Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Niederlande

Niederlande

2
:
4

im Elfmeterschiessen
0:0 (0:0,0:0)
Argentinien

Argentinien


Spielinfos

Anstoß: Mi. 09.07.2014 22:00, Halbfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena de Sao Paulo, Sao Paulo
Niederlande   Argentinien
BILANZ
2 Siege 1
2 Unentschieden 2
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Niederlande - Vereinsnews

Teilerfolg für Oranje - Harte Landung für Portugal
Die Niederlande haben sich für den blamablen Test gegen die Griechen bei der WM-Qualifikation teilweise rehabilitiert und beim kniffligen Auswärtsspiel in Schweden hochverdient einen Punkt geholt. Leer ging dagegen der frischgebackene Europameister Portugal aus, der in der Schweiz eine harte Landung in den Alltag erlebte. Auch Vizeeuropameister Frankreich verpasste beim Dembelé-Debüt einen Dreier, nahm aus Weißrussland aber wenigstens einen Zähler mit. ... [weiter]
 
Oranjes nächster Tiefpunkt - Brumas Ankündigung
Nach der verpassten Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich, an der erstmals 24 statt zuvor 16 Teams teilnahmen, schrieb sich die niederländische Nationalmannschaft das Wort Neuanfang auf die Fahne. Doch schon beim Auftakt machte die Elftal dort weiter, wo sie zuvor aufgehört hatte: mit einem blamablen Auftritt inklusive Niederlage gegen einen verhältnismäßig kleinen Gegner. Nicht nur personell brennt vor dem Auftaktspiel zur WM-Qualifikation gegen Schweden der Baum. ... [weiter]
 
Chaos bei Oranje: Auch van Basten geht
Wenige Tage vor dem Start in die WM-Qualifikation geht es beim niederländischen Fußballverband drunter und drüber. Nur wenige Stunden nach dem Rücktritt von KNVB-Direktor Bert van Oostveen steht fest: Mit Marco van Basten verliert Bondscoach Danny Blind auch seinen zweiten Assistenten. Der frühere Weltklassestürmer wechselt zur FIFA. ... [weiter]
 
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich
EM-Rekordschützen: CR7 zieht mit Platini gleich

 
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte
Die Bollwerke der EM-Geschichte

Argentinien - Vereinsnews

Brasilien siegt dank Neymar, Uruguay an der Spitze
Der zweimalige Weltmeister Argentinien kam in der WM-Qualifikation in Venezuela ohne Superstar Lionel Messi nicht über ein 2:2 hinaus und büßte die Tabellenführung in der Südamerika-Ausscheidung wieder ein. Rekordweltmeister Brasilien dagegen setzte sich dank Neymar mit 2:1 gegen Kolumbien durch. Spitzenreiter ist Uruguay, das Paraguay mit 4:0 nach Hause schickte. ... [weiter]
 
Argentinien ohne Messi gegen Venezuela
Lionel Messi wird am kommenden Dienstag (Ortszeit) pausieren, wenn Argentinien in der WM-Qualifikation Südamerikas auf Venezuela trifft. Am Donnerstag hatte "La Pulga" die Argentinier mit dem 1:0 gegen Uruguay noch an die Spitze der Tabelle geschossen, nun wird er angeschlagen fehlen. ... [weiter]
 
Traumeinstand für Bauza dank Messi
Starker Einstand mit Siegen für die neuen Trainer von Argentinien und Brasilien, Edgardo Bauza und Tite. Die Albiceleste ist neuer Tabellenführer. Während auch der neue Tabellendritte Kolumbien mit einem 2:0 (1:0) gegen Schlusslicht Venezuela seiner Favoritenrolle gerecht wurde, kassierte Südamerikameister Chile mit dem 1:2 (1:2) in Paraguay seine dritte Niederlage im siebten Spiel. ... [weiter]
 
Rolle rückwärts: Messis Rücktritt vom Rücktritt
Der Rücktritt von Lionel Messi aus der argentinischen Nationalmannschaft nach dem verlorenen Copa-Finale hatte vor allem in seiner Heimat hohe Wellen geschlagen. Fans, Verantwortliche und sogar der Staatspräsident baten den Weltstar, seine Entscheidung noch einmal zu überdenken. Gesagt, getan: Messi erklärte nun seinen Rücktritt vom Rücktritt. ... [weiter]
 
Bauza übernimmt die Albiceleste
Argentinien startet den Neuanfang mit neuem Coach. Der Vizeweltmeister hat mit Edgardo Bauza einen Nachfolger für den zurückgetretenen Nationaltrainer Gerardo Martino gefunden. Der 58-jährige Argentinier wird die Mannschaft übernehmen, um sie nach den jüngsten Enttäuschungen zu alter Stärke zurückzuführen und Lionel Messi zur Rückkehr ins Nationaldress zu überzeugen. ... [weiter]