Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.07.2014, 01:04

Stimmen und Bilder zu Deutschlands 2:1 n.V.

Mertesacker: "Was wollen Sie von mir?"

Deutschland steht im WM-Viertelfinale - doch nach dem 2:1 nach Verlängerung gegen Algerien bleiben viele Fragen. Bundestrainer Joachim Löw und seine Spieler gaben nach der Zitterpartie am Montagabend erste Antworten. Per Mertesacker reagierte besonders gereizt.

Per Mertesacker
Reagierte gereizt auf kritische Fragen zum knappen Achtelfinalsieg gegen Algerien: Per Mertesacker.
© Getty ImagesZoomansicht

Bundestrainer Joachim Löw: "Das war ein Spiel zum Durchschnaufen. Ein Sieg des Willens und der Willenskraft. In der ersten Halbzeit waren wir schlecht. Es wurde in der zweiten besser, und wir hätten das Spiel da schon entscheiden müssen. Wir hatten viele Chancen, deren Torwart ist teilweise über sich hinausgewachsen. Aber Algerien hat oft unser Pressing umgangen und lange Bälle gespielt. Da waren wir sehr anfällig, und die haben das richtig gut gemacht. Da war es gut, dass Manuel die Bälle abfangen konnte, das ist sein Spiel. Khedira und Schürrle haben der Mannschaft noch einmal einen Schub gegeben. Alle Spieler waren in der Verlängerung am Limit. Solch ein Spiel gibt es im Turnier mal, dass man sich durchkämpfen muss. Auch andere Mannschaften wie Brasilien haben sich schwer getan, das ist kein Spaziergang. Unsere Stärke ist auch die Flexibilität. Heute haben wir wieder frische Spieler gebracht, die der Mannschaft geholfen haben."

Kapitän Philipp Lahm: "Wenn man die Chancen nicht macht, dann muss man in die Verlängerung. In der 2. Halbzeit hatten wir riesen Dinger. Aber wir wussten vorher, dass es sehr schwer wird. Genau das haben wir heute erlebt."

"Glauben Sie, unter den letzten 16 ist eine Karnevalstruppe?"

André Schürrle: "Wir hätten das gern ein bisschen anders geregelt. Aber Algerien hat es sehr gut gemacht. Egal wie, Hauptsache wir sind im Viertelfinale. Bei meinem Treffer war ein bisschen Glück dabei. Gegen Frankreich müssen wir eine andere Leistung zeigen."

Per Mertesacker: "Was wollen Sie von mir? Völlig egal wie, Hauptsache wir sind im Viertelfinale. Glauben Sie, unter den letzten 16 ist eine Karnevalstruppe? Wollen Sie eine erfolgreiche WM oder dass wir mit schönem Fußball ausscheiden? So kurz nach dem Spiel kann ich die ganze Fragerei nicht verstehen. Wir sind weiter, wir sind happy. Die haben uns nichts geschenkt. Algerien hat es uns sehr schwer gemacht und wir haben am Ende verdient gewonnen. Jetzt lege ich mich erstmal drei Tage in die Eistonne, dann analysieren wir das Spiel und dann sehen wir weiter."

Manuel Neuer: "Wir sind jetzt über 120 Minuten gegangen, da wird es schwer genug gegen Frankreich. Ich denke, dass wir zielstrebiger nach vorne spielen müssen. Ich habe meine Spielweise nicht verändert. Ich spiele öfter so. Das hat der Platz hergegeben, weil es ein bisschen nass war. Alles ist zu erklären, wenn man es vernünftig analysiert. Mit Frankreich wartet eine harte Aufgabe auf uns. Als der André kam, war ein bisschen Zug drin. Das hat Schwung gebracht, das tat uns gut."

Teammanager Oliver Bierhoff: "Man hat gesehen, wie die Jungs gefightet haben. Es war am Ende ein glücklicher, aber verdienter Sieg. Frankreich ist ein noch härterer Gegner, wir können uns jetzt immer weniger erlauben und müssen noch einige Dinge verbessern. Man sieht aber immer, dass wir einige Chancen herausspielen, auch wenn es nicht so gut läuft. Und wenn wir weiter effektiv spielen und gewinnen, passt mir das auch. Auch wenn es nicht ganz so leicht aussieht wie in anderen Spielen."

Madjid Bougherra (Algerien): "Ich bin schon sehr stolz auf diese Mannschaft. Wir haben der ganzen Welt gezeigt, dass Algerien eine tolle Mannschaft besitzt. Spätestens jetzt kennen alle unsere Qualitäten. Wir haben bis zum Ende alles gegeben. Es war eine tolle WM von uns."

Weltmeisterschaft, 2014, Achtelfinale
Deutschland - Algerien 2:1
Deutschland - Algerien 2:1
Regen in Porto Alegre

Zu den kühlen Temperaturen in Porto Alegre gesellt sich auch Regen.
© Imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

52 Leserkommentare

holzbeinsamuel
Beitrag melden
04.07.2014 | 11:09

Es ist durchaus verständlich, dass Herr Mertesacker nach solch einem Spiel auf diese Frage derart patzig [...]
witzischkyt
Beitrag melden
03.07.2014 | 12:00

"ZDF-Ähhxperten"

Ich finde es richtig, dass Mertesacker so reagiert hat. Von einem Ahnungslosen, der -jede Wette- noch [...]
drewsilson
Beitrag melden
02.07.2014 | 23:15

Gleiches Niveau?

Denken hier wirklich manche, dass die deutsche Mannschaft vom Spielermaterial her das gleiche Niveau [...]
Piller04
Beitrag melden
02.07.2014 | 16:54

Mir fehlt nicht das große Hurra, sondern Einsatz, Wille, Kampf. Wenn ich Costa Rica sehe, denke ich [...]
kkjohannes
Beitrag melden
01.07.2014 | 22:52

Nationalstolz oder guter Fußball...

... was ist einem wichtiger, ist hier die Frage?

Einigen ist es scheinbar egal, wie gespielt [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mertesacker

Vorname:Per
Nachname:Mertesacker
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:29.09.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun