Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Argentinien

Argentinien

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Belgien

Belgien


Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.07.2014 18:00, Viertelfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Nacional, Brasilia
Argentinien   Belgien
BILANZ
2 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Argentinien - Vereinsnews

30 Jahre
30 Jahre
30 Jahre
30 Jahre

 
Eklat in Argentinien - Messi erklärt Presse-Boykott
Die Reporter bei der Pressekonferenz nach dem 3:0-Sieg Argentiniens gegen Kolumbien staunten nicht schlecht. Die gesamte argentinische Mannschaft stand auf einmal auf dem Podium - mit verschränkten Armen. Redensführer war Superstar Lionel Messi. Dieser erklärte einen Presse-Boykott, da mit der Nationalmannschaft und speziell Ezequiel Lavezzi "respektlos" vonseiten der Medien umgegangen worden war. ... [zum Video]
 
Messi erklärt nach Gala Presse-Boykott
Argentinien stemmte sich in der Nacht zum Mittwoch erfolgreich gegen den Trend: Nach vier Spielen ohne Sieg führte Lionel Messi den zweifachen Weltmeister zum 3:0-Erfolg gegen Kolumbien, der den Konkurrenten damit überflügelte. Danach zeigte der Angreifer Solidarität mit Ezequiel Lavezzi. Souveräner Tabellenführer bleibt Brasilien (2:0 in Peru), erst recht nachdem Verfolger Uruguay in Chile eine 1:3-Pleite einstecken musste. Gleichauf mit La Roja ist weiterhin Ecuador nach einem Pflichtsieg gegen Venezuela. ... [weiter]
 
Dank Messi-Gala: Argentinien wieder in der Spur
Vier Spiele in Folge konnte Argentinien in der WM-Qualifikation nicht gewinnen, das Abrutschen auf Rang sechs in Südamerika war die Folge. Der Druck auf den Vize-Weltmeister vor dem Duell gegen Kolumbien war enorm, eine weitere Pleite hätte das Ziel WM 2018 in weite Ferne rücken lassen. Doch Argentinien konnte sich auf Superstar Lionel Messi verlassen. Der Kapitän präsentierte sich in San Juan in blendender Verfassung und führte sein Team mit einem Tor und zwei Vorlagen zum erhofften 3:0-Befreiungsschlag. ... [zum Video]
 
Argentinien: Druck auf Bauza und Messi steigt
Die argentinische Nationalmannschaft steht am Scheideweg: Vor der Partie gegen Kolumbien am kommenden Mittwoch (0.30 Uhr MEZ) ist klar, dass ein Dreier her muss. Nach der peinlichen 0:3-Schlappe in Brasilien musste das Team von Edgardo Bauza viel Kritik einstecken - dies wäre aber wohl nichts im Vergleich zu einer erneuten Niederlage am Mittwoch. Dann wäre womöglich sowohl Bauzas Position als auch die Qualifikation für Russland ernsthaft in Gefahr. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Belgien - Vereinsnews

Belgien hat Kompany wieder an Bord
Mit dem Gladbacher Thorgan Hazard gehört auch ein belgischer Bundesliga-Profi zum Aufgebot der Roten Teufel für die beiden kommenden Länderspiele. Nach dem Test in Amsterdam gegen die Niederlande am Mittwochabend folgt am Sonntagabend (Anpfiff jeweils 20.45 Uhr) für die Belgier in Brüssel das Heimspiel in der WM-Qualifikation gegen Estland. Coach Roberto Martinez kann bis auf zwei Defensivspezialisten aus dem Vollen schöpfen. ... [weiter]
 
Trotz Gegner-Anstoß! Benteke trifft nach 8,1 Sekunden
Christian Benteke hat am Montagabend einen neuen Rekord in der WM-Qualifikation aufgestellt: Der Stürmer traf bereits nach 8,1 Sekunden für Belgien gegen Gibraltar - obwohl der Gegner angestoßen hatte. ... [weiter]
 
Wilmots feierte Rauswurf mit Champagner
Nach vier Jahren als Nationaltrainer in Belgien war für Marc Wilmots nach der EM in Frankreich Schluss. Der einstige Schalker Eurofighter wurde nach dem Aus im Viertelfinale entlassen. Das, so sagt er in einem bemerkenswerten Interview höchst selbst, sei eine klasse Entscheidung gewesen, die er gleichmal mit Champagner gefeiert habe, "und zwar keinem Fusel". ... [weiter]
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun