Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Belgien

 - 

Algerien

 
Belgien

2:1 (0:1)

Algerien
Seite versenden

Belgien
Algerien
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Di. 17.06.2014 18:00, 1. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Estadio Mineirao, Belo Horizonte
Belgien   Algerien
1 Platz 4
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
2:1 Tore 1:2
2,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
1 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

BelgienBelgien - Vereinsnews

Van Buyten:
Für die Entscheidung, wie es nach der Saison 2013/14 weitergehen wird, hat sich Daniel van Buyten lange Zeit gelassen. "Ich weiß, dass die Stunde des Rücktritts näher rückt", hatte der 36-Jährige vor der WM in Brasilien wissen lassen. Von der Nationalelf Belgiens hat sich der Abwehrhüne schon nach den Titelkämpfen verabschiedet, für einen Verein wird er auch nicht mehr auflaufen. Der langjährige Bayern-Profi hat am Donnerstag seine Karriere beendet. ... [weiter]
 
Die belgische Presselandschaft war sich einig, dass ihre "Roten Teufel" nicht so recht zum Zuge kamen, geschweige denn zu Großchancen. In Argentinien dankte man hingegen auch mal einem anderen Akteur als Lionel Messi, obwohl dieser natürlich auch nicht unerwähnt blieb. Im letzten Viertelfinale erlebte das kleine Land Costa Rica ein Herzschlagfinale ohne glückseliges Ende, musste den Traum vom Halbfinale mit "gebrochenem Herzen" begraben. In den Niederlanden waren sich die Medien hingegen einig: Der Dank galt Trainerfuchs Louis van Gaal und Ersatztorwart Tim Krul, der als "Held des Tages" gefeiert wurde. ... [weiter]
 
Van Gaal:
Erstmals seit 24 Jahren steht Argentinien wieder in einem WM-Halbfinale. Das 1:0 gegen Belgien war verdient, glänzend war die Leistung der "Albiceleste" aber einmal mehr nicht. Bilder und - durchaus überraschende - Stimmen vom Samstag... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

AlgerienAlgerien - Vereinsnews

Gourcuff wird Halilhodzics Nachfolger
Der Franzose Christian Gourcuff, Vater des ehemaligen Nationalspielers Yoann Gourcuff (Olympique Lyon), wird neuer Trainer der algerischen Nationalmannschaft. Der 59-Jährige übernimmt den Posten des Bosniers Vahid Halilhodzic, der nach dem WM-Achtelfinal-Ausscheiden gegen Deutschland (1:2 n.V.) seinen Abschied verkündet hatte und inzwischen das Traineramt beim türkischen Erstligisten Trabzonspor übernommen hat. ... [weiter]
 
Afrika in der Krise
Geldprämien, die in bar eingeflogen werden, Teamkollegen, die aufeinander losgehen, Führungsspieler, die Trainer entlassen können: Der afrikanische Fußball steckt in einer tiefen Krise, im WM-Viertelfinale ist er nicht vertreten. Vieles muss sich ändern - vor allem organisatorisch. In Kamerun hat Samuel Eto'o deshalb zum Krisengipfel geladen. ... [weiter]
 
WM am Dienstag: Mertesackers Eistonne, Pinillas Tattoo
Was ist los am 20. WM-Tag? Ehe Argentinien gegen die Schweiz und Belgien gegen die USA am letzten Achtelfinaltag antreten, gibt es allerlei Wissenswertes rund um das WM-Turnier. Heute: Brasiliens Präsidentin zieht ein überschwängliches WM-Zwischenfazit, der Vorsitzende des niederländischen Fußballverbandes greift Joseph Blatter an und Marco van Basten ergreift Partei für Hollands defensive Spielweise. Diese und weitere Meldungen gibt's zusammengefasst in den WM-Splittern ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 1 3
 
  2 1 0 1
 
  1 0 1
 
  4 1 -1 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -