Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Deutschland

 - 

Argentinien

 

n.V. 1:0

Seite versenden

Deutschland
Argentinien
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.







91.
105.
106.
120.


Spielinfos

Anstoß: So. 13.07.2014 21:00, Finale - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio do Maracana, Rio de Janeiro
Deutschland   Argentinien
BILANZ
4 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deutschland - Vereinsnews

Deutschland ist auch deswegen Weltmeister, weil sich in Brasilien ein Teamgeist über die Vereinsgrenzen hinweg entwickelte. Der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz und der Ur-Münchner Bastian Schweinsteiger wurden sogar Freunde - unabhängig von dessen BVB-Schmähvideo. "Ich habe Bastian viel zu verdanken", sagt Großkreutz im kicker-Interview. ... [weiter]
 
Weil der Bremer Senat die Vereine an den Polizeikosten rund um Bundesliga-Risikospiele in Bremen beteiligen will, hat der DFB der Stadt das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar entzogen. Die Politiker sprechen nun von Erpressung - doch dagegen wehrt sich der Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry entschieden. ... [weiter]
 
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im Streit um eine mögliche Beteiligung an den Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen der Hansestadt Bremen das ursprünglich zugesagte Qualifikationsspiel zur EURO 2016 am 14. November gegen Gibraltar entzogen. Stattdessen wird die Partie nun in Nürnberg ausgetragen. Dies entschied das Verbands-Präsidium am Freitag in Frankfurt/Main. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Argentinien - Vereinsnews

Nach argentinischen Medienberichten wird Alejandro Sabella als Nationaltrainer von Vize-Weltmeister Argentinien zurücktreten. Der Coach wolle die Zusammenarbeit mit der "Albiceleste" nicht weiterführen, hieß es am Dienstag. Dies soll Sabella bereits Julio Grondona, dem Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes (AFA), mitgeteilt haben. ... [weiter]
 
Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den argentinischen Verband AFA zur Zahlung einer Geldstrafe von 30.000 Franken (etwa 25.000 Euro) verurteilt und zugleich einen Verweis ausgesprochen, weil argentinische Spieler beim Länderspiel gegen Slowenien am 7. Juni in La Plata/Buenos Aires ein Banner mit der Aufschrift "Las Malvinas Son Argentinas" (Die Falklandinseln gehören zu Argentinien) entrollt hatten. ... [weiter]
 
Dass Christoph Kramer benommen war nach dem Zusammenprall mit Ezequiel Garay, hatte während des WM-Finals jeder gesehen. Wie sehr - das lässt ein skurriler Dialog erahnen, den Schiedsrichter Nicola Rizzoli mit dem deutschen Mittelfeldspieler auf dem Rasen führte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -