Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Frankreich

 - 

Deutschland

 
Frankreich

0:1 (0:1)

Deutschland
Seite versenden

Frankreich
Deutschland
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Fr. 04.07.2014 18:00, Viertelfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio do Maracana, Rio de Janeiro
Frankreich   Deutschland
BILANZ
1 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FrankreichFrankreich - Vereinsnews

Die Selecao erholt sich - 3:1 in Paris
Die beiden Trainer Didier Deschamps und Carlos Dunga standen sich im WM-Finale von 1998 in Paris als Kapitäne der französischen und der brasilianischen schon einmal gegenüber. Am Donnerstagabend feierte die Selecao einen 3:1-Auswärtssieg und revanchierte sich ein wenig für die 3:0-Niederlage vor 17 Jahren. Mit dem Erfolgserlebnis erholte sich Brasilien auch langsam vom bitteren WM-Aus im Halbfinale gegen die DFB-Auswahl. ... [zum Video]
 
Brasiliens Siegesserie hält auch im Stade de France
Am Donnerstag feierte Brasilien auch im siebten Spiel unter Trainer Dunga den siebten Sieg. Im Stade de France in Saint-Denis schlug der WM-Gastgeber von 2014 Frankreich mit 3:1. Der Wolfsburger Luiz Gustavo gehörte zu den Torschützen. Mit Salomon Kalou (Hertha BSC) und Adrian Ramos (Borussia Dortmund) konnten weitere Bundesliga-Akteure Länderspieltore erzielen. ... [weiter]
 
Juve bangt - Saison-Aus für Pogba?
Der Party im Achtelfinale der Champions League bei Borussia Dortmund folgte der Kater bei Juventus Turin. Denn am Donnerstag wurde bekannt, dass Paul Pogba eine lange Pause einlegen muss. Womöglich droht dem französischen Nationalspieler gar das Saison-Aus. Von 50 Tagen Pause ist die Rede. ... [weiter]
 
Die EURO lockt: Fekir spielt für Frankreich
Offensivverstärkung für die französische Nationalmannschaft: Stürmer Nabil Fekir von Olympique Lyon hat sich für sein Geburtsland und gegen Algerien, das Heimatland seiner Eltern entschieden. Ausschlaggebender Faktor bei seiner Entscheidungsfindung sei die 2016 in Frankreich stattfindende EURO gewesen. ... [weiter]

DeutschlandDeutschland - Vereinsnews

Neid:
Zwar gestaltete die deutsche Frauennationalmannschaft ihren Test gegen die Schweiz siegreich und behielten mit 3:1 die Oberhand. Trotzdem konnte Silvia Neid mit der Leistung ihres Teams nicht rundum zufrieden sein. Im Gegenteil: Gerade die ersten 45 Minuten missfielen der Bundestrainerin gewaltig. Trotzdem fand Dzsenifer Marozsan hinterher Anlass, optimistisch zur WM nach Kanada zu fliegen. ... [weiter]
 
Löw beruft Herrmann - Quintett fehlt
Mit einem Kader von 20 Spielern geht die deutsche Nationalmannschaft in das Testspiel am 10. Juni in Köln gegen die USA sowie das EM-Qualifikationsspiel am 13. Juni, das im portugiesischen Faro gegen Gastgeber Gibraltar stattfindet. Bundestrainer Joachim Löw benannte am Dienstag in Frankfurt sein Aufgebot, in dem mit Manuel Neuer, Benedikt Höwedes, Thomas Müller, Toni Kroos und Marco Reus prominente Namen fehlen. ... [weiter]
 
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale

 
Bierhoff über Podolski:
Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff war am Mittwoch in Shanghai unterwegs und nahm dort im Namen des DFB die Auszeichnung "Laureus-Mannschaft des Jahres" entgegen. Zum aktuellen Thema rund um das Ende der Ära Jürgen Klopp bei Borussia Dortmund äußerte sich der 46-Jährige auch - genauso wie über DFB-Problemfall Lukas Podolski. Dem rät Bierhoff nach seinen Fehlstationen bei Arsenal und Inter Mailand einen endgültigen Neuanfang. Die Zitate im Überblick ... ... [weiter]
 
Flitzer von Tiflis nerven die Nationalelf
Die deutsche Nationalmannschaft hat mit dem 2:0 in Georgien ihre Pflicht erfüllt und den ersten Sieg im Jahr 2015 eingefahren. Die Weltmeister wurden von den Fans in Georgien euphorisch gefeiert, einige schossen aber über das Ziel hinaus. Im Training und besonders im Spiel selbst störten etliche Flitzer das Geschehen. Thomas Müller nahm die Vorfälle mit dem ihm eigenen Humor ("die waren ja gut drauf"), Bundestrainer Joachim Löw und andere Spieler waren aber weniger begeistert. Und auch die UEFA dürfte noch reagieren, auf den georgischen Verband kommt wohl eine Strafe zu. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -