Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Niederlande

Niederlande

2
:
4

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0,0:0)
Argentinien

Argentinien


Spielinfos

Anstoß: Mi. 09.07.2014 22:00, Halbfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena de Sao Paulo, Sao Paulo
Niederlande   Argentinien
BILANZ
2 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Niederlande - Vereinsnews

EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich

 
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte

 
Videoreportage: EM-Trauma in Oranje
Normalerweise wird pünktlich zu den großen Turnieren ganz Holland orange geschmückt. In diesem Sommer ist es anders. Tristesse, wo man hinschaut, denn das kleine Land, das Legenden wie Cruyff und van Basten hervorgebracht hat, guckt nur zu. ... [zum Video]
 
10:0! Kroatien in Torlaune - Frankreich in EM-Form
Neben Ungarn und der DFB-Elf haben am Samstagabend auch noch weitere EM-Teilnehmer Testspiele ausgetragen: Kroatien feierte gegen Fußballzwerg San Marino ein Schützenfest. Österreich verpatzte die Generalprobe, musste sich in Wien der Niederlande geschlagen geben. Deutschlands Gruppengegner Nordirland und die Slowakei trennten sich torlos. Gastgeber Frankreich präsentierte sich gegen Schottland in EM-Form. ... [weiter]
 
Advocaat neuer Co bei Oranje
Danny Blind erhält prominente Unterstützung. Wie am Donnerstag bekannt wurde, wird der ehemalige Bondscoach Dick Advocaat nach der Sommerpause neuer Assistent des aktuellen Nationaltrainers. Advocaat, der zwischen 1992 und 1994 sowie von 2002 bis 2004 die Elftal trainiert hat, wird damit Nachfolger von Ruud van Nistelrooy, der zur PSV Eindhoven wechselt. Neben dem 68-Jährigen gehört mit Marco van Basten ein weiterer ehemaliger Bondscoach zu Blinds Trainerstab. ... [Alle Transfermeldungen]

Argentinien - Vereinsnews

DFB-Team bleibt hinter Belgien - Wales vor England
Trotz des verlorenen Copa-America-Endspiels führt Argentinien die FIFA-Weltrangliste auch im Juli an. Weltmeister Deutschland rangiert weiterhin auf Platz vier - hinter Belgien und Kolumbien. Den größten Sprung der EM-Teilnehmer machte Wales, das nun vor England liegt. ... [weiter]
 
Steuerbetrug: 21 Monate Haft für Lionel Messi
Lionel Messi und sein Vater Jorge Horacio Messi wurden am Mittwoch von einem Gericht in Barcelona zu 21 Monaten Haft verurteilt. Das Gericht belegte beide zudem mit einer Geldstrafe in Höhe von 3,7 Millionen Euro. Die Haftstrafen unter zwei Jahren werden in Spanien für gewöhnlich auf Bewährung ausgesetzt. ... [weiter]
 
Martino verlässt die Albiceleste
Argentiniens Nationaltrainer Gerardo Martino ist zurückgetreten. Neun Tage nach dem verlorenen Finale der Copa America Centenario gegen Chile hat der 53-Jährige seinen Posten zur Verfügung gestellt, wie der argentinische Fußballverband AFA am Dienstag mitteilte. Martino gab als Grund für seinen Rücktritt die "großen Schwierigkeiten" an, auf die er bei der Zusammenstellung des argentinischen Kaders für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro gestoßen sei. Der Chef des Nationalen Olympischen Komitees Gerardo Wertheim hatte erklärt, es bestehe ein hohes Risiko, dass Argentiniens Fußballer bei Olympia nicht dabei sein werden, weil die Vereine die Spieler nicht abgeben wollten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Spielt Messi weiter für Argentinien?
Der Staatspräsident und Diego Maradona höchstpersönlich hatten ihn angefleht, nun hat er sie übereinstimmenden argentinischen Medienberichte zufolge erhört: Lionel Messi ist offenbar von seinem Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft zurückgetreten. Nachdem er mit der Albiceleste vor wenigen Wochen erneut das Finale der Copa America gegen Chile verloren hatte, verkündete der fünfmalige Weltfußballer im Anschluss, dass er nicht mehr für sein Land auflaufen wolle. ... [weiter]
 
Präsident inklusive: Alle wollen Messi zurück!
Der Rücktritt des Weltfußballers ließ eine Schockwelle durch Argentinien laufen. Nun wollen alle, dass Lionel Messi seine Entscheidung überdenkt und doch weiter für die "Albiceleste" aufläuft. Selbst Staatspräsident Mauricio Macri und Diego Maradona stimmten mit ein in den "Candystorm". ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.07.16