Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Argentinien

Argentinien

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Iran

Iran


Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.06.2014 18:00, 2. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Mineirao, Belo Horizonte
Argentinien   Iran
1 Platz 3
6 Punkte 1
3,00 Punkte/Spiel 0,50
3:1 Tore 0:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 0,00:0,50
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Argentinien - Vereinsnews

Nach acht Spielen: Argentiniens Trainer Bauza muss gehen
Erstmals seit 1970 könnte Argentinien, der amtierende Vize-Weltmeister, tatsächlich eine WM verpassen - das hat den Trainer nun nach nur 249 Tagen das Amt gekostet: Edgardo Bauza muss gehen, begleitet von ein paar klaren Worten. ... [weiter]
 
Brief an die FIFA: Messi wehrt sich gegen Sperre
Lionel Messi wurde am Dienstag wegen Beleidigung eines Schiedsrichter-Assistenten in der Partie gegen Chile (1:0) für vier WM-Qualifikationsspiele gesperrt. Laut der spanischen Zeitung Marca soll der Argentinier aber schon vor dem Urteil einen Brief an die FIFA geschrieben haben, in dem er seine Worte erklärt. ... [weiter]
 
Ohne Lionel Messi hat Vizeweltmeister Argentinien einen weiteren Rückschlag auf dem Weg zur WM 2018 erlitten - vor allem die zeitliche Abfolge der Sperre sorgte für Verwunderung. Das Arrangement der Pressekonferenz in Bolivien konnte man indes durchaus frauenfeindlich finden. ... [zum Video]
 
Ohne Messi: Argentinien patzt in 3600 Metern Höhe
Ohne ihren gesperrten Superstar Lionel Messi haben die Argentinier in der WM-Qualifikation beim Tabellenvorletzten Bolivien mit 0:2 verloren. Die Albiceleste ließ damit wichtige Punkte im Kampf um die ersten vier Plätze liegen. ... [weiter]
 
Wegen Beleidigung: Vier Spiele Sperre für Messi
Vize-Weltmeister Argentinien muss in den kommenden vier WM-Qualifikationsspielen auf Lionel Messi verzichten. Der Weltverband FIFA sperrte den Superstar vom FC Barcelona am Dienstag wegen Beleidigung eines Schiedsrichter-Assistenten für vier Partien. Schon am Abend beim Gastspiel der Albiceleste in Bolivien wird er fehlen. ... [weiter]
 
 
 
 

Iran - Vereinsnews

Queiroz bleibt dem Iran erhalten
Carlos Queiroz bleibt nun doch im Iran und wird demnach als Trainer der Nationalmannschaft nicht wie angekündigt zurücktreten. Dennoch kritisierte der Portugiese in einer Presseerklärung die mangelhaften Planungen des Iranischen Fußball-Verbands (FFI) für die restlichen WM-Qualifikationsspiele. Unter den derzeitigen Bedingungen könne er eine Qualifikation für die WM-Endrunde 2018 in Russland nicht garantieren. Für ein Scheitern der Mannschaft wäre dann aber nicht er, sondern der FFI und dessen Entscheidungen verantwortlich, sagte Queiroz laut Nachrichtenportal "Varzesh3" am Samstag. Der Coach trat zunächst zurück, nachdem er von einigen Vereinstrainern wegen des jüngsten Trainingslagers in Dubai heftig kritisiert worden war. ... [Alle Transfermeldungen]
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 6
 
2 2 1 4
 
3 2 -1 1
 
4 2 -2 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun