Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Deutschland

 - 

Argentinien

 

n.V. 1:0

Seite versenden

Deutschland
Argentinien
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.







91.
105.
106.
120.


Spielinfos

Anstoß: So. 13.07.2014 21:00, Finale - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio do Maracana, Rio de Janeiro
Deutschland   Argentinien
BILANZ
4 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deutschland - Vereinsnews

Bundestrainer Joachim Löw wird seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) bis 2016 wie erwartet erfüllen. Das erklärte der 54-Jährige am Mittwoch in einem Interview auf der Internetseite des Verbandes. "Die WM 2014 war für alle ein Höhepunkt, sie war aber noch kein Abschluss." ... [weiter]
 
Philipp Lahm (30) hat sich schon einen Tag nach seinem spektakulären Rückzug aus der Nationalmannschaft mit seiner neuen Rolle angefreundet: "Ab sofort bin ich Fan der Nationalmannschaft", wird der deutsche WM-Kapitän auf der Website seines Vereins Bayern München zitiert. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach sieht derweil doch noch eine Chance, dass sich Lahm den Nationaldress noch einmal überstreift. ... [weiter]
 
Die DFB-Auswahl hat mit Philipp Lahm, der überraschend seinen Rücktritt als Nationalspieler erklärt hat, ihren Kapitän verloren. Dass auch Bundestrainer Joachim Löw von Bord gehen könnte, glaubt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach nicht. Vielmehr hegt der Verbandschef eine Woche nach dem WM-Finale in Brasilien gegen Argentinien (1:0) keinen Zweifel daran, dass Löw das Team auch bei der Europameisterschaft 2016 betreuen wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Argentinien - Vereinsnews

Dass Christoph Kramer benommen war nach dem Zusammenprall mit Ezequiel Garay, hatte während des WM-Finals jeder gesehen. Wie sehr - das lässt ein skurriler Dialog erahnen, den Schiedsrichter Nicola Rizzoli mit dem deutschen Mittelfeldspieler auf dem Rasen führte. ... [weiter]
 
Deutschland hat durch den Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien nicht nur den vierten Titel errungen, sondern erstmals seit August 1993 wieder Rang eins in der FIFA-Weltrangliste erobert. Was DFB-Präsident Dr. Wolfgang Niersbach bereits nach dem Viertelfinale gegen Frankreich (1:0) bekanntgab, ist nun offiziell: Weltmeister Deutschland stößt seinen Vorgänger Spanien vom Thron! Die WM hatte großen Einfluss auf das Tableau im Juli. ... [weiter]
 
Während Weltmeister Deutschland erst am Dienstagmorgen auf heimischen Boden landen wird, sind die im Finale von Rio de Janeiro unterlegenen Argentinier am Montag zurückgekehrt. Die "Albiceleste" wurde trotz der Endspiel-Niederlage gegen die DFB-Auswahl in der Hauptstadt Buenos Aires herzlich empfangen. "Wir hätten euch gerne den Pokal gebracht", ließ Superstar Lionel Messi, bei der WM zum besten Spieler gewählt, bei der Ankunft wissen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -