Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Deutschland

 - 

Algerien

 

n.V. 2:1

Seite versenden

Deutschland
Algerien
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.




91.
105.



106.
120.




Spielinfos

Anstoß: Mo. 30.06.2014 22:00, Achtelfinale - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Beira-Rio, Porto Alegre
Deutschland   Algerien
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Deutschland - Vereinsnews

Deutschland ist auch deswegen Weltmeister, weil sich in Brasilien ein Teamgeist über die Vereinsgrenzen hinweg entwickelte. Der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz und der Ur-Münchner Bastian Schweinsteiger wurden sogar Freunde - unabhängig von dessen BVB-Schmähvideo. "Ich habe Bastian viel zu verdanken", sagt Großkreutz im kicker-Interview. ... [weiter]
 
Weil der Bremer Senat die Vereine an den Polizeikosten rund um Bundesliga-Risikospiele in Bremen beteiligen will, hat der DFB der Stadt das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar entzogen. Die Politiker sprechen nun von Erpressung - doch dagegen wehrt sich der Werder-Geschäftsführer Klaus Filbry entschieden. ... [weiter]
 
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat im Streit um eine mögliche Beteiligung an den Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen der Hansestadt Bremen das ursprünglich zugesagte Qualifikationsspiel zur EURO 2016 am 14. November gegen Gibraltar entzogen. Stattdessen wird die Partie nun in Nürnberg ausgetragen. Dies entschied das Verbands-Präsidium am Freitag in Frankfurt/Main. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Algerien - Vereinsnews

Der Franzose Christian Gourcuff, Vater des ehemaligen Nationalspielers Yoann Gourcuff (Olympique Lyon), wird neuer Trainer der algerischen Nationalmannschaft. Der 59-Jährige übernimmt den Posten des Bosniers Vahid Halilhodzic, der nach dem WM-Achtelfinal-Ausscheiden gegen Deutschland (1:2 n.V.) seinen Abschied verkündet hatte und inzwischen das Traineramt beim türkischen Erstligisten Trabzonspor übernommen hat. ... [weiter]
 
Geldprämien, die in bar eingeflogen werden, Teamkollegen, die aufeinander losgehen, Führungsspieler, die Trainer entlassen können: Der afrikanische Fußball steckt in einer tiefen Krise, im WM-Viertelfinale ist er nicht vertreten. Vieles muss sich ändern - vor allem organisatorisch. In Kamerun hat Samuel Eto'o deshalb zum Krisengipfel geladen. ... [weiter]
 
Was ist los am 20. WM-Tag? Ehe Argentinien gegen die Schweiz und Belgien gegen die USA am letzten Achtelfinaltag antreten, gibt es allerlei Wissenswertes rund um das WM-Turnier. Heute: Brasiliens Präsidentin zieht ein überschwängliches WM-Zwischenfazit, der Vorsitzende des niederländischen Fußballverbandes greift Joseph Blatter an und Marco van Basten ergreift Partei für Hollands defensive Spielweise. Diese und weitere Meldungen gibt's zusammengefasst in den WM-Splittern ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
29.07.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -