Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
nolle1969
Beitrag melden
15.07.18, 12:04

Wo hat Frankreich denn tollen Fussball gespielt?? Gegen Australien, Peru und Argentinien mit viel Glück gewonnen, gegen Dänemark einen Grottenkock gespielt, gegen Belgien im Halbfinale durch einen Standard unverdient gewonnen. Nur das Spiel gegen Uruguay war einigermaßen ansehnlich. Kampf hat man bei den Franzosen noch nicht gesehen, da ihre Gegner einfach nur noch schwächer waren, bzw. noch schlechter gespielt haben. Bin mal gespannt, wie es aussieht, wenn sie im Finale zurückliegen.
Kroatien hat in einer spielstarken Gruppe 7 Tore geschossen (3:0 gegen Argentinien!!!), im Viertelfinale nicht nur gegen die Nationalmannschaft von Russland sondern auch gegen ein frenetisches Publikum Kampf und Moral gezeigt und gewonnen und gegen England ein (meiner Meinung nach) fantastisches Spiel gemacht. Wenn man dann noch bedenkt, welche Mittel (finanziell, strukturell, ...) Kroatien besitzt und welche Frankreich, dann hätte Kroatien den WM-Titel wohl weitaus mehr verdient. Außerdem wäre es auch dem kroatischen Volk (den kroatischen Fans) viel mehr zu gönnen. Schließlich lebem die misten von ihnen nicht in so einer Wohlfühlgesellschaft, wie es die Franzosen tun und würden mit so einem Erfolg für einige Zeit all ihre Sorgen und Nöte vergessen können. Das wäre ihnen von meiner Seite aus sehr zu gönnen.
Sollte Kroatien in diesem Finale in Führung gehen können, denke ich, dass sie es auch gewinnen. Allerdings befürchte ich, dass die Franzosen ihr durch das gesamte Turnier begleitendes Glück wieder haben und das Finale für sich entscheiden werden. Trotzdem: Go on Croatia, get the cup !!!
cameosis
Beitrag melden
14.07.18, 16:13

WM-Finale 2018

ich denke, dass wir ein logisches wm-endspiel bekommen haben, wenn man sich anschaut, was die beiden finalisten für spielerkader vorzuweisen haben.

sie sind die einzigen beiden turnierfavoriten, die diesem anspruch gerecht werden konnten und ich bin auf das spiel gespannt.

frankreich hatte den etwas leichteren weg, die einzige richtig defensive mannschaft, die man knacken musste, war uruguay -- und da hat deren torhüter muslera den grossteil der arbeit auf sich genommen. im vergleich dazu musste kroatien dänemark (gegen die die franzosen nicht gut aussahen) und russland aus dem weg kegeln, was über das elfmeterschiessen gelang.

frankreich hat leichte vorteile in der defensive und auf den flügeln, spielt aber de facto mit einem mann weniger auf dem feld (giroud).

kroatien ist im mittelfeld überlegen und der torhüter ist auf gleichem niveau wie der französische.

zugunsten kroatiens ausschlaggebende faktor ist, dass frankreich bereits ein finale verloren hat und damit mental unter grösserem druck steht. darüber hinaus haben die kroaten rückstände bislang im turnier immer egalisiert und sich in k.o.-spielen souverän durchgesetzt. ein sieg mit einem tor unterschied für die kroatische mannschaft wird wohl am ende herausspringen.
Juno2015
Beitrag melden
13.07.18, 17:04

Seit dem Ausscheiden unserer N11 drücke ich Frankreich die Daumen.

Frankreich ist ohne Zweifel die am besten besetzte Mannschaft. Super Abwehr, gutes Mittelfeld, Super Angriff.

Sie haben die Spiele clever und kraftsparend heruntergespielt. Mein Eindruck war, dass sie jederzeit hätten beschleunigen können.

Kroatien, Hut ab, aber es würde mich doch überraschen, wenn Frankreich sich wie 2016 nochmals den Titel wegschnappen würde. Frankreich wäre ein absolut verdienter Titelträger und Nachfolger unserer N11.

Noch ein Wort zum 1:1 gegen England. Sehr grenzwertig und Ansichtssache. Ich persönlich glaube, dass der Fuß zu hoch war.
Sonnenloewe
Beitrag melden
13.07.18, 13:14

FCB_4FR
13.07.18, 11:16

@ Pramel 13.07.18, 00:13
Zitat: " ... Wie kann man das Tor von Perisic geben - was hat der Fuß da oben am Kopf des Gegners zu suchen? ..." Zitatende

Der engl. Spieler war im Tiefflug unterwegs ...

Nun, Fuss zu hoch, Kopf zu tief!!

Das ist immer eine Ermessensache des Schiris - Hätte hätte
Nun ich gönne den Kroaten das Tor und es freut mich sehr
allerdings - hätte der Schiri gepfiffen - nun hätte man sich nicht beschweren brauchen

Es ist wie et is - wenne Mittwoch verpennst - haste Donnerstag ;-)
UnitedCenter83
Beitrag melden
13.07.18, 12:13

Zitat: "und wenn man in Führung liegt lamentieren und verzögern"

Wenn Kroaten das machen, nennt man das lamentieren und verzögern, wenn die Franzosen das Gleiche besonders in Person von Mbappé machen, nennt man das clever und smart ;-)
UnitedCenter83
Beitrag melden
13.07.18, 12:13

Kroatien packt es

Ich verstehe die vielen kritischen Stimmen nicht so ganz. Natürlich hat die Mannschaft in der KO-Phase nicht die Riesen bespielt (viele davon waren aber so schlecht, das sie gar nicht erst die KO-Phase erreicht haben), aber trotzdem am Ende des Tages alle Spiele bei dieser WM gewonnen und mitunter sehr schönen Fußball gezeigt.

Auch wenn die Kroaten sich besonders in der KO-Phase oft schwer taten, halte ich Ihnen besonders zu gute, dass Sie eine der wenigen Mannschaften sind, die Fußball spielen wollen und versuchen kreativ und offensiv zu sein und nicht nur erstmal auf die Defensive bedacht sind.

Pramel scheint ja ein anderes Problem mit Kroatien zu haben. Habe nicht ein Spiel gesehen in dem ein Kroate (wann bitte Rebic?!) hätte vom Platz fliegen müssen.

England kann sich natürlich an die eigene Nase fassen, dass Sie die Entscheidung nicht gesucht haben, als die Kroaten noch nicht im Spiel waren. Aber trotzdem Respekt an die Kroaten trotz der 2x 120 Minuten, die Sie davor schon gespielt haben, nochmal so einen Willen und die Mentalität zu zeigen, das Spiel nochmal umzubiegen (was Sie dann übrigens auch in den 90 Minuten hätten noch schaffen können).
huhu7878
Beitrag melden
13.07.18, 11:31

Mannschaften vom Balkan sind scher zu bespielen.

Wer erinnert sich nicht an die grandiosen Duelle unserer NM in der Vergangenheit z.B. gg. Albanien. Die Kroaten können Fußball spielen wenn es läuft aber auch ich nenn es mal "nickelig" spielen und wenn man in Führung liegt lamentieren und verzögern. Das alles haben sie gg. England gezeigt und Denen ist nur ihr altes " Kick an Rush" (lange Bälle auf die schnellen Spitzen eingefallen). Die Franzosen werden eher einen Mix finden, zwischen müde spielen und Bälle auf ihre schnellen Spitzen. Allerdings sollte es lange knapp sein oder unentschieden stehen dann wird es auch für die Franzosen schwierig dann werden die Kroaten ihr Spiel siehe oben durchziehen.
FCB_4FR
Beitrag melden
13.07.18, 11:16

@ Pramel 13.07.18, 00:13

Zitat: " ... Wie kann man das Tor von Perisic geben - was hat der Fuß da oben am Kopf des Gegners zu suchen? ..." Zitatende

Der engl. Spieler war im Tiefflug unterwegs ...
FCB_4FR
Beitrag melden
13.07.18, 11:16

@ WernerP27 12.07.18, 16:32

Zitat: " ... der Titel bleibt ewig, wenn interessiert es, ob man 2020 und 2022 wieder von der Bildfläche verschwindet ? ... "

Nette Ansicht, welche ich nur zur gerne teile. In Deutschland interessiert das aber niemanden so richtig. Der Titel 2014 bleibt ewig ... :-) ... egal wie machne (vor allem hier im Forum) auch über das Ausscheiden 2018 meckern ...
Vilomaro
Beitrag melden
13.07.18, 11:16

Kroatien WM? Wohl kaum, Frankreich spielt tollen Fussball!

Kroatien hat viel Glück gehabt bisher, gleich 2x per Elferschiessen weiter und dann das sehr glückliche 2:1 in der Verl. gegen England.... technisch spielen sie schon ziemlich ansprechend, kämpfen auch gut, doch hinten haben sie keine Chance gegen die stabilen und taktisch sehr überzeugenden Franzosen - mein Tip: 2:1 oder 2:0 für Frankreich.... ohne Verlängerung diesmal....

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Modric

Vorname:Luka
Nachname:Modric
Nation: Kroatien
Verein:Real Madrid
Geboren am:09.09.1985

weitere Infos zu Dalic

Vorname:Zlatko
Nachname:Dalic
Nation: Kroatien


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine