Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.09.2018, 21:18

Vize-Weltmeister vor Nations-League-Auftakt

Silber zum Vergessen: Kroatiens "Neustart" mit vier Rebics

Die WM war gut, aber die WM ist vorbei. Kroatien muss sich nach dem erfolgreichen Turnier ein bisschen neu erfinden. Am besten mit vier Ante Rebics.

Ante Rebic
Viermal Ante Rebic? Für Kroatien-Coach Zlatko Dalic ein Traum.
© imago (4)Zoomansicht

Inmitten der tiefen Trauer hatte Dejan Lovren bereits Mitte Juli prophezeit, was seinem zu Recht so gelobten Trainer Zlatko Dalic bald bevorstehen würde. "Ich glaube, ich kann noch", meinte der Mann vom FC Liverpool. Er meinte damit sein Atler und seine Leistungsfähigkeit für sein Heimatland. Aber: "Ich würde mir wünschen, wir wären alle noch 24, vor allem Luka Modric. Es gibt eine Zeit, wo alles zu Ende geht." Lovren war da gerade "erst" 29 geworden, sein Kapitän Modric dagegen wird am Sonntag 33.

Doch Modric macht genau wie Lovren oder Ivan Rakitic (30) weiter für die "Goldene Generation". Anders als Juve-Angreifer Mario Mandzukic (32) und Elfmeter-Killer Danijel Subasic (33). Sie haben sich nach den Feierlichkeiten über die Silbermedaille schweren Herzens verabschiedet und zumindest versucht, den bald fälligen Neustart einzuleiten.

Beginnen wird dieser spätestens am kommenden Dienstag; dann geht es zum Nations-League-Auftakt nach Elche, wo eine spanische Nationalmannschaft wartet, die einiges wiedergutzumachen hat (LIVE! ab 20.45 Uhr bei kicker und im Stream bei DAZN). "Die Zeit ist gekommen für ein paar neue Spieler", meint jetzt auch Trainer Dalic und hat deshalb drei Neulinge ins Aufgebot berufen, so richtig zufrieden scheint er damit aber nicht. Am liebsten hätte Dalic "drei oder vier Rebics"; Spieler "mit Ehrgeiz und Verlangen".

Tatsächlich hat Dalic aber nur einen Ante Rebic zur Verfügung, dazu aber auch einen Andrej Kramaric, Ivan Perisic oder Modric oder Rakitic. Ein kompletter Neustart wartet erstmal nicht, trotzdem soll der erfolgreiche Sommer jetzt kein Thema mehr sein. "Das Silber ist unsers", stellt Dalic mit Blick auf das verlorene Finale gegen Frankreich (2:4) fest, "aber wir müssen langsam anfangen, das zu vergessen. Wir haben eine Bürde auf den Schultern, aber ich glaube, wir können damit umgehen."

mkr/dpa

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rebic

Vorname:Ante
Nachname:Rebic
Nation: Kroatien
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:21.09.1993

weitere Infos zu Lovren

Vorname:Dejan
Nachname:Lovren
Nation: Kroatien
Verein:FC Liverpool
Geboren am:05.07.1989

weitere Infos zu Mandzukic

Vorname:Mario
Nachname:Mandzukic
Nation: Kroatien
Verein:Juventus Turin
Geboren am:21.05.1986

weitere Infos zu Modric

Vorname:Luka
Nachname:Modric
Nation: Kroatien
Verein:Real Madrid
Geboren am:09.09.1985

weitere Infos zu Dalic

Vorname:Zlatko
Nachname:Dalic
Nation: Kroatien


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine