Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Argentinien

 - 

Schweiz

 

n.V. 1:0

Seite versenden

Argentinien
Schweiz
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.






91.
105.

106.
120.





Spielinfos

Anstoß: Di. 01.07.2014 18:00, Achtelfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena de Sao Paulo, Sao Paulo
Argentinien   Schweiz
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Argentinien - Vereinsnews

Nach argentinischen Medienberichten wird Alejandro Sabella als Nationaltrainer von Vize-Weltmeister Argentinien zurücktreten. Der Coach wolle die Zusammenarbeit mit der "Albiceleste" nicht weiterführen, hieß es am Dienstag. Dies soll Sabella bereits Julio Grondona, dem Präsidenten des argentinischen Fußballverbandes (AFA), mitgeteilt haben. ... [weiter]
 
Die Disziplinarkommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat den argentinischen Verband AFA zur Zahlung einer Geldstrafe von 30.000 Franken (etwa 25.000 Euro) verurteilt und zugleich einen Verweis ausgesprochen, weil argentinische Spieler beim Länderspiel gegen Slowenien am 7. Juni in La Plata/Buenos Aires ein Banner mit der Aufschrift "Las Malvinas Son Argentinas" (Die Falklandinseln gehören zu Argentinien) entrollt hatten. ... [weiter]
 
Dass Christoph Kramer benommen war nach dem Zusammenprall mit Ezequiel Garay, hatte während des WM-Finals jeder gesehen. Wie sehr - das lässt ein skurriler Dialog erahnen, den Schiedsrichter Nicola Rizzoli mit dem deutschen Mittelfeldspieler auf dem Rasen führte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Schweiz - Vereinsnews

Die Achtelfinals boten alles - Spannung, schöne Tore und vor allem starke Torhüter. Jeweils zog der Favorit, beziehungsweise der Gruppensieger ins Viertelfinale ein - das hatte es zuvor in der 1986 eingeführten Runde der besten 16 noch nicht gegeben. Was übrig bleibt: Szenen von Siegern, die teilweise über sich hinaus wuchsen und Eindrücke von traurigen Verlierern. Die Bilder von jenen Teufelskerlen, Tausendsassas, Pechvögeln und Unglücksraben ... ... [weiter]
 
Zweimal Verlängerung, zweimal zittern, zweimal Viertelfinale, zweimal Traum geplatzt. Am Montag lag in den Partien Argentinien gegen Schweiz (1:0 n.V.) und Belgien gegen USA (2:1 n.V.) Freud und Leid eng beisammen. So wurden die siegreichen Helden in den Gazetten hochgejubelt, doch auch die Verlierer ernteten gute Kritiken. "Danke, GOTTmar Hitzfeld!", schrieb etwa der Blick. ... [weiter]
 
Am Dienstag wurden die beiden letzten Viertelfinalisten ausgespielt. In Sao Paulo scheiterte die "Nati" ebenso knapp wie spät gegen Argentinien. Ähnlich lief es zwischen Belgien und Klinsmanns Team USA: Keeper Tim Howard trieb die "Roten Teufel" schier zur Verzweiflung, konnte das knappe Aus aber doch nicht verhindern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.08.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -