Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Honduras

 - 

Schweiz

 
Honduras

0:3 (0:2)

Schweiz
Seite versenden

Honduras
Schweiz
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Mi. 25.06.2014 22:00, 3. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena Amazonas, Manaus
Honduras   Schweiz
4 Platz 2
0 Punkte 6
0,00 Punkte/Spiel 2,00
1:8 Tore 7:6
0,33:2,67 Tore/Spiel 2,33:2,00
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

HondurasHonduras - Vereinsnews

Hernan Medford neuer Coach von Honduras
Honduras hat einen neuen Nationaltrainer: Die Mittelamerikaner präsentierten Hernan Medford als Nachfolger für den unmittelbar nach dem WM-Aus zurückgetretenen Luis Suarez. Der Vertrag des 46 Jahre alten Medfords läuft vorerst für ein Jahr mit der Option auf ein weiteres. Der Neue an der Seitenlinie bringt Erfahrungen als Vereinstrainer und als Coach einer Nationalelf mit. ... [weiter]
 
Suarez:
Cesare Prandelli, Sabri Lamouchi, Alberto Zaccheroni - und nun Luis Fernando Suarez. Der Nationalcoach Honduras erklärte auf der Pressekonferenz nach dem abschließendem 0:3 gegen die Schweiz, wodurch das Aus für die Mittelamerikaner besiegelt war, seinen Rücktritt. Der Kolumbianer war seit drei Jahren für die "Catrachos" zuständig. ... [weiter]
 
Die einen hochgelobt, die anderen zerrissen: Wie immer hallt das Echo der internationalen Presse nach Sieg oder Niederlage des jeweiligen Teams am Tag danach positiv oder negativ wider. Im Zentrum die fulminante Vorstellung von Les Bleus ("Fast perfekt"), der Stolz auf Costa Rica ("Mit dem Herz in der Hand") und umgekehrt natürlich die Schmach für die Squadra Azzurra ("Vom Jubel in Manaus zum Horror von Recife"). Blicke in den Blätterwald ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SchweizSchweiz - Vereinsnews

Benaglio erklärt Rücktritt aus der Nati
Wie Torhüter Diego Benaglio vom Bundesligisten VfL Wolfsburg auf der Website des Schweizer Fußball-Verbandes (SFV) mitteilte, hat sich der 31-Jährige nach "reiflicher Überlegung" dazu entschieden, seine Karriere in der Schweizer Nationalmannschaft zu beenden. Er begründete seinen Entschluss damit, sich "noch stärker auf meine Arbeit beim Verein zu fokussieren" sowie mehr Zeit mit der Familie verbringen zu wollen. Dazu kokettierte der 60-malige Nationalspieler mit seinem Alter. ... [weiter]
 
Teufelskerle, Tausendsassas, Pechvögel, Unglücksraben
Die Achtelfinals boten alles - Spannung, schöne Tore und vor allem starke Torhüter. Jeweils zog der Favorit, beziehungsweise der Gruppensieger ins Viertelfinale ein - das hatte es zuvor in der 1986 eingeführten Runde der besten 16 noch nicht gegeben. Was übrig bleibt: Szenen von Siegern, die teilweise über sich hinaus wuchsen und Eindrücke von traurigen Verlierern. Die Bilder von jenen Teufelskerlen, Tausendsassas, Pechvögeln und Unglücksraben ... ... [weiter]
 
Zweimal Verlängerung, zweimal zittern, zweimal Viertelfinale, zweimal Traum geplatzt. Am Montag lag in den Partien Argentinien gegen Schweiz (1:0 n.V.) und Belgien gegen USA (2:1 n.V.) Freud und Leid eng beisammen. So wurden die siegreichen Helden in den Gazetten hochgejubelt, doch auch die Verlierer ernteten gute Kritiken. "Danke, GOTTmar Hitzfeld!", schrieb etwa der Blick. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 6 7
 
2 3 1 6
 
3 3 0 4
 
4 3 -7 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -