Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.07.2014, 03:15

Bilder und Stimmen zu Brasilien - Kolumbien

James nach dem Aus: "Auch Männer weinen"

Nach dem teils überharten Geschehen auf dem Platz ging es nach dem 2:1 der Brasilianer gegen Kolumbien emotional zu: Luiz Felipe Scolari ärgert sich über die Neymar-Verletzung, Torschütze David Luiz freut sich auf das Duell mit Deutschland. Und WM-Star James schämt sich seiner Tränen nicht. Die Stimmen nach dem Duell...

Weltmeisterschaft, 2014, Viertelfinale
Brasilien - Kolumbien 2:1
Brasilien - Kolumbien 2:1
Vorfreude 1

Während man auf Seiten Brasiliens auf Landesfarben mit sexy Präsentation setzt ...
© getty images

vorheriges Bild nächstes Bild

Luiz Felipe Scolari (Trainer Brasilien): "Ich denke nicht, dass Neymar wird spielen können. Er wurde schon in anderen Spielen gejagt, wir haben das immer angesprochen. Er hat vor Schmerzen geschrien. Hoffen wir, dass es nichts Ernsthaftes ist und er in ein paar Tagen wieder mittrainieren kann."

José Pekerman (Trainer Kolumbien): "Ein harter Moment für uns, wir hatten diesen Traum, dieses Spiel zu gewinnen. Aber jeder kleine Fehler wird bei diesem Turnier bestraft. Das Spiel war sehr intensiv mit vielen Fouls. Die sehr guten Spieler auf beiden Seiten kamen nicht so zur Entfaltung."

David Luiz: "Ich muss beiden Mannschaften zu einem großartigen Spiel gratulieren. Kolumbien hat eine große WM gespielt und heute schönen Fußball gezeigt. Jetzt gibt es ein großes Duell mit Deutschland. Ich hoffe, dass wir auf diesem Niveau spielen können, weil es eine ganz schwierige Partie wird."

Thiago Silva (nachdem er Gelb gesehen hatte, als er den Torwart beim Abschlag behinderte): "Die Sache mit der Gelben Karte war etwas Dummes."

Maicon (über die Neymar-Verletzung vor Bekanntgabe der Diagnose): "Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist und er am Dienstag spielen kann."

Juan Zuniga (über sein folgenschweres Einsteigen gegen Neymar): "Als ich da reingegangen bin, habe ich an nichts Böses gedacht. Ich hoffe, dass er mit Gottes Hilfe sich wieder erholt."

James Rodriguez: "Auch Männer weinen, gerade wenn man so etwas wie heute erleben muss. Ich bin einfach nur traurig."

Trost nach der Niederlage: WM-Star James und Trainer José Pekerman.
Trost nach der Niederlage: WM-Star James und Trainer José Pekerman.
© Getty Images
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu James

Vorname:James
Nachname:Rodriguez
Nation: Kolumbien
Verein:Real Madrid
Geboren am:12.07.1991

weitere Infos zu Pekerman

Vorname:José Nestor
Nachname:Pekerman
Nation: Argentinien


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun