Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
USA

USA

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Deutschland

Deutschland


Spielinfos

Anstoß: Do. 26.06.2014 18:00, 3. Spieltag - Weltmeisterschaft
Stadion: Arena Pernambuco, Recife
USA   Deutschland
2 Platz 1
4 Punkte 7
1,33 Punkte/Spiel 2,33
4:4 Tore 7:2
1,33:1,33 Tore/Spiel 2,33:0,67
BILANZ
0 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

USA - Vereinsnews

Arena folgt auf Klinsmann
Wie erwartet wird Bruce Arena Nachfolger von Jürgen Klinsmann als Trainer der US-Nationalmannschaft. Das gab der Verband am Dienstag in Chicago bekannt. Der 65-Jährige soll sein Amt am 1. Dezember antreten. ... [weiter]
 
US-Verband trennt sich von Klinsmann
Jürgen Klinsmann ist nicht länger Chefcoach der US-Nationalmannschaft. Der US-Verband verkündete die Trennung am Montagabend und zog damit die Konsequenzen aus den Niederlagen gegen Mexiko (1:2) und Costa Rica (0:4) in der WM-Qualifikation. ... [weiter]
 
Klinsmann:
Der Trainerstuhl von Jürgen Klinsmann in den USA wackelt gewaltig, die Medien ließen am 52-Jährigen nach dem desaströsen 0:4 gegen Costa Rica kein gutes Haar. Nichtsdestotrotz hat der ehemalige Bundestrainer "keine Angst" vor einer Entlassung, Gladbachs Fabian Johnson setzte sich für Klinsmann ein. Die deftige Pleite in der WM-Qualifikation geriet gleich zur "Staatsaffäre", wie der Weltmeister von 1990 verriet. ... [weiter]
 
0:4! USA bangen um WM
"Wir brauchen drei Punkte. Wir haben Wut in uns, die wollen wir herauslassen." Das hatte US-Coach Jürgen Klinsmann nach dem 1:2 gegen Mexiko und vor der Partie gegen Costa Rica gesagt. Aus Wut wurde jedoch Verunsicherung - heraus kam eine deftige 0:4-Pleite und somit die höchste Qualifikations-Niederlage für die USA seit 1957, an der die Bundesliga-Akteure entscheidende Mitschuld trugen. Auf Rückendeckung von Verbandspräsident Sunil Gulati musste Klinsmann nach der Blamage verzichten. ... [weiter]
 
Schmerzliche 1:2-Heimpleite für die USA
Rafael Marquez fügte Jürgen Klinsmann und der USA am Samstagabend eine schmerzliche Pleite zu. Gegen Mexiko verloren die US-Amerikaner zum Auftakt der WM-Qualifikation vor heimischer Kulisse mit 1:2. In Columbus setzten die Mexikaner somit auch dem "Fluch" ein Ende. Zuvor hatte "El Tri" viermal in Serie an selber Stätte gegen die USA mit 0:2 verloren. Diesmal sicherte Marquez Mexiko mit seinem Kopfballtor in der Schlussminute der Partie einen ebenso emotionalen wie prestigeträchtigen Erfolg. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Deutschland - Vereinsnews

WM-Quali in Nürnberg, Stuttgart und Kaiserslautern
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die im kommenden Jahr anstehenden Heim-Länderspiele der deutschen Nationalelf im Rahmen der WM-Qualifikation an die Städte Nürnberg, Stuttgart und Kaiserslautern vergeben. Ein Testspiel zum Länderspielabschluss im November 2017 wird vorbehaltlich der direkten Qualifikation zur WM 2018 in Köln stattfinden. ... [weiter]
 
Razzien wegen WM-Affäre 2006: Linsi beschuldigt
Die Staatsanwaltschaft in der Schweiz hat die Ermittlungen in der FIFA-Affäre ausgeweitet. Im Visier sei nun auch der frühere FIFA-Generalsekretär Urs Linsi, teilte die Bundesanwaltschaft am Mittwoch in Bern mit. Bereits am vergangenen Mittwoch habe es mehrere Hausdurchsuchungen in der Deutschschweiz gegeben. ... [weiter]
 
Grindel plädiert für Abschaffung des Confed Cup
DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich für die Abschaffung des jeweils im Jahr vor der WM stattfindenden Confed Cup ausgesprochen. "Ich glaube, dass sich der Wettbewerb überlebt hat", so der 55-Jährige. "Es wäre ein gutes Signal an die Spitzenklubs in Europa, die mit Recht vor einer zu hohen Belastung ihrer Spieler warnen, zu sagen: Wir verzichten auch mal auf einen Wettbewerb." ... [weiter]
 
Confed Cup 2017: Die Spielstätten
Confed Cup 2017: Die Spielstätten
Confed Cup 2017: Die Spielstätten
Confed Cup 2017: Die Spielstätten

 
Kroos:
Für Toni Kroos ist die Belastungsgrenze für Fußballprofis erreicht. "Der Kalender ist voll, vielleicht zu voll", sagt der aktuelle Champions-League-Sieger im Interview mit dem kicker (Montagausgabe). "Solche Spiele wie gegen San Marino könnte man sich vielleicht sparen. Vielleicht lassen sich UEFA und FIFA da mal etwas einfallen." Außerdem verteidigt der Weltmeister die Politik von Ligaprimus RB Leipzig. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 5 7
 
2
USA
3 0 4
 
3 3 -3 4
 
4 3 -2 1

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun