Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.07.2014, 02:46

Niederlande: Münchner ist stolz auf Oranje

Robben: "Deutschland wird Weltmeister"

Einmal gewinnt man, einmal verliert man. Nachdem die Niederlande im Viertelfinale gegen Costa Rica im Elfmeterschießen das Weiterkommen klar gemacht hatten, folgte nun im Halbfinale das Aus - und zwar im Elfmeterschießen gegen Argentinien. Bitter für Oranje und Bayern Münchens Arjen Robben, der trotz des Ausscheidens stolz auf seine Mannschaft ist und auch einen klaren Favoriten für das Endspiel hat - im kicker-Interview äußerte sich der Flügelflitzer über das Spiel, seine Leistung und gab seine Aussichten fürs Finale preis.


Für den kicker in Brasilien: Hans-Günter Klemm

Trotz WM-Aus zufrieden mit der Leistung von Oranje: Arjen Robben.
Trotz WM-Aus zufrieden mit der Leistung von Oranje: Arjen Robben.
© Getty ImagesZoomansicht

kicker: Diesmal haben Sie in der Elfmeter-Lotterie verloren. Wie fühlen Sie sich, Arjen Robben?

Robben: Es ist nicht nur ein Glücksspiel, wie wir gegen Costa Rica bewiesen haben. Da haben wir es sehr gut gemacht und waren sehr erfolgreich. Heute lief es nicht so gut mit den Elfmetern. Wir haben auch ein bisschen Pech gehabt. Leider, doch es gehört im Fußball dazu.

kicker: Beide Teams sind kein großes Risiko gegangen. Würden Sie dem zustimmen?

Robben: Ja, so war es. Beide Seiten haben nicht viel zugelassen. Das ist auch ein Lob für uns, den wir haben den Argentiniern nicht gestattet.

kicker: Warum klappten die eigenen Offensivaktionen heute nicht so gut wie zuvor?

Robben: In der ersten Hälfte haben wir es nicht verstanden, aus unserem Ballbesitz etwas zu machen. Wir haben zu hektisch gespielt und zu schnell den Ball wiederhergegeben. Nach dem Wechsel haben wir uns in dieser Beziehung gesteigert. Mit laufender Spielzeit wurde unser Spiel immer besser.

kicker: Doch große Chancen konnte die Efltal auch danach nicht herausarbeiten.

Robben: Das stimmt. Obwohl wir ein wenig mehr Risiko gegangen sind, konnten keine richtig großen Chancen kreieren. Ich hatte das Gefühl, dass wir fitter sind und zum Schluss die Partie bestimmt haben.

kicker: Wie haben sie die Szene kurz vor Schluss der regulären Spielzeit gesehen, als sie in letzter Sekunde gestoppt worden sind?

Robben: Es war eine gute Gelegenheit, doch mehr konnte ich nicht daraus machen. Ich bin ein wenig aus der Balance geraten, weil ich außen vorbei wollte und dann nach innen ziehen musste. Und der Argentinier hat gerade rechtzeitig zur Grätsche angesetzt und mich gebremst.

kicker: Wie beurteilen Sie nun den Verlauf der WM aus Sicht der Niederlande?

Robben: Ich bin natürlich total enttäuscht, dass wir so ausgeschieden sind. Doch andererseits bin ich auch unheimlich stolz auf die Mannschaft, die sich so toll hier präsentiert hat. Auf diese tragische Weise auszuscheiden, das gehört zum Fußball dazu.

kicker: Nun treffen die Argentinier am Sonntag in Rio im Finale auf Deutschland. Wer geht als Favorit in dieses Endspiel?

Robben: Deutschland wird Weltmeister. Das steht für mich fest. Die Argentinier werden keine Chance haben.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 10.07., 07:49 Uhr
Oranje trauert - Niederlande verpassen das Finale
Der Traum ist geplatzt. In einem höhepunktarmen Spiel verlieren die Niederlande gegen Argentinien 2:4 nach Elfmeterschießen. Holland ist raus und Louis van Gaal hat sein großes Ziel, den ersten WM-Titel für für sein Land zu holen, nicht erreicht. Was bleibt ist das "kleine" Finale um Platz 3 am Samstag um 22 Uhr (MESZ). In Brasilia treten die Niederlande gegen Gastgeber Brasilien an.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Nicht zu verallgemeinern von: Txomin_Gurrutxaga - 28.06.17, 17:54 - 9 mal gelesen
Re (3): Vielen Dank Anthony Modeste von: ralfderhamster - 28.06.17, 17:31 - 25 mal gelesen
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
28. Jun

U21 im Finale, Co-Bundestrainer Klose lobt Werner, FIFA veröffentlicht Garcia-Report
kicker Podcast
27. Jun

DFB-Elf heiß auf Mexiko, U21 heute abend gegen England, Hannover 96 schon im Training
kicker Podcast
26. Jun

DFB-Elf holt sich Gruppensieg, Auch U21 im Halbfinale, Wie gefährlich ist RB Leipzig?
kicker Podcast
23. Jun

Streit um Forsberg eskaliert, Deutschland erkämpft sich Remis gegen Chile, Messi kommt ...
kicker Podcast
22. Jun

Deutschland gegen Chile im Confed Cup, Adler kurz vorm Wechsel nach Mainz, Götze bald w...
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 SDTV Greatest International Teams
 
18:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
18:15 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
 
18:35 SDTV scooore! Chinese Super League
 
18:50 ARD FIFA Confederations Cup 2017
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun