Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Chile

Chile

3
:
1

Halbzeitstand
2:1
Australien

Australien


Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.06.2014 00:00, 1. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena Pantanal, Cuiaba
Chile   Australien
2 Platz 3
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
3:1 Tore 1:3
3,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:3,00
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Chile - Vereinsnews

Vidals Zweideutigkeiten:
Vieles kam am Mittwoch zusammen, sodass Copa-America-Champion Chile im kommenden Jahr nicht zur WM fährt. Trainer Juan Antonio Pizzi stellte umgehend sein Amt zur Verfügung - und steckte möglicherweise auch Arturo Vidal an, der sich aber auch schon wieder kämpferisch zeigte. ... [weiter]
 
Ausgewechselter Aranguiz nur
Spielt er oder spielt er nicht? So lautete die Frage zu Charles Aranguiz vor dem entscheidenden WM-Qualifikationsmatch in Brasilien. Und Leverkusens Mittelfeld-Motor wurde tatsächlich eingesetzt. Trotz eines vor knapp zwei Wochen erlittenen Muskelfaserrisses in der Wade. Doch nach 45 Minuten war für den 28-Jährigen Schluss. ... [weiter]
 
Einspruch bei der FIFA kostet Chile die WM
Die chilenische Nationalmannschaft hat die WM 2018 verpasst, weil sie abschließend in Brasilien mit 0:3 verlor - aber auch weil sie sich vor einem Jahr zu einem Einspruch bei der FIFA entschlossen hatte. ... [weiter]
 
Verpasste Quali: Chile-Coach bietet Rücktritt an
Nach zwei Copa-America-Triumphen in Folge hat die chilenische Nationalmannschaft die Qualifikation zur WM in Russland überraschend verpasst. Grund genug für Trainer Juan Antonio Pizzi, seinen Rücktritt anzubieten. "Bedauerlicherweise hat sich ein Kreis geschlossen, in dem wir Momente großer Freude erlebt haben und nun diese Enttäuschung", erklärte der Argentinier nach dem 0:3 in Brasilien, durch das Chile noch auf Platz sechs und damit aus den Quali-Rängen gerutscht war. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Nur 0:0 in der Bombonera: Argentinien droht das Aus!
Der Abend in der "Bombonera" hielt nicht viel Süßes für die argentinischen Fans parat: Ihre Albiceleste "verlor" das so wichtige Heimspiel der südamerikanischen WM-Qualifikation gegen den direkten Konkurrenten Peru mit 0:0 und rutschte aus den Top 5 der Eliminatorias raus! Alles läuft auf ein Herzschlagfinale am letzten Spieltag hinaus, an dem Argentinien das Ticket für die WM 2018 in Russland endgültig zu verlieren droht. ... [weiter]

Australien - Vereinsnews

Ist Klinsmann ein Kandidat in Australien?
Nach dem etwas verwunderlichen Rücktritt von Australiens Nationaltrainer Ange Postecoglou lässt sich der Verband bei der Suche nach einem Nachfolger, der sich immerhin auf die Weltmeisterschaft in Russland freuen darf, Zeit. Bewerber gibt es wohl reichlich, angeblich ist auch Jürgen Klinsmann nicht abgeneigt. ... [weiter]
 
Die WM-Auslosung im Ticker
Die deutsche Nationalelf wird bei der WM 2018 in Russland in der Gruppe F starten. Der Gegner der Elf von Bundestrainer Joachim Löw heißt zum Auftakt Mexiko. In der zweiten Partie geht es gegen Italien-Bezwinger Schweden, zum Abschluss wartet Südkorea. Die Spiele der DFB-Auswahl finden in Moskau (17. Juni), Sotschi (23. Juni) und Kasan (27. Juni) statt. In einem möglichen Achtelfinale wartet ein Team aus der Brasilien-Gruppe mit der Schweiz, Costa Rica und Serbien. Das Eröffnungsspiel am 14. Juni heißt Russland gegen Saudi-Arabien. ... [weiter]
 
WM-Ausschluss für Australien? Laut FIFA kein Thema
Die FIFA hat diversen Medienberichten über einen drohenden WM-Ausschluss der australischen Nationalmannschaft widersprochen. Der Weltverband "beobachte die Entwicklung", heißt es in einem Statement am Donnerstag. Hintergrund ist ein Konflikt zwischen dem australischen Verband (FFA) und der FIFA um die mangelhafte Repräsentation der besten nationalen Klubs im obersten Entscheidungsgremium der FFA. ... [weiter]
 
Merkwürdige Entscheidung: Australiens Nationaltrainer Ange Postecoglou ist nach der geglückten Qualifikation für die WM in Russland zurückgetreten. So richtig verstehen konnte das auch der Geschäftsführer nicht. ... [weiter]
 
Postecoglou kündigt überraschenden Rücktritt an
Überraschung in Australien: Trotz geglückter Qualifikation für die WM erklärte Nationaltrainer Ange Postecoglou seinen Abschied. "Ich habe entschieden, dass meine Reise als Coach der Socceroos endet", sagte der 52-Jährige am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Sydney. Postecoglou hatte Australien im Oktober 2013 als Nachfolger von Holger Osieck übernommen und anschließend an der WM in Brasilien teilgenommen. Dort setzte es drei Niederlagen in der Vorrunde, was gleichbedeutend mit dem Gruppenaus war. Vier Jahre später haben die Australier nun aber die Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, doch das werden sie ohne ihren Coach machen müssen. Nicht jeden freut das. "Ich bin wirklich enttäuscht, dass er nicht mit nach Russland kommen wird", sagte David Gallop, Geschäftsführer des australischen Fußball-Verbandes FFA: "Ich bin enttäuscht und auch ein bisschen verdutzt. Aber ich verstehe, dass man manchmal einen Punkt erreicht, an dem man einfach weiß, dass man etwas Anderes machen muss." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 4 3
 
  2 1 2 3
 
  3 1 -2 0
 
  4 1 -4 0

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine