Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Italien

 - 

Uruguay

 
Italien

0:1 (0:0)

Uruguay
Seite versenden

Italien
Uruguay
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Di. 24.06.2014 18:00, 3. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio das Dunas, Natal
Italien   Uruguay
3 Platz 2
3 Punkte 6
1,00 Punkte/Spiel 2,00
2:3 Tore 4:4
0,67:1,00 Tore/Spiel 1,33:1,33
BILANZ
1 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ItalienItalien - Vereinsnews

Italiens ewiger Pirlo rückt die MLS in den Fokus
Das Funkeln in seinen Augen verrät, wie heiß Andrea Pirlo auf das Thema Nationalmannschaft immer noch ist. Seine Karriere in der Squadra Azzurra geht also tatsächlich in die Verlängerung - und für den Mittelfeldspieler, der vor kurzem seine Bereitschaft zum Weitermachen untermauert hatte, ein Wunsch in Erfüllung. ... [weiter]
 
Italien will mit Nationaltrainer Conte verlängern
Der italienische Fußball-Verband will Nationaltrainer Antonio Conte auch über die EM 2016 hinaus binden. "Conte ist einer der besten Trainer, die ich je kennengelernt habe, die Nationalelf hat mit ihm das Maximum. Ich bin bereit, den Vertrag mit ihm zu verlängern, wenn er darum bittet", sagte Verbandspräsident Carlo Tavecchio laut Nachrichtenagentur Ansa am Freitag. Der 46 Jahre alte Conte hatte die Nationalelf vor einem Jahr übernommen, er besitzt einen Vertrag bis zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo
Grazie Maestro: Weltmeister und Trophäensammler Andrea Pirlo

 
Hakenkreuz-Skandal: Klagen eingereicht
Im Hakenkreuz-Skandal der EM-Qualifikation sind gegen den kroatischen Fußballverband HNS und zwei hochrangige Funktionäre Klagen von der Polizei eingereicht worden. Dem Verband droht eine Geldstrafe in Höhe von umgerechnet rund 33.000 Euro. ... [weiter]
 
17. Juni 1970:
17. Juni 1970:
17. Juni 1970:
17. Juni 1970:

 
 
 
 

UruguayUruguay - Vereinsnews

Cavani nach Copa-Eklat mit Jara für zwei Spiele gesperrt
Uruguay muss zum Auftakt der Qualifikation zur WM 2018 in Russland auf Starstürmer Edinson Cavani verzichten. Cavani wurde nach seiner Reaktion auf den Po-Grapscher des Chilenen Gonzalo Jara bei der Copa America von der südamerikanischen Konföderation CONMEBOL für zwei Partien gesperrt. Trainer Oscar Tabarez darf sein Team drei Spiele lang nicht betreuen. ... [weiter]
 
Uruguays Ghiggia: Die Flamme des Maracanazo ist erloschen
Alcides Ghiggia, der Schöpfer des "Maracanazo", ist tot. Die Legende Uruguays, die "La Celeste" bei der Weltmeisterschaft 1950 mit dem Siegtor gegen Brasilien den Titel bescherte, ist am Donnerstag im Alter von 88 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Die kuriose Fügung des Schicksals: Ghiggias Todestag fiel mit dem 65. Jahrestag seines historischen Treffers im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro zusammen. Ein Nachruf von kicker-Redakteur Jörg Wolfrum. ... [weiter]
 
Eklat-Copa! Jara fummelt, Cavani fliegt, Chile feiert
Der Fußball wird bei der Copa America eher klein geschrieben. Jüngstes Beispiel: das Duell zwischen Gastgeber Chile und Titelverteidiger Uruguay in der Nacht zum Donnerstag (MESZ) in Santiago de Chile. In einem hitzigen Gefecht sicherte Islas Tor den Hausherren das Weiterkommen ins Halbfinale, während sich die "Celeste" vor allem über einen heiß diskutierten Platzverweis gegen ihren Offensivstar Cavani aufregten. ... [weiter]
 
Chile: Gegen Uruguay, den Druck und die Historie
Am Donnerstag steht das erste Viertelfinale der Copa America in Chile an, wenn der Gastgeber auf Uruguay trifft. Dabei schiebt Rekordsieger Uruguay den noch titellosen Chilenen, die als einziges Team in der Vorrunde überzeugen konnten, die Favoritenrolle zu. Die Historie der "Celeste" verheißt für Chile allerdings nichts Gutes. ... [weiter]
 
Peru jubelt über Nullnummer - Brasilien feiert Gruppensieg
Pizarro & Co. stehen im Viertelfinale der Copa America. Die Peruaner kamen im letzten Gruppenspiel der Staffel C zu einem 0:0 gegen Kolumbien. Dies reichte zum Einzug in die Runde der letzten Acht bei der Südamerika-Meisterschaft. Am späten Abend sicherte sich Brasilien ohne den gesperrten Neymar Platz eins durch ein 2:1 gegen Venezuela - der Hoffenheimer Firmino erzielte das 2:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 3 7
 
2 3 0 6
 
3 3 -1 3
 
4 3 -2 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -