Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Russland

 - 

Südkorea

 
Russland

1:1 (0:0)

Südkorea
Seite versenden

Russland
Südkorea
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Mi. 18.06.2014 00:00, 1. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena Pantanal, Cuiaba
Russland   Südkorea
2 Platz 2
1 Punkte 1
1,00 Punkte/Spiel 1,00
1:1 Tore 1:1
1,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:1,00
BILANZ
0 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

RusslandRussland - Vereinsnews

Zwerg Österreich tanzt mit dem Bär
In Gruppe G waren die Favoriten für den Gruppensieg schnell ausgemacht. Österreich gehörte nicht dazu, Schweden und Russland schon eher. Doch nach sechs Spieltagen in der EM-Qualifikation steht die Alpenrepublik Kopf und feiert ihr Team. Nach dem 1:0-Erfolg in Russland ist die Truppe von Marcel Koller souveräner Tabellenführer und die Russen diskutieren über ihren prominenten Coach Fabio Capello. Derweil nimmt Österreich bereits die Planungen für die EURO 2016 in Frankreich in Angriff. ... [weiter]
 
Tolstych in Russland abgewählt
Russlands Verbandspräsident Nikolai Tolstych wurde bei einer Konferenz in Moskau nach einem internen Machtkampf seines Amtes enthoben. Bei einer Wahl am Sonntag stimmten 235 Delegierte für die Ablösung des 59-Jährigen. ... [weiter]
 
Skandal-Spiel in Montenegro 0:3 gewertet
Das abgebrochene Skandal-Spiel in der EM-Qualifikation zwischen Montenegro und Russland wird mit 0:3 gegen den Gastgeber vom Balkan gewertet. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) verhandelte die Partie am Mittwoch am Grünen Tisch und sprach den Russen den Sieg zu. ... [weiter]
 
Die Ereignisse vom Freitag, als das EM-Qualifikationsspiel zwischen Montenegro und Russland beim Stand von 0:0 vom deutschen Schiedsrichter Deniz Aytekin abgebrochen werden musste, schwingen immer noch nach. Im kleinen Balkan-Staat geht nun die Angst vor einer drakonischen Strafe der UEFA um. ... [weiter]
 
Spielabbruch in Podgorica: Russland legt Protest ein
Ein wahres Horror-Szenario war das am Freitag bei der Begegnung Montenegro gegen Russland in Podgorica. 20 Sekunden waren gerade einmal gespielt, als ein Feuerwerkskörper Richtung Feld flog und direkt am Kopf von Russlands Torhüter Igor Akinfeev einschlug. Das sportliche Geschehen zwischen beiden Kontrahenten stand nicht nur deshalb im Hintergrund. Russland hat Protest eingelegt. ... [weiter]
30.06.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 1 3
 
  2 1 0 1
 
  1 0 1
 
  4 1 -1 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -