Brasiliens Superstar bricht sein Schweigen

Neymar: "Der traurigste Moment meiner Karriere"

WM - 07.07. 18:03

Das Viertelfinal-Aus Brasiliens hat bei Neymar tiefe Spuren hinterlassen. Am Samstag äußerte sich der 26-Jährige via Instagram zu der 1:2-Niederlage gegen Belgien - und fand dramatische Worte.

Will mit Gottes Hilfe Kraft für das Fußballspielen wiederfinden: Neymar. © Getty Images

Neymar bezeichnete die überraschende Pleite gegen Belgien als den "traurigsten Moment meiner Karriere". Der Schmerz sei sehr groß, schrieb der 26-Jährige. "Wir wussten, dass wir die Fähigkeiten gehabt hätten, um weiterzukommen, um Geschichte zu schreiben. Aber es sollte diesmal nicht so sein."

Neymar (kicker-Note 3) hatte selbst mit einem Schlenzer in der Nachspielzeit eine große Chance, doch Keeper Thibaut Courtois hielt in der Szene glänzend. Für den PSG-Akteur sei es gerade schwer, "die Kraft zu finden, um wieder Fußball spielen zu wollen". Aber er sei sich sicher, dass Gott ihm wieder genug Kraft geben werde. "Sie haben unseren Traum unterbrochen. Aber sie haben ihn nicht aus unserem Kopf und unserem Herz entfernt."

Nach dem Spiel war Neymar weniger redselig gewesen, nahezu reglos war er an den wartenden Journalisten vorbeigelaufen und verweigerte jeden Kommentar - im Gegensatz zum jungen Gabriel Jesus (21), der sich stellte und seiner Enttäuschung Ausdruck verlieh .

las

weitere News und Hintergründe