Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Argentinien

Argentinien

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Iran

Iran


Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.06.2014 18:00, 2. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Mineirao, Belo Horizonte
Argentinien   Iran
1 Platz 3
6 Punkte 1
3,00 Punkte/Spiel 0,50
3:1 Tore 0:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 0,00:0,50
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Argentinien - Vereinsnews

Sampaoli: Leid - aber keine Scham
Nach dem 0:3 gegen Kroatien gerät Argentiniens Coach Jorge Sampaoli in die Kritik. Gab sich der 58-Jährige während der Partie noch kämpferisch, wirkte er bei der Pressekonferenz geknickt - und entschuldigte sich bei den Fans. ... [weiter]
 
3:0! Kroatien im Achtelfinale - Messi & Co. vor dem Aus
Der zweimalige Weltmeister Argentinien steht mit dem Rücken zur Wand. Im zweiten Gruppenspiel verloren die vollends enttäuschenden Südamerikaner gegen Kroatien mit 0:3. Der Frankfurter Rebic sowie Modric besorgten die ersten beiden Treffer für die besser strukturierten und organisierten Kroaten. Als Argentinien in der Schlussphase auf den Anschlusstreffer ging, setzte Rakitic den endgültigen K.o. ... [weiter]
 
Bilder: Rebic, Modric, Rakitic - Argentinien geht unter
Tag 8 bei der Weltmeisterschaft in Russland: Dänemark spielt am frühen Nachmittag gegen Australien, Frankreich folgt mit dem Duell mit Peru und Argentinien hat am Abend das Topspiel gegen Kroatien vor der Brust - ein echtes Highlight also zum Abschluss des Tages mit Lionel Messi, Luka Modric & Co. Die Bilder zu den Partien finden Sie hier... ... [weiter]
 
Auf den Spuren von Lionel Messi
Als Lionel Messi 1987 in Rosario geboren wurde, war Argentiniens bis heute letzter WM-Triumph gerade einmal ein Jahr her. 2018 ist Messi bei seiner vierten WM der Hoffnungsträger der Albiceleste. Dass er aber überhaupt Karriere machen konnte, verdankt er seinem Arzt. ... [zum Video]
 
Wie konnte Lionel Messi den Elfmeter gegen Island verschießen? Warum tut er sich im argentinischen Trikot so viel schwerer als beim FC Barcelona? Thomas Baschab liefert Antworten darauf. Der 57-Jährige aus Weilheim ist Mentaltrainer vieler Spitzensportler, darunter Bayern-Keeper Sven Ulreich und WM-Fahrer Matthias Ginter. In einer Kolumne für den kicker beschreibt er Messis Dilemma und die Unterschiede zu einem anderen Fußball-Giganten: Cristiano Ronaldo. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Iran - Vereinsnews

Stolzer Iran:
Mit einer Sechserkette gestartet, sich in jeden Zweikampf geworfen, Ex-Weltmeister Spanien defensiv die Stirn geboten, lange Zeit ein 0:0 gehalten - und spät nach unglücklichen 0:1-Rückstand sogar offensiv Akzente gesetzt. Iran hat am Mittwoch gezeigt, dass mit ihm im Achtelfinale dieser WM zu rechnen ist. Ein Schritt ist dafür aber noch nötig. ... [weiter]
 
Diego Costas Duseltor rettet Spanien gegen Iran
Das 1:0 gegen Iran war ein hartes Stück Arbeit für Spanien. Ein Billardtor durch Diego Costa sowie ein Videobeweis, der ein Abseitstor der Iraner bestätigte, sorgten für den Sieg des haushohen Favoriten. Der Underdog schlug sich prächtig und hatte sogar Chancen auf den Ausgleich, ließ diese aber liegen. Doch mit drei Punkten ist noch alles drin: "Wir leben noch - und träumen noch", sagte Nationalcoach Carlos Queiroz. ... [zum Video]
 
Bilder: Costas Knie und CR7-Liebe
Weiter ging's bei der Weltmeisterschaft in Russland mit Tag sieben. Zunächst bekam es Portugal mit Marokko zu tun (1:0) - und wieder einmal beanspruchte Cristiano Ronaldo die Bühne für sich. Anschließend war Uruguay gegen Saudi Arabien Favorit und letztlich knapp mit 1:0 überlegen. Am Abend kam es noch zum zweiten Auftritt der Spanier, Gegner beim knappen 1:0-Erfolg war der Iran. Die Bilder zu den Spielen finden Sie hier... ... [weiter]
 
Tapferer Iran hadert mit Diego Costas Knie
Die Kasan-Arena hätte zu einem historischen Ort für den Iran werden können - zwischenzeitlich brandete am siebten Tag der WM sogar riesiger Jubel bei Team Melli auf. Doch nach engagierter Abwehrleistung gegen ein drückend überlegenes, aber auch ideenarmes wie defensiv leicht anfälliges Spanien, stand am Ende doch nur ein 0:1 zu Buche. Der spanische Dank galt Diego Costa. ... [weiter]
 
Iran schnuppert an Sensation: Spanien mit Mühe
In Gruppe B hat Spanien in der Partie gegen den Iran einen 1:0-Sieg gefeiert. Allerdings lieferte der Iran einen leidenschaftlichen Kampf und schnupperte gar an der Sensation, ehe der Videobeweis die Freude über den Ausgleich schnell wieder einfing. Und so wurde Douglas Costa mit seinem Duseltor zum Matchwinner. Marokko ist nach der Niederlage gegen Portugal bereits ausgeschieden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 6
 
2 2 1 4
 
3 2 -1 1
 
4 2 -2 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine