Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Argentinien

Argentinien

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Iran

Iran


Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.06.2014 18:00, 2. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Mineirao, Belo Horizonte
Argentinien   Iran
1 Platz 3
6 Punkte 1
3,00 Punkte/Spiel 0,50
3:1 Tore 0:1
1,50:0,50 Tore/Spiel 0,00:0,50
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Argentinien - Vereinsnews

Sampaoli will weg aus Sevilla
"Seit ich denken kann, will ich die argentinische Nationalelf trainieren", erklärte Sevillas Coach Jorge Sampaoli. Eine Befreiung nach monatelangen Dementis, die Fans pfiffen Sampaoli trotz des 5:0 gegen Osasuna aus. Sevillas Präsident José Castro verkündete: "Sampaoli konnte seiner Seleccion nicht schon wieder absagen, das verstehen wir. Genauso muss man verstehen, dass es Verträge gibt." Die dort fixierte Ablöse von 1,5 Millionen Euro muss Argentiniens Verband also wohl blechen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
FIFA-Berufungskommission hebt Sperre gegen Messi auf
Die Berufungskommission des Fußball-Weltverbandes FIFA hat die Sperre von vier Spielen gegen den argentinischen Superstar Lionel Messi aufgehoben. "La Pulga" war nach dem 1:0-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Chile gesperrt worden, er soll den brasilianischen Schiedsrichter-Assistenten beleidigt haben. ... [weiter]
 
Sampaoli: Lockrufe aus Argentinien
Argentiniens Verband hat sich nach Angaben von Verbandschef Claudio Tapia auf Jorge Sampaoli als neuen Trainer für die Nationalmannschaft festgelegt. Der derzeitige Coach des FC Sevilla sei die Wahl des Verbandes, sagte Tapia am Donnerstag (Ortszeit) dem Sender ESPN. "Ich kann heute bestätigen, dass er der einzige Kandidat ist." Weil Sampaoli jedoch aktuell noch in Sevilla arbeitet, will man dem jetzigen Arbeitgeber gegenüber Respekt zeigen und erst in den kommenden Tagen über einen Ausstieg aus dem Vertrag verhandeln. Von einer Ablöse in Höhe von 1,5 Mio. Dollar ist die Rede. Der bisherige Coach Edgardo Bauza war angesichts der schlechten Ergebnisse in der WM-Qualifikation beurlaubt worden. Argentinien steht auf Rang fünf in der Südamerika-Gruppe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nach acht Spielen: Argentiniens Trainer Bauza muss gehen
Erstmals seit 1970 könnte Argentinien, der amtierende Vize-Weltmeister, tatsächlich eine WM verpassen - das hat den Trainer nun nach nur 249 Tagen das Amt gekostet: Edgardo Bauza muss gehen, begleitet von ein paar klaren Worten. ... [weiter]
 
Brief an die FIFA: Messi wehrt sich gegen Sperre
Lionel Messi wurde am Dienstag wegen Beleidigung eines Schiedsrichter-Assistenten in der Partie gegen Chile (1:0) für vier WM-Qualifikationsspiele gesperrt. Laut der spanischen Zeitung Marca soll der Argentinier aber schon vor dem Urteil einen Brief an die FIFA geschrieben haben, in dem er seine Worte erklärt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 6
 
2 2 1 4
 
3 2 -1 1
 
4 2 -2 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun