Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Chile

 - 

Argentinien

 
Chile

1:2 (0:2)

Argentinien
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 17.10.2012 02:05, 10. Spieltag - WMQ-Südamerika
Chile   Argentinien
6 Platz 1
12 Punkte 20
1,33 Punkte/Spiel 2,22
14:18 Tore 20:7
1,56:2,00 Tore/Spiel 2,22:0,78
BILANZ
1 Siege 5
2 Unentschieden 2
5 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

ChileChile - Vereinsnews

Francisco Rodriguez spielt für Chile
Er hatte die Auswahl zwischen der Schweiz und Chile: Der junge Wolfsburger Neuzugang Francisco Rodriguez konnte zwischen zwei verschiedenen Nationalmannschaften die auswählen, für die er künftig auflaufen will. Und der bisherige Schweizer U-21-Auswahlspieler entschied sich für einen Wechsel: Wie auch chilenische Medien berichten, wird der 19-Jährige künftig für "La Roja" spielen. ... [weiter]
 
Chile jagt jungen Rodriguez
Der Wechsel vom FC Zürich zum VfL Wolfsburg war ein großer Karriereschritt für Francisco Rodriguez. Der nächste könnte nun folgen: Der chilenische Fußballverband kämpft um den Schweizer U-21-Nationalspieler mit chilenischen und spanischen Wurzeln. ... [weiter]
 
Chile - Die goldene Generation gewinnt die Copa America
Zum ersten mal gewinnt Chiles Nationalmannschaft die Copa America und lässt ein ganzes Land Kopf stehen. Als Alexis Sanchez den entscheidenden Elfmeter gegen Argentinien vor eigenem Publikum eiskalt versenkt, kennt der Jubel keine Grenzen mehr. Für Argentinien und Superstar Lionel Messi reicht es dagegen wie schon bei der WM in Brasilien nur zu Platz zwei. ... [zum Video]
 
Diesmal schaute er erst gar nicht rüber zur Trophäe. Lionel Messi eilte nach dem verlorenen Finale der Copa America mit gesenktem Blick vom Siegerpodest, riss sich die kurz zuvor umgehängte Silbermedaille vom Hals und hat offenbar sogar die Ehrung als bester Spieler des Turniers abgelehnt. Messi bleibt mit Argentinien unvollendet, zu allem Überfluss wurde sogar seine Familie bedroht. Argentinien leidet also weiter, während Chile sein Trauma beendete und erstmals über einen Titel jubelte. ... [weiter]
 
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt

 
 
 
 
 

ArgentinienArgentinien - Vereinsnews

Weltrangliste: Argentinien löst Deutschland ab
Weltmeister Deutschland hat bei der FIFA-Weltrangliste nicht mehr den ersten Platz inne. Das DFB-Team wurde nach knapp einem Jahr von Argentinien abgelöst. In der anstehenden Auslosung zur WM-Qualifikation in Russland könnte Deutschland auf zwei harte Brocken treffen. Für einen Verbands-Rekord sorgte derweil Wales. ... [weiter]
 
Chile - Die goldene Generation gewinnt die Copa America
Zum ersten mal gewinnt Chiles Nationalmannschaft die Copa America und lässt ein ganzes Land Kopf stehen. Als Alexis Sanchez den entscheidenden Elfmeter gegen Argentinien vor eigenem Publikum eiskalt versenkt, kennt der Jubel keine Grenzen mehr. Für Argentinien und Superstar Lionel Messi reicht es dagegen wie schon bei der WM in Brasilien nur zu Platz zwei. ... [zum Video]
 
Diesmal schaute er erst gar nicht rüber zur Trophäe. Lionel Messi eilte nach dem verlorenen Finale der Copa America mit gesenktem Blick vom Siegerpodest, riss sich die kurz zuvor umgehängte Silbermedaille vom Hals und hat offenbar sogar die Ehrung als bester Spieler des Turniers abgelehnt. Messi bleibt mit Argentinien unvollendet, zu allem Überfluss wurde sogar seine Familie bedroht. Argentinien leidet also weiter, während Chile sein Trauma beendete und erstmals über einen Titel jubelte. ... [weiter]
 
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt
Chilenischer Wahnsinn in Rot - Argentinien bestürzt

 
Alexis Sanchez schießt Chile zum ersten Titel überhaupt
Für Gastgeber Chile ging es im Finale der Copa America am Samstag um den ersten Titel überhaupt. Argentinien wollte derweil sein jahrelanges Titel-Trauma beenden - genauso wie Messi, der selbst mit der A-Nationalmannschaft noch nichts in die Höhe stemmen durfte. Am Ende musste nach einer umkämpften Partie das Elfmeterschießen entscheiden, das Chile souverän mit 4:1 für sich entschied. Held des Abends war Alexis Sanchez, während bei der Albiceleste ein gewisser Gonzalo Higuain negativ auffiel. Neapels Fans werden sich erinnern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 13 20
 
2 9 3 17
 
3 8 8 16
 
4 9 -1 12
 
5 9 -2 12
 
6 9 -4 12
 
7 9 -2 8
 
8 9 -5 8
 
9 9 -10 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -