Folge 39
03. Apr

"Bayern, BVB, der Osten: Matthias Sammer ist gefragt"
kicker.tv - Der Talk - Folge 38
20. Mrz

"Die großen Sorgen der kleinen Vereine"
kicker.tv - Der Talk - Folge 37
13. Mrz

"Der Abstiegskampf"
kicker.tv - Der Talk - Folge 36
06. Mrz

"1860, St. Pauli, FCK: Nie mehr 1. Liga?!"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:25 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
16:30 SP1 Eishockey Live - Länderspiel
 
17:00 SKYBU Live Fußball: Bundesliga
 
17:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
17:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun