Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.12.2010, 16:49

Dritte Doppel-Vergabe in der FIFA-Historie

WM 2018 in Russland! Katar erhält Zuschlag für 2022!

Der Fußball-Weltverband FIFA hat am Donnerstag in Zürich zum dritten Mal in seiner Geschichte mehr als eine Weltmeisterschaft vergeben. FIFA-Boss Sepp Blatter kürte für 2018 Russland als Ausrichter, eine Überraschung. England, Spanien/Portugal und Belgien/Niederlande wurden nicht erhört. Für 2022 gab es eine Sensation: Die WM findet in Katar statt!

Sepp Blatter verkündete die Entscheidung der WM-Vergabe: Die Wahl fiel auf Russland (2018) und Katar (2022).
Sepp Blatter verkündete die Entscheidung der WM-Vergabe: Die Wahl fiel auf Russland (2018) und Katar (2022).
© pictue-allianceZoomansicht

Die Entscheidung der FIFA-Exekutive pro Russland bedeutet die erste Weltmeisterschaft in Osteuropa. 2012 findet in Polen und der Ukraine die Europameisterschaft statt. Es war zumindest eine überraschende Entscheidung, denn eigentlich wurden die Chancen der Engländer am höchsten eingestuft. Mit den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi findet vier Jahre zuvor ein weiteres sportliches Großereignis in Russland statt.

Katar erhielt den Vorzug vor den Bewerbungen aus den USA, Australien, Japan und Südkorea. Mit seiner Kandidatur um die Olympischen Spiele 2016 war der Wüstenstaat noch in der Vorausscheidung gescheitert. "Danke, dass Sie an uns glauben, an den Wandel glauben", sagte Bewerbungschef Scheich Mohammed bin Chalifa Al Thani und kündigte an: "Wir werden Sie nicht enttäuschen. Wir sind bereit, Sie werden stolz sein - das verspreche ich Ihnen."

Sepp Blatter sagte unmittelbar nach der Bekanntgabe der beiden WM-Ausrichter: "Wir betreten Neuland", so der FIFA-Präsident, der damit vor allem die neuen (Fußball-)Märkte im Osten Europas und am Persischen Golf meinte.

Bereits 1946 und 1966 wurden zwei bzw. drei Gastgeber von WM-Turnieren offiziell beauftragt, damals allerdings durch den Kongress und nicht durch das Exekutivkomitee der FIFA. 1946 wurden die Turniere auf dem Kongress in Luxemburg an Brasilien (1949) und die Schweiz (1951) vergeben. Später wurden sie auf 1950 bzw. 1954 verlegt.

1966 in England wurden auf dem FIFA-Kongress die Gastgeber Deutschland (1974), Argentinien (1978) und Spanien (1982) festgezurrt. Sowohl 1946 als auch 1966 gab es auf den jeweiligen Kongressen pro WM-Turnier allerdings jeweils nur einen Bewerber.


WM-Ausrichter 2018 RUSSLAND

Anzahl der Austragungsstädte: 13
Anzahl der vorgesehenen Stadien: 16
Investitionskosten: 3,82 Milliarden Dollar
Anzahl der Eintrittskarten: 3,141 Millionen
Bekannteste Stadien: Luschniki (Moskau), Kirow-Stadion (St. Petersburg, im Bau)
Einwohnerzahl: 140 Millionen
Anzahl der Klubs: über 100.000, 100 Profi-Klubs
Größte WM-Erfolge: WM-Halbfinale 1966
WM-Teilnahmen: 9 (davon sieben als UdSSR)


WM-Ausrichter 2022 KATAR

Anzahl der Austragungsstädte: 7
Anzahl der vorgesehenen Stadien: 12
Investitionskosten: 3,0 Milliarden Dollar
Anzahl der Eintrittskarten: 2,869 Millionen
Bekannteste Stadien: Neubau des Lusail-Stadions vollklimatisiert)
Einwohnerzahl: 1,7 Millionen
Anzahl der Klubs: 18 Profi-Klubs, dazu einige Jugendmannschaften
Größte WM-Erfolge: keine
WM-Teilnahmen: keine


 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Schlagzeilen

 

Livescores Live

  Heim   Gast Erg.
25.03. 03:30
USA
- 6:0 (3:0)
 
25.03. 07:35 - -:- (-:-)
 
25.03. 09:50 - -:- (-:-)
 
25.03. 11:00 - -:- (-:-)
 
25.03. 12:45 - -:- (-:-)
 
25.03. 13:15 - -:- (-:-)
 
25.03. 14:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: schmeckt sehr gut von: crossroads83 - 25.03.17, 04:32 - 8 mal gelesen
Re (4): illner: yeneroglu von: goesgoesnot - 25.03.17, 03:46 - 10 mal gelesen
Re (5): Würde aber zur FIFA passen von: goesgoesnot - 25.03.17, 01:18 - 20 mal gelesen
kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
24. Mrz

WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan ohne Weigl, Markus Gisdol verlängert beim HS...
kicker Podcast
23. Mrz

Podolski vergoldet sich den Abschied, Löw muss auf Werner verzichten, Buffon vor 1000. ...
kicker Podcast
22. Mrz

Abschiedsschmerz bei Podolski und Löw, Southgate will Deutschland ärgern, Schweinsteige...
kicker Podcast
21. Mrz

Löw rechnet mit offensiven Engländern, Schweinsteiger wechselt zu Chicago Fire, RB Leip...
kicker Podcast
20. Mrz

Ancelotti verzeiht Robben, Podolski verabschiedet sich aus Nationalelf, Hannover 96 hol...
kicker.tv - Der Talk - Folge 38
20. Mrz

"Die großen Sorgen der kleinen Vereine"
kicker.tv - Der Talk - Folge 37
13. Mrz

"Der Abstiegskampf"
kicker.tv - Der Talk - Folge 36
06. Mrz

"1860, St. Pauli, FCK: Nie mehr 1. Liga?!"
kicker.tv - Der Talk - Folge 35
20. Feb

"Talentschuppen Deutschland - Die Nachwuchs-Debatte"
kicker.tv - Der Talk - Folge 34
13. Feb

"Wie fit sind Bayern & Co. für Europa?"

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYBU Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
05:30 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Australien
 
06:00 RTL Formel 1: Freies Training
 
06:00 SKYS1 Handball: Velux EHF Champions League
 
06:00 SKYBU Fußball
 

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun