Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.10.2015, 20:58

War die WM 2006 gekauft?

Schwarze Kasse? FIFA-Sumpf erreicht Deutschland

Steht der deutsche Fußball vor der größten Krise seit Jahrzehnten? Der "Spiegel" berichtet von einer schwarzen Kasse des Bewerbungskomitees, die darauf hindeuten könnte, dass die WM 2006 in Deutschland gekauft war. Der DFB wies am Abend sämtliche Spekulationen über etwaige Unregelmäßigkeiten entschieden zurück.

Franz Beckenbauer, 2006 WM-OK-Chef, mit seinem damaligen Vize Wolfgang Niersbach.
Franz Beckenbauer, 2006 WM-OK-Chef, mit seinem damaligen Vize Wolfgang Niersbach.
© Getty ImagesZoomansicht

Robert Louis-Dreyfus, der damalige Adidas-Chef, soll die schwarze Kasse dem Bericht zufolge vor der WM-Entscheidung am 6. Juli 2000 als Privatmann heimlich mit 10,3 Millionen Schweizer Franken (damals 13 Millionen Mark) gefüllt haben. Pikant: Franz Beckenbauer, Chef des Bewerbungskomitees der WM 2006, sowie Wolfgang Niersbach, der heutige DFB-Präsident, seien laut "Spiegel" "allem Anschein nach" eingeweiht gewesen - Niersbach spätestens seit 2005.

Es soll sich um jene 6,7 Millionen Euro handeln, die laut DFB-Mitteilung von heute Vormittag 2005 vom WM-Organisationskomitee an die FIFA gezahlt und "möglicherweise nicht dem angegebenen Zweck (FIFA-Kulturprogramm) entsprechend verwendet" worden waren. Das Darlehen, das Louis-Dreyfus gut eineinhalb Jahre vor der WM 2006 zurückforderte, soll eingesetzt worden sein, um die vier Stimmen der asiatischen Vertreter im 24-köpfigen FIFA-Exekutivkomitee zu sichern. Das Quartett hatte 2000 für Deutschland gestimmt.

Der DFB hatte am Freitag dagegen mitgeteilt, dass sich bei der internen Prüfung der WM-Vergabe 2006 keinerlei Anhaltspunkte dafür ergeben hätten, "dass Stimmen von Delegierten im Zuge des Bewerbungsverfahrens gekauft wurden". Am Abend folgte dann auch noch eine Erklärung, die sämtliche Anschuldigungen entschieden zurück wies. Die genaue Erklärung im Wortlaut finden Sie hier!

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 16.10., 12:57 Uhr
Schatten auf dem Sommermärchen?
Bei der Vergabe der Weltmeisterschaft 2006 nach Deutschland soll es nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Spiegel“ zu Bestechungen gekommen sein. Die Stimmen von vier asiatischen Vertretern aus dem FIFA-Exekutivkomitee soll der DFB gekauft haben, um das Turnier im Jahr 2000 nach Deutschland zu lotsen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

47 Leserkommentare

rsuntrup
Beitrag melden
27.10.2015 | 18:47

Unschuldsvermutung

Sicherlich gilt ein potenziell Beschuldigter solange als unschuldig bis ihm ein Vergehen nachgewiesen [...]
Co-Coach
Beitrag melden
19.10.2015 | 13:52

@Juno2015 und @El_Kallito2

Ja ja die Unschuldsvermutung... Grundsätzlich eine feine und richtige Sache.

Folgendes wird ja[...]
Juno2015
Beitrag melden
19.10.2015 | 08:08

Vorsicht

Solange nichts bewiesen ist, gilt - selbst in Deutschland - die Unschuldsvermutung !

Der Spiege[...]
El_Kallito2
Beitrag melden
17.10.2015 | 15:58

@Owwadummschwaetzer

Ahh, ok, das wusst ich nicht mit der doppelten Stimme, aber man lernt ja nie aus. Danke für die Info
Owwadummschwaetzer
Beitrag melden
17.10.2015 | 14:16

@ El Kallito

Du hast in vielen Punkten Recht nur der Punkt 2 stimmt nicht so ganz. Wenn Dempse[...]

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Leipzig - Köln von: BigDude - 25.02.18, 18:35 - 19 mal gelesen
Re (4): Leipzig - Köln von: Adler-Power - 25.02.18, 18:34 - 19 mal gelesen
Re (2): Leipzig - Köln von: Adler-Power - 25.02.18, 18:32 - 18 mal gelesen
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Feb

Leipzig und Dortmund in der Europa League weiter, Absteigskampf in der Bundesliga läuft...
kicker Podcast
22. Feb

Europa League: Dortmund und Leipzig müssen heute ran, Champions League-Rückblick, Vorer...
kicker Podcast
21. Feb

Robben grummelt - Heynckes spricht Machtwort, Chelsea fast chancenlos, BVB gegen Bergam...
kicker Podcast
20. Feb

Labbadia neuer Trainer in Wolfsburg, Frankfurt bezwingt Leipzig, Heynckes beeindruckt v...
kicker Podcast
19. Feb

Reus Sonntagsschuss "nicht so gewollt", Fanproteste zum Montagsspiel erwartet, Lewandow...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 21
19. Feb

Neururer: "…da verliert man die Liebe zum Verein"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 20
09. Feb

Mehr Spannung durch "Effenberg-Modus"?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 19
02. Feb

"Wir finden immer wieder was, was nicht gut ist"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 18
26. Jan

Aubameyang, Sanchez & Co: Das Transfer-Theater
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 17
19. Jan

"Die Aubameyang-Debatte"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
19:00 SKYS2 Tennis: ATP World Tour
 
19:15 SDTV Pacos de Ferreira - Benfica Lissabon
 
19:30 SP1 Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga
 
20:00 EURO Dein Olympia @8
 
20:15 EURO zwanzig18 - Die Olympia Show
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine