Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
19.06.2018, 22:05

Keeper laboriert an einer Schulterverletzung

WM für Tunesiens Hassen schon vorbei

Wie Tunesiens Fußballverband FTF am Dienstag mitteilte, ist das Turnier für Torhüter Mouez Hassen nach seinem unfreiwilligen Kurzeinsatz im Spiel gegen England (1:2) am Montagabend in Wolgograd schon vorüber.

Mouez Hassen (l.)
Aus und vorbei: Tunesiens Keeper Mouez Hassen kann nicht mehr eingesetzt werden.
© imagoZoomansicht

Hassen stand gegen die Three Lions zunächst mit hervorragenden Paraden im Blickpunkt, musste dann allerdings bereits nach 16 Minuten ausgewechselt werden. Wie der Verband bekanntgab, wird der 23-Jährige wegen einer Verletzung an der linken Schulter in Russland nicht mehr zum Einsatz kommen.

In den beiden verbleibenden Gruppenspielen gegen Belgien und Panama wird nun wohl Farouk Ben Mustapha zwischen die Pfosten rücken - der Ersatzkeeper war gegen die Engländer für Hassen ins Spiel gekommen.

jch

Weltmeisterschaft, 2018, Vorrunde, 1. Spieltag
Tunesien - England 1:2
Tunesien - England 1:2
Tunesische Fans in Wolgograd

Die Stimmung vor dem Spiel zwischen England und Tunesien war gut. Die Fans der Nordafrikaner waren in der Überzahl.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hassen

Vorname:Mouez
Nachname:Hassen
Nation: Frankreich
  Tunesien
Verein:OGC Nizza
Geboren am:05.03.1995


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine