Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Chile
1
:
2

Halbzeitstand
0:2
Argentinien
 

Chile

Argentinien

 

Spielinfos

Anstoß: Mi. 17.10.2012 02:05, 10. Spieltag - WMQ-Südamerika
Chile   Argentinien
6 Platz 1
12 Punkte 20
1,33 Punkte/Spiel 2,22
14:18 Tore 20:7
1,56:2,00 Tore/Spiel 2,22:0,78
BILANZ
1 Siege 5
2 Unentschieden 2
5 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ChileChile - Vereinsnews

Pizzi coacht Chile
Chile ist bei der Suche nach einem neuen Nationaltrainer fündig geworden: Juan Antonio Pizzi übernimmt das Amt von seinem zurückgetretenen argentinischen Landsmann Jorge Sampaoli. Der Auftrag von Ex-Profi Pizzi, der während seiner aktiven Laufbahn auf der iberischen Halbinsel die spanische Staatsbürgerschaft angenommen hatte, ist klar: Der 47-Jährige soll den amtierenden Copa-America-Champion zur WM-Endrunde 2018 in Russland führen. ... [weiter]
 
Sampaoli verlässt Chile
Chile muss sich von seinem Erfolgstrainer verabschieden: Gut sechs Monate nach dem Gewinn der Copa América verlässt Trainer Jorge Sampaoli La Roja und greift laut einem Bericht der Tageszeitung La Tercera dafür sogar in die eigene Tasche. Der 55-Jährige wird einen Teil der in seiner Ausstiegsklausel festgelegten Summe von umgerechnet 5,8 Millionen Euro an den chilenischen Fußballverband selbst bezahlen. Der Argentinier gilt als heißer Kandidat als neuer Coach beim FC Chelsea. ... [Alle Transfermeldungen]
 
FIFA sperrt Vargas - Hoffenheim profitiert
Nach fast zwei Monaten hat Eduardo Vargas nun Gewissheit: Die FIFA hat den chilenischen Nationalspieler nach der Stinkefinger-Affäre von Montevideo für zwei Spiele gesperrt. Der TSG Hoffenheim kommt das nicht ungelegen. ... [weiter]
 
Stinkefinger: FIFA ermittelt gegen Vargas
Am 18. November hatte Eduardo Vargas bei Chiles 0:3-Niederlage in Montevideo gegen Uruguay dem Publikum zweimal den Mittelfinger gezeigt - satte drei Wochen später erst hat die FIFA reagiert: Sie ermittelt gegen den Hoffenheimer. Vargas droht eine lange Sperre. ... [weiter]
 
Chiles Verbandspräsident zurückgetreten
Chiles Verbandspräsident Sergio Jadue ist nach Vorwürfen im Zusammenhang mit dem Korruptionsskandal im Weltfußball zurückgetreten. Wie der Verband ANFP am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, war Jadue vergangene Woche ersucht worden, offene Fragen über seine mögliche Rolle in der Affäre aufzuklären. Dem kam der Funktionär jedoch nicht nach. ... [weiter]
 
 
 

ArgentinienArgentinien - Vereinsnews

Weltfußballer Messi: kicker-User lagen richtig
Seit 2008 teilen sich Cristiano Ronaldo und Lionel Messi den Preis für den Weltfußballer unter sich auf. Dreimal wurde seither der Portugiese geehrt, ein fünftes Mal bekam der argentinische Ausnahmekönner vom FC Barcelona am Montagabend in Zürich den Ballon d'Or überreicht. ... [weiter]
 
Wunderkind, Sololäufer, Titelsammler: Lionel Messi
Wunderkind, Sololäufer, Titelsammler: Lionel Messi
Wunderkind, Sololäufer, Titelsammler: Lionel Messi
Wunderkind, Sololäufer, Titelsammler: Lionel Messi

 
Uruguay und Argentinien bewerben sich gemeinsam um WM 2030
100 Jahre nach dem ersten WM-Titel will Uruguay erneut die Fußball-Weltmeisterschaft ausrichten. Gemeinsam mit Argentinien plant das Land eine Bewerbung um die Endrunde 2030. Das gaben die beiden Präsidenten Tabare Vasquez (Uruguay) und Mauricio Macri (Argentinien) am Donnerstag bekannt. ... [weiter]
 
Argentinien kann noch siegen - Vargas zeigt Stinkefinger
Im vierten Spiel der WM-Qualifikation Südamerika konnte Vize-Weltmeister Argentinien mit dem 1:0-Erfolg in Kolumbien endlich den ersten Sieg feiern. Weiter an der Spitze thront Ecuador, das sich souverän mit 3:1 in Venezuela durchsetzte. In der Nacht setzte sich Uruguay klar gegen Chile durch (inklusive Eklat durch einen Hoffenheimer), Paraguay bezwang Bolivien dank Lucas Barrios - und Brasilien Peru dank eines Bayern-Stars. ... [weiter]
 
Argentinien gerät trotz Sintflut ins Schwitzen
Argentiniens Weg zur WM 2018 nach Russland steht weiterhin unter keinem guten Stern. In der WM-Qualifikation steht für die Albiceleste nach dem 1:1 gegen Erzrivale Brasilien in der Nacht zum Samstag (MEZ) nach drei Spielen ein historischer Fehlstart zu Buche: Der Vize-Weltmeister hat zwei magere Pünktchen auf dem Konto und geriet durch das Remis im "Clasico de las Americas" im Rennen um die vier direkten Tickets weiter ins Hintertreffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 13 20
 
2 9 3 17
 
3 8 8 16
 
4 9 -1 12
 
5 9 -2 12
 
6 9 -4 12
 
7 9 -2 8
 
8 9 -5 8
 
9 9 -10 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -