Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
13.05.2014, 22:38

Chile: Barças Alexis Sanchez führt die Sturmriege an

Sampaoli setzt auf Vidal

Auch Chile leitet die Phase der WM-Vorbereitung mit der Nominierung seines 30-Mann-Kaders ein. Dabei hat Trainer Jorge Sampaoli am Dienstag wie erwartet auch den früheren Leverkusener Arturo Vidal (26) berücksichtigt. Das Mittelfeld-Ass von Juventus Turin steht trotz seiner Knieoperation aus der vergangenen Woche im vorläufigen Aufgebot Chiles für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli).

Alexis Sanchez und Arturo Vidal
Zwei der Stars im chilenischen Team: Alexis Sanchez und Arturo Vidal.
© imagoZoomansicht

Der ehemalige Leverkusener Vidal hatte sich nach andauernden Meniskusproblemen kürzlich in Barcelona am rechten Knie operieren lassen. Der zentrale Mittelfeldspieler von Juventus Turin führt ein Rennen gegen die Zeit, um rechtzeitig für die Endrunde im Brasilien einsatzbereit zu sein. Allerdings ist der torgefährliche, lauf- und zweikampfstarke Chilene unersetzbar.

Aushängeschild von Sampaolis Mannschaft, neben "Krieger" Vidal, ist Stürmer Alexis Sanchez vom FC Barcelona. Hingegen nicht im Kader stehen die Veteranen Humberto Suazo (CF Monterrey) und David Pizarro (AC Florenz).

Auf Chile warten in Brasilien schwere Vorrundengegner. In der Gruppe B treffen die Südamerikaner auf Weltmeister Spanien, Vizeweltmeister Niederlande und Australien.


Der vorläufige WM-Kader Chiles:

Tor: Claudio Bravo (Real Sociedad San Sebastián/Spanien), Johnny Herrera (Universidad de Chile/Chile), Cristopher Toselli (Universidad Católica/Chile), Paulo Garcés (O'Higgins Fútbol Club/Chile)
Abwehr: Gary Medel (Cardiff City/Wales), José Rojas (Universidad de Chile/Chile), Eugenio Mena (FC Santos/Brasilien), Gonzalo Jara (Nottingham Forest/England), Marcos González (Unión Española/Chile), Enzo Andía (Universidad Católica/Chile)
Mittelfeld: Arturo Vidal, Mauricio Isla (Juventus Turin/Italien), Marcelo Díaz (FC Basel/Schweiz), Francisco Silva (CA Osasuna/Spanien), Rodrigo Millar (CSD Atlas/Mexiko), Pedro Pablo Hernández (O'Higgins Fútbol Club/Chile), Felipe Gutiérrez (FC Twente Enschede/Niederlande), José Pedro Fuenzalida (Colo Colo/Chile), Carlos Carmona (Atalanta Bergamo/Italien), Jean Beausejour (Wigan Athletic/England), Charles Aránguiz (SC Internacional/Brasilien), Miiko Albornoz (Malmö FF/Schweden)
Angriff: Alexis Sánchez (FC Barcelona/Spanien), Eduardo Vargas (FC Valencia/Spanien), Jorge Valdivia (Palmeiras/Brasilien), Mauricio Pinilla (Cagliari Calcio/Italien), Esteban Paredes (Colo Colo/Chile), Fabián Orellana (Celta Vigo/Spanien), Matías Fernández (AC Florenz/Italien), Gustavo Canales (Unión Española/Chile)

Video zum Thema
Ein Star für Brasilien- 20.04., 23:22 Uhr
Vidal - Kämpfer, Leader und Glücksgriff
Arturo Vidal wird in Brasilien zum zweiten Mal bei einer WM dabei sein. 2010 erreichte er mit Chile das Achtelfinale, dieses Mal möchte er mehr. Das Potential dazu haben die Südamerikaner, die laut Philipp Lahm eine "exzellente Mannschaft" sind und in Vidal einen Weltstar in ihren Reihen wissen. Jupp Heynckes adelte den Mittelfeldmann als "einen der besten Spieler, die er jemals hatte".
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Vidal

Vorname:Arturo
Nachname:Vidal
Nation: Chile
Verein:Bayern München
Geboren am:22.05.1987

weitere Infos zu Sampaoli

Vorname:Jorge
Nachname:Sampaoli
Nation: Argentinien
Verein:FC Sevilla