Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Chile

 - 

Bolivien

 
Chile

3:1 (2:1)

Bolivien
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 12.06.2013 02:30, 14. Spieltag - WMQ-Südamerika
Chile   Bolivien
4 Platz 8
21 Punkte 10
1,62 Punkte/Spiel 0,77
21:21 Tore 15:24
1,62:1,62 Tore/Spiel 1,15:1,85
BILANZ
6 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ChileChile - Vereinsnews

Francisco Rodriguez spielt für Chile
Er hatte die Auswahl zwischen der Schweiz und Chile: Der junge Wolfsburger Neuzugang Francisco Rodriguez konnte zwischen zwei verschiedenen Nationalmannschaften die auswählen, für die er künftig auflaufen will. Und der bisherige Schweizer U-21-Auswahlspieler entschied sich für einen Wechsel: Wie auch chilenische Medien berichten, wird der 19-Jährige künftig für "La Roja" spielen. ... [weiter]
 
Chile jagt jungen Rodriguez
Der Wechsel vom FC Zürich zum VfL Wolfsburg war ein großer Karriereschritt für Francisco Rodriguez. Der nächste könnte nun folgen: Der chilenische Fußballverband kämpft um den Schweizer U-21-Nationalspieler mit chilenischen und spanischen Wurzeln. ... [weiter]
 
Chile - Die goldene Generation gewinnt die Copa America
Zum ersten mal gewinnt Chiles Nationalmannschaft die Copa America und lässt ein ganzes Land Kopf stehen. Als Alexis Sanchez den entscheidenden Elfmeter gegen Argentinien vor eigenem Publikum eiskalt versenkt, kennt der Jubel keine Grenzen mehr. Für Argentinien und Superstar Lionel Messi reicht es dagegen wie schon bei der WM in Brasilien nur zu Platz zwei. ... [zum Video]
 
Diesmal schaute er erst gar nicht rüber zur Trophäe. Lionel Messi eilte nach dem verlorenen Finale der Copa America mit gesenktem Blick vom Siegerpodest, riss sich die kurz zuvor umgehängte Silbermedaille vom Hals und hat offenbar sogar die Ehrung als bester Spieler des Turniers abgelehnt. Messi bleibt mit Argentinien unvollendet, zu allem Überfluss wurde sogar seine Familie bedroht. Argentinien leidet also weiter, während Chile sein Trauma beendete und erstmals über einen Titel jubelte. ... [weiter]
 
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt

 
 
 
 
 

BolivienBolivien - Vereinsnews

Nun soll Baldivieso Bolivien trainieren
Die Frage des neuen bolivianischen Nationaltrainers entwickelt sich zu einer Lachnummer. Erst hatte der Verband den Spanier Miguel Ángel Portugal als neuen Trainer vorgestellt. Der machte sich dann auch gleich an seine neue Aufgabe und nominierte seinen Kader für die beiden Freundschaftsspiele Anfang September gegen Argentinien und die Dominikanische Republik. Dann kam nach Widerstand der Vereine die Kehrtwende und Eduardo Villegas sollte das Team übernehmen. Doch auch diese Personalie hielt nicht lange. ... [weiter]
 
Villegas statt Portugal
Die Einigung des bolivianischen Fußballverbandes mit Miguel Ángel Portugal ist hinfällig: Mehrere Vereine in Bolivien hatten offenbar massive Vorbehalte gegen den Spanier als neuen Nationaltrainer. Der neue Präsident des Verbandes, Marco Ortega, teilte am Donnerstag in La Paz mit, dass stattdessen der Bolivianer Eduardo Villegas versuchen soll, die Nationalmannschaft erstmals seit 1994 wieder zu einer Fußball-WM zu führen. ... [weiter]
 
Spanier Portugal trainiert Bolivien
Der bolivianische Verband ist auf der Suche nach einem Nachfolger des entlassenen Trainers Mauricio Soria fündig geworden: Ab sofort übernimmt der Spanier Miguel Angel Portugal die Nationalmannschaft der Südamerikaner. Soria hatte nach Differenzen bei der Copa America seinen Hut nehmen müssen. ... [weiter]
 
Portugal übernimmt Bolivien
Bolivien hat einen neuen Nationaltrainer: Der Spanier Miguel Ángel Portugal tritt die Nachfolge von Mauricio Soria an, der nach Differenzen bei der Copa America entlassen worden war. Bolivien konnte sich seit 1994 nicht mehr für eine WM-Endrunde qualifizieren und startet am 9. Oktober gegen Uruguay in die Südamerika-Qualifikation für die WM 2018 in Russland. Der bolivianische Fußballverband durchlebt gerade eine Krise, nachdem Verbandschef Carlos Chávez und weitere Funktionäre wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen worden waren. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Guerrero schickt Bolivien nach Hause
Der Spieler des Spiels Peru gegen Bolivien war nicht allzu schwer zu bestimmen: Ex-Bundesliga-Profi José Paolo Guerrero erzielte gegen den Anden-Nachbarn beim 3:1-Erfolg alle drei Treffer und führte sein Land damit ins Halbfinale der Copa America gegen Gastgeber Chile. ... [weiter]
 
 
04.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 16 26
 
2 12 14 23
 
3 12 5 21
 
4 13 0 21
 
5 12 -3 16
 
6 13 -4 16
 
7 12 -5 14
 
8 13 -9 10
 
9 12 -14 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -