Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.10.2013, 10:26

Neue FIFA-Rangliste als Maßstab für die WM-Auslosung

DFB-Team in Topf 1, die Schweiz auch

Der neuesten Version der FIFA-Weltrangliste, die der Weltverband am heutigen Donnerstag veröffentlichte, kommt besondere Aufmerksamkeit zu. Der Grund: Sie wird als Grundlage für die Erstellung der Setztöpfe bei der Gruppenauslosung der WM 2014 am 6. Dezember herangezogen. Deutschland verbesserte sich auf Rang zwei und wird sich damit in Topf 1 befinden - genau wie Kolumbien, Belgien und die Schweiz. Italien muss indes mit Topf 2 vorliebnehmen.

Schweizer Jubel
Sprangen in der Weltrangliste auf Platz 7 und sind bei der WM-Auslosung gesetzt: Ottmar Hitzfelds Schweizer.
© Getty ImagesZoomansicht

An der Spitze des Rankings befindet sich weiterhin Welt- und Europameister Spanien. Die Iberer sind bei der Auslosung in Costa do Sauipe Anfang Dezember damit genauso als Gruppenkopf gesetzt wie Deutschland, Argentinien, Kolumbien, Belgien und die Schweiz, die sich in der Oktober-Ausgabe gleich um sieben Plätze verbesserte und damit auch in Topf 1 landen wird. Und zwar auf Kosten der Italiener, die nach den Unentschieden in Dänemark und gegen Armenien um vier Plätze abrutschten und definitiv im zweiten Setztopf landen werden.

Eine kleine Chance auf Topf 1 haben noch die Niederlande, die hauchdünn vor Italien liegen (1135,95 gegenüber 1135,61). Sollte Uruguay in den Interkontinental-Play-offs gegen Jordanien überraschend den Kürzeren ziehen, würde Oranje aufrücken. Ansonsten werden sich auch die Schützlinge von Louis van Gaal bei der Auslosung in Topf 2 befinden. Damit wären sie genau wie Italien, England, Chile oder die USA möglicher Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft.

Je nach Ausgang der europäischen Play-offs, die am kommenden Montag in Zürich ausgelost werden, könnte sich Frankreich zudem im dritten Setztopf wiederfinden. Eine entsprechende "Hammergruppe" zum Beispiel mit Brasilien, Italien und Frankreich sowie einem Team aus Topf 4 wäre dann möglich.

Die Töpfe zwei bis vier werden von der FIFA allerdings auch nach regionalen Kriterien eingeteilt. So dürfen in jeder WM-Gruppe nur maximal zwei Teams aus Europa sein, Duelle zwischen Vertretern anderer Verbände sind ausgeschlossen.

Setzliste der Play-offs in Europa offiziell

Fest steht mit der Veröffentlichung der Weltrangliste nun auch offiziell, dass Portugal (14.), Griechenland (15.), Kroatien (18.) und die Ukraine (20.) bei der Auslosung der Play-offs gesetzt sein werden. Ihre potenziellen Gegner heißen: Frankreich (21.), Schweden (25.), Rumänien (29.), Island (46.).

FIFA-Weltrangliste, Oktober 2013

Platz Team Punkte
1. (1.) Spanien 1513
2. (3.) Deutschland 1311
3. (2.) Argentinien 1266
4. (5.) Kolumbien 1178
5. (6.) Belgien 1175
6. (7.) Uruguay 1164
7. (14.) Schweiz 1138
8. (9.) Niederlande 1136
8. (4.) Italien 1136
10. (17.) England 1080
11. (8.) Brasilien 1078
12. (16.) Chile 1051
13. (13.) USA 1040
14. (11.) Portugal 1036
15. (12.) Griechenland 938
16. (18.) Bosnien-H. 925
17. (19.) Elfenbeinküste 917
18. (10.) Kroatien 901
19. (23.) Russland 874
20. (26.) Ukraine 871

Gefettet: Teams stehen als WM-Teilnehmer fest
Kursiv: Teams spielen in Play-offs um das WM-Ticket

Weitere WM-Teilnehmer

Platz Team Punkte
22. (20.) Ecuador 862
31. (33.) Costa Rica 744
34. (40.) Honduras 720
44. (42.) Japan 634
49. (48.) Iran 613
56. (58.) Südkorea 569
57. (53.) Australien 564
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.05.18
Sturm

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Mittelfeld

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Torwart

Torhüter kommt aus Augsburg

 
18.05.18
Mittelfeld

Stürmer wechselt ablösefrei aus Hannover zur Fortuna

 
 
1 von 12

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Gündogan und Özil von: Bilardo - 22.05.18, 15:50 - 17 mal gelesen
Re (6): Gündogan und Özil von: ARBAH - 22.05.18, 15:49 - 13 mal gelesen
Re (5): Gündogan und Özil von: Bilardo - 22.05.18, 15:46 - 14 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine