Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Brasilien

Brasilien

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Costa Rica

Costa Rica


BRASILIEN
COSTA RICA
15.
30.
45.










60.
75.
90.













       
Brasilien
2
:
0

Costa Rica
15:56

Es war übrigens überhaupt das erste Mal, dass Brasilien in einem WM-Spiel ein entscheidendes Siegtor in der Nachspielzeit erzielt. Wie Russland am ersten Spieltag beim 5:0 gegen Saudi-Arabien gelingen auch der Seleçao gleich zwei Tore in der Nachspielzeit.


 
15:55

Schlusspfiff: Neymar sinkt auf die Knie und fängt an zu weinen. Brasilien holt seinen ersten Dreier in Russland - und hat dank des 2:0 gute Karten aufs Achtelfinale. Costa Rica ist nach der zweiten Niederlage bereits ausgeschieden.


 
Schlusspfiff

 
Brasilien
2
:
0

Costa Rica
15:52
90.+7
2:0 Neymar (Linksschuss, Douglas Costa)

Und es gibt sogar noch ein zweites Tor! Paulinho steckt das Leder in den Strafraum, wo Douglas Costa im richtigen Moment den Kopf hebt. In der Mitte lauert nämlich Neymar - und besteht seine leichteste Übung. 2:0!


BALLKONTAKTE
98
PASSQUOTE
90%


 
15:52
90.+7

Kabinettstück: Neymar hebt die Kugel per Okocha über seinen Gegner hinweg.


 
15:51
90.+6

Marcelo schickt nochmal eine Flanke von links scharf in die Mitte. Mit Mühe geklärt - es gibt nochmal Ecke.


 
15:49
90.+4

Firmino spielt im Strafraum einen sehenswerten Doppelpass mit Coutinho, ehe er das Leder aus sieben Metern halblinker Position am langen Eck vorbeihebt. Da war mehr drin.


 
15:49
90.+4

Mit einem No-Look-Pass bedient Neymar Liverpools Firmino. Dieser spielt den Ball zurück, doch Neymar hat Probleme bei der Ballannahme.


 
15:49
90.+3
Spielerwechsel: Fernandinho für Gabriel Jesus (Brasilien)

Jetzt soll nichts mehr anbrennen: Fernandinho kommt für Gabriel Jesus rein.


BALLKONTAKTE
33
PASSQUOTE
70%


 
Brasilien
1
:
0

Costa Rica
15:47
90.+1
1:0 Coutinho (Rechtsschuss, Gabriel Jesus)

Und da fällt das Tor doch noch! Alle Brasilianer, inklusive der Ersatzspieler, rennen in die Kurve, um das 1:0 zu feiern. Firmino legt am zweiten Pfosten mit dem Kopf ab. Gabriel Jesus will sich das Leder runterholen - und legt unfreiwillig für Coutinho auf. Dieser kommt angerauscht und tunnelt Navas mit der Pike. Wahnsinn!


BALLKONTAKTE
98
PASSQUOTE
92%


 
15:46
90.+1

Sechs Minuten Nachschlag sind angezeigt, das ist nachvollziehbar.


 
15:46
90.

Mal sehen, wie lange dann wirklich nachgespielt wird.


 
15:45
89.

Neymar hebt das Leder nach dem kurz ausgeführten Freistoß in den Strafraum, wo Navas nach einer Faust-Abwehr zu Boden geht. Casemiro hatte ihn bedrängt.


 
15:44
88.

Acosta muss behandelt werden. Marcelo hat ihm mit der Hand durchs Gesicht gewischt. Eine Verwarnung gibt's nicht.


 
15:43
87.

Douglas Costa geht auf rechts in den Strafraum und legt dann mit Übersicht für Casemiro zurück. Dessen Versuch mit der Innenseite aufs kurze Eck hat Navas erahnt. Er wartet schon im Eck.


 
15:42
87.

Nun wird es freilich auch immer mehr zu einem Nervenspiel. Gibt es noch den Lucky Punch?


 
15:42
86.

Im Strafraum macht es die Seleçao zum Teil zu kompliziert. Beim nächsten Schuss zögert Gabriel Jesus zu lange, Neymar hatte ihn zudem fast über den Haufen gerannt.


 
15:41
85.

Neymar nimmt Fagner auf rechts mit, der nach seiner verunglückten Flanke nochmal an den Ball kommt und Neymar das Leder wiedergibt. Auch dessen Hereingabe ist aber viel zu schwach.


 
15:40
84.
Gelbe Karte: Acosta (Costa Rica)

Acosta sieht Gelb für sein Zeitspiel beim Einwurf.


BALLKONTAKTE
34
PASSQUOTE
75%


 
15:39
83.
Spielerwechsel: Tejeda für Guzman (Costa Rica)

Guzman - auch von einer Gelbsperre bedroht - verlässt den Rasen. Tejeda übernimmt für die letzten Minuten.


BALLKONTAKTE
43
PASSQUOTE
82%


 
15:38
82.

Nun liegt auch immer wieder ein Costa Ricaner am Boden. Natürlich drehen "Los Ticos" jetzt auch an der Uhr.


 
15:37
81.
Gelbe Karte: Coutinho (Brasilien)

Coutinho springt seinem Offensivkollegen zur Seite - und Kuipers zückt den nächsten Karton.


BALLKONTAKTE
98
PASSQUOTE
92%


 
15:37
81.
Gelbe Karte: Neymar (Brasilien)

Mit Neymar gehen erstmals wirklich die Pferde durch, er boxt den Ball wütend mit der Faust weg. Gelb!


BALLKONTAKTE
98
PASSQUOTE
90%


 
15:36
80.

Neymar und Kuipers werden wohl keine großen Freunde mehr, auch wenn der Brasilianer von einer Beschwerde abgesehen hat.


 
15:35
79.
Entscheidung durch Videobeweis

Und tatsächlich: Kuipers revidiert seine Entscheidung, der zu leichte Sturz von Neymar reicht ihm nicht für einen Elfmeter.


 
15:35
79.
Videobeweis

Kuipers schaut sich die Szene nochmal an - gibt es doch keinen Elfmeter?


 
15:34
78.
Foulelfmeter für Brasilien (Gonzalez an Neymar)

Elfmeter für die Brasilianer! Neymar wird von Gonzalez links im Strafraum gepackt und leicht umgerissen.


 
15:33
77.

Brasilien setzt sich gerade nochmal in der Hälfte der Costa Ricaner fest, doch die letzte Überzeugung fehlt auch weiterhin.


 
15:32
76.

Neymar bekommt links im Strafraum zu viel Platz, sein versuchter Tunnel misslingt aber. Die anschließende Ecke bringt auch keine Gefahr ein.


 
15:30
75.
Spielerwechsel: Calvo für Gamboa (Costa Rica)

Gamboa muss runter, Calvo ist neu dabei.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
65%


 
15:30
74.

Die Schlussviertelstunde bricht gleich an. Wenn Brasilien heute nicht gewinnt, stellt der Favorit seinen eigenen Negativrekord ein: Die Seleçao wäre dann vier WM-Spiele in Folge ohne Sieg. So etwas gab es zuvor nur 1974 bis 1978.


 
15:28
72.

Das muss doch das 1:0 für die Brasilianer sein! Neymar bricht nach einem Bock von Gamboa schräg ins Zentrum durch, wo er nur noch Navas vor sich hat. Sein Schlenzer aus 20 Metern zischt hauchzart am rechten oberen Eck vorbei. Er wollte es einfach zu schön machen.


 
15:26
71.

Nach der Ecke ist es erneut Casemiro, der zum Kopfball kommt. Doch der Ball geht genau auf Navas, der damit keine Probleme hat.


 
15:26
70.

Casemiro hat auf rechts viel Platz, doch die Flanke wird von Duarte geblockt.


 
15:24
68.
Spielerwechsel: Roberto Firmino für Paulinho (Brasilien)

Paulinho geht runter, Firmino bringt noch mehr Offensivgeist auf den Rasen.


BALLKONTAKTE
45
PASSQUOTE
91%


 
15:24
68.

Und plötzlich hat Costa Rica die Chance aufs 1:0! Links im Fünfmeterraum wird Venegas nicht bedrängt, doch der Kopfball bringt Alisson nicht so richtig in Verlegenheit. Da war deutlich mehr drin.


 
15:23
67.

Die Uhr tickt unermüdlich runter - und die große Drangphase der Brasilianer ist schon wieder vorbei. Der nächste Wechsel kündigte sich an: Klopp-Schützling Firmino.


 
15:21
65.

Neymar hebt den Ball gefährlich von links an den Fünfmeterraum, doch Paulinho hat den Fuß bei der Flanke zu hoch. Offensivfoul.


 
15:19
64.

Neymar haut halblinks vor dem Strafraum einfach mal drauf, Navas hat sogar Probleme, den Ball zu kontrollieren. Doch kein Brasilianer hatte auf den Abstauber spekuliert.


 
15:18
62.

Die letzte halbe Stunde ist schon angebrochen. Halten "Los Ticos" tatsächlich das Remis, das Brasilien so gar nicht weiterhelfen würde?


 
15:16
61.

Nach der Ecke rollt der brasilianische Konter, doch Neymar hebt zu spät den Kopf - und setzt Douglas Costa dann auch nur schlampig in Szene. Gefahr dahin.


 
15:16
60.

Vor der Ausführung der Ecke geht Neymar im Zweikampf mit Duarte zu Boden. Kuipers ermahnt den Brasilianer heftig.


 
15:15
59.

Joker Bolanos holt immerhin mal einen Eckball raus, Marcelo hatte seine Flanke geblockt.


 
15:14
58.

Jetzt ist das 1:0 wirklich nur noch eine Frage der Zeit. Coutinho kommt auf Ablage von Paulinho in aussichtsreicher Position zum Abschluss, Costa Rica steht zu weit vom Gegner weg. Der Versuch ist aber zu zentral - Navas ist da.


 
15:12
56.

Das muss eigentlich das erste Turniertor für Neymar sein! Paulinho erobert stark das Leder auf rechts, der Rückpass ins Zentrum kommt genau zum PSG-Star. Den Schuss lenkt Navas sehenswert über den Querbalken.


 
15:11
55.

Im ersten Abschnitt ging eigentlich alles über links und Neymar, nun wird auch Douglas Costa häufiger gesucht.


 
15:10
54.
Spielerwechsel: Bolanos für Urena (Costa Rica)

Urena hat sich aufgerieben, Bolanos übernimmt.


BALLKONTAKTE
21
PASSQUOTE
60%


 
15:09
53.

Costa Rica kann sich kaum noch aus der Umklammerung der Brasilianer befreien. Es riecht nach der Führung.


 
15:06
51.

Da ist gleich ein ganz anderer Zug drin beim Favoriten, Tite muss die richtigen Worte in der Kabine gefunden haben.


 
15:05
49.

Doppelchance für die Seleçao! Nach der präzisen Flanke von rechts nickt Gabriel Jesus das Leder dank guter Kopfballtechnik an den Querbalken. Anschließend ist Coutinho am Zug, dessen Schuss abgefälscht wird und knapp links neben dem Pfosten landet. Glück für die Costa Ricaner.


 
15:04
48.

Wilde Szene im Strafraum der Costa Ricaner: Gabriel Jesus steckt auf Paulinho durch, Oviedo bringt mit einem Rückpass Navas in Bedrängnis. Am Ende packt der Real-Keeper zu, ehe ihn Neymar umrammt. Offensivfoul.


 
15:02
46.

Bringt der ehemalige Profi des FC Bayern neuen Schwung in das lahme Offensivspiel der Seleçao?


 
15:01
46.
Spielerwechsel: Douglas Costa für Willian (Brasilien)

Tite setzt einen ersten Impuls: Douglas Costa ersetzt Willian.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
88%


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
14:52

Nachtrag: Mit dem Pausenpfiff hat Neymar auf Referee Kuipers eingeredet, der Niederländer wies ihn schnell ab. Anschließend wartete der Brasilianer nochmal im Kabinentrakt auf den Unparteiischen. Wieder ließ er aber nicht mit sich reden. Es ging wohl um die teils härtere Gangart von "Los Ticos".


 
14:48

Brasilien hat neun seiner zehn Länderspiele gegen Costa Rica gewonnen, nur ein Freundschaftsspiel im März 1960 verloren. Wirklich überzeugend ist der Auftritt der Seleçao bislang aber nicht.


 
14:46

Pause in St. Petersburg: Die Brasilianer diskutieren noch auf dem Feld über ihre Leistung in den ersten 45 Minuten, die immer wieder Pfiffe von den Rängen nach sich gezogen hatte. Costa Rica verteidigt zumindest konzentriert - und hatte in der 13. Minute durch Borges gar die beste Chance der Partie.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
14:44
45.

Neymar winkt ab, weil er wieder von Gamboa hart angegangen wird. Das Tackling war diesmal aber durchaus fair. Eine Schwalbe war es aber auch nicht, wie es der Costa Ricaner anzeigt.


 
14:42
43.

Brasilien tut sich weiter extrem schwer, echte Torgefahr zu entwickeln. Im letzten Drittel fehlt der Schuss Genialität.


 
14:41
41.

Navas muss mal wieder eingreifen! Marcelo bekommt auf links ein bisschen zu viel Platz, sofort zieht er nach innen und hält mit rechts drauf. Der Schuss geht aufs kurze Eck, hat aber nicht genug Wucht. Navas packt zu.


 
14:40
40.

Willian leistet sich nach einem Fehler ein klares taktisches Foul, doch Kuipers lässt erst den Vorteil für Ruiz laufen - und verzichtet dann auch auf Gelb.


 
14:38
39.

Paulinho geht nach einer Ecke zu Boden. Kuipers winkt schnell ab. Auch wenn Neymar und Coutinho gerne den Video-Referee hinzuziehen würden, lässt sich der Niederländer nicht beirren.


 
14:38
39.

Oviedo macht seine Sache links hinten bislang extrem souverän, Willian kommt kaum durch.


 
14:37
37.

Urena checkt Thiago Silva um. Foul in Brasiliens Hälfte. Kuipers läuft energisch zum Costa Ricaner, doch der Kapitän des Favoriten will schnell weiterspielen.


 
14:35
35.

Dass die Seleçao vor Spielfreude sprüht, davon kann man hier wahrlich nicht sprechen. Costa Rica verteidigt es konzentriert, hat darüber hinaus aber komplett das Offensivspiel vergessen.


 
14:33
34.

Willian zieht von der rechten Seite in die Mitte und probiert es mit seinem schwächeren linken Fuß. Deutlich über das Tor.


 
14:33
34.

Costa Rica steht aktuell nur noch hinten drin. Mal sehen, wie lange das noch gut geht.


 
14:31
32.

Tolle Szene von Neymar, der seinen Gegenspieler im Strafraum aussteigen lässt. Die gefühlvolle Flanke auf den zweiten Pfosten segelt in Richtung Gabriel Jesus. Dieser stützt sich aber zu heftig auf. Offensivfoul.


 
14:29
30.

Das kennt man doch schon: Coutinho zieht nach einem kleinen Haken kurz den Sprint an und schlenzt dann aus der Distanz in Richtung rechtes oberes Eck. Dieses verfehlt er deutlich.


 
14:28
29.

Die Seleçao erhöht in dieser Phase die Schlagzahl: Marcelo schaltet sich erneut ein und fackelt nicht lange. Der stramme Flachschuss geht rechts unten vorbei.


 
14:26
27.

Nach einem tollen Ball von Coutinho bricht Neymar in den gegnerischen Strafraum ein. Das Zuspiel ist aber einen Tick zu lange, sodass er das Leder vor Navas nicht kontrollieren kann. Am Ende bereinigt der Keeper von Real Madrid die Situation.


 
14:25
26.

Neymar will über links mit einem Dribbling durchbrechen, bleibt aber hängen. Marcelo bekommt das Leder und haut direkt drauf. Die Kugel landet eher zufällig bei Gabriel Jesus, der einnetzt. Kuipers zeigt aber sofort an: Abseits. Die richtige Entscheidung.


 
14:25
26.

Ein Blick auf die LIVE!-Daten: Die Seleçao hat 65 Prozent Ballbesitz und gewinnt auch 58 Prozent seiner Zweikämpfe.


 
14:24
25.

Nach einer missglückten Hereingabe von Neymar gibt es die ersten deutlich vernehmbaren Pfiffe von den Rängen.


 
14:24
24.

Gabriel Jesus lässt sich zurückfallen, auf der halblinken Seite sucht er den durchstartenden Marcelo. Der Ball kommt nicht an. Ein wenig bezeichnend.


 
14:22
22.

Duarte springt im Mittelfeld in Gabriel Jesus rein - Freistoß. Neymar steht wieder bereit.


 
14:20
20.

Coutinho will in die Spitze durchstecken, doch auch dem Profi des FC Barcelona fehlt noch das richtige Timing.


 
14:17
18.

Costa Rica entnervt den Favoriten mit kleinen, teils härteren Fouls. Kuipers muss da auch ein wenig aufpassen.


 
14:16
17.

Schon in dieser frühen Phase der Partie wirkt Neymar von Fouls des Gegners genervt - und zeigt das auch anhand seiner Körpersprache.


 
14:15
15.

Guzman wird nach einem ersten Foul an Neymar gleich von Kuipers ermahnt - der Check in den Rücken war nicht in Ordnung.


 
14:13
13.

Ein brandgefährlicher Vorstoß der Costa Ricaner, die mal bis zur Grundlinie durchkommen. Der kluge Rückpass von Gamboa findet den heranrauschenden Borges, der mit viel Freiraum das Leder links am Kasten vorbeischießt. Alisson atmet auf.


 
14:11
12.

Noch ist nicht wirklich viel Tempo in der Begegnung. Casemiro bekommt einen Ball ins Gesicht und muss wegen Nasenblutens draußen behandelt werden.


 
14:09
10.

Neymar hebt die Kugel gefühlvoll in die Mitte, doch Costa Rica bewahrt die Lufthoheit.


 
14:08
9.

Kuipers lässt das Tackling von Willian zurecht laufen - und pfeift dann das Foul am Brasilianer in Strafraumnähe. Das wollen die Costa Ricaner natürlich nicht wahrhaben. Dennoch: richtige Entscheidung.


 
14:07
8.

Mit neun Feldspielern verteidigt es der Underdog in der eigenen Hälfte, Urena ist der einzige, der nicht energisch auf den Ballführer draufgeht.


 
14:06
7.

"Los Ticos" kombinieren sich erstmals richtig in Strafraumnähe, doch Gamboas Abschluss aus der Distanz missglückt komplett.


 
14:05
6.

Auffällig wenig sucht Neymar in der Anfangsphase das Dribbling, lässt den Ball stattdessen laufen. Costa Rica steht aber hinten gut sortiert.


 
14:04
5.

Ruiz schickt Urena auf die Reise, doch Thiago Silva ist aufmerksam und klärt die Szene.


 
14:02
3.

Erster Abschluss der Seleçao: Coutinho erobert das Leder in der Nähe des gegnerischen Strafraums, haut es aber aus halbrechter Position ein gutes Stück über das Tor.


 
14:02
2.

Wie erwartet reißt der fünfmalige Weltmeister gleich das Spiel an sich, hat deutlich mehr Ballbesitz.


 
14:01
1.

Von Anfang an ist Coach Tite an der Seitenlinie sehr aktiv, gibt gestenreich Anweisungen.


 
14:00
1.

Das Leder rollt zum dritten Mal in Gruppe E. Wer kommt besser rein ins Spiel?


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
13:57

Vorbelastet bei den Brasilianern ist nur Casemiro, der bei einer weiteren Gelben Karte das letzte Spiel gegen Serbien verpassen würde. Bei Costa Rica trifft das nur auf Guzman zu.


 
13:56

Der Unparteiische der heutigen Partie ist der Niederländer Björn Kuipers.


 
13:53

Die beiden Mannschaften betreten das Stadion, die Stimmung ist gut - ausverkauft ist aber auch die Spielstätte in St. Petersburg nicht.


 
13:50

Costa Ricas Coach Ramirez setzt auf die Emotionen: "Mit großen Herausforderungen wachsen wir und das wird eine unserer Waffen für das heutige Spiel sein."


 
13:47

Vor dem Spiel stellte Brasilien-Coach Tite klar: "Wir müssen effektiver sein und Torchancen in Tore ummünzen. In der Verteidigung haben wir gut gearbeitet. Wir haben gegen die Schweiz nicht viele Chancen zugelassen."


 
13:42

Die "gute" Nachricht? Mit einem Unentschieden wäre Costa Rica zumindest noch nicht aus der Gruppe ausgeschieden.


 
13:36

Unter Trainer Tite verlor die Mannschaft bislang nur eines der vergangenen 22 Spiele. 2017 gab es eine 0:1-Niederlage gegen Argentinien im Freundschaftsspiel in Melbourne.


 
13:30

Eine beeindruckende Statistik macht Costa Rica nicht allzu große Hoffnung: Brasilien hat nur eines der letzten 37 Gruppenspiele bei einer WM verloren. Beim 1:2 gegen Norwegen im Jahr 1998 hatte das Team bereits den Gruppensieg in der Tasche.


 
13:23

Coach Oscar Ramirez forderte: "Lasst uns rausgehen und alles geben. Wir haben nichts zu verlieren. Es wird ein Spiel, in dem wir an unsere Grenze gehen müssen."


 
13:19

Costa Ricas Verteidiger Oviedo erklärte auch mit Blick auf die 0:1-Auftaktniederlage gegen Serbien vor dem Match gegen die favorisierten Brasilianer: "Für uns ist das Spiel wie ein Finale, wir müssen es einfach gut machen."


 
13:13

Die Aufstellungen sind mittlerweile auch da: Bei "Los Ticos" verteidigt Oviedo für Calvo hinten links. Tite muss bei Brasilien auf Rechtsverteidiger Danilo (Schmerzen in der Hüfte) verzichten - Ex-Wolfsburger Fagner übernimmt.


 
13:10

Verzichten will der fünfmalige Weltmeister auf Neymar aber auch nicht. Gibt es gegen "Los Ticos" wieder mehr Licht als Schatten?


 
13:04

"Neymar entzieht sich der Philosophie Tites", klagte das Online-Portal "UOL". Die Tageszeitung "Zero Hora" kommentierte gar: "Brasiliens Star schadet dem Team mit seinen übertriebenen Dribblings."


 
12:59

Hintergrund: Gegen die Schweiz suchte Neymar 28-mal (!) die Eins-gegen-Eins-Situation, mehr als doppelt so oft wie der hinter ihm rangierende Willian. Von großem Erfolg war das nicht gekrönt. Das einzige brasilianische Tor erzielte Coutinho.


 
12:54

Speziell Neymar, der von den Eidgenossen zum Start teils hart angegangen wurde, musste sich einiges anhören. Sein Individualismus stieß in der Heimat auf ordentlich Gegenwind.


 
12:50

Und bei der Seleçao ist bereits Druck auf dem Kessel: Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen die Schweiz beim WM-Auftakt ist heute ein Sieg Pflicht.


 
12:50

Ab 14 Uhr fällt der Startschuss für den zweiten Spieltag in Gruppe E: Die Brasilianer treffen auf Costa Rica, das Überraschungsteam der WM 2014.


OPTA
Quelle Statistiken:
 
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 4
2   2 1 4
3 2 0 3
4   2 -3 0
MANNSCHAFTSDATEN
Brasilien
Aufstellung:
Alisson (3) - 
Fagner (3,5) , 
Thiago Silva (3)    
Miranda (3) , 
Marcelo (2,5) - 
Casemiro (2,5) - 
Paulinho (3,5)    
Coutinho (2)        
Willian (4,5)    
Neymar (3)        
Gabriel Jesus (3,5)    

Einwechslungen:
Trainer:
Costa Rica
Aufstellung:
Navas (1,5) - 
Acosta (4,5)    
Gonzalez (4,5) , 
O. Duarte (3,5) - 
Gamboa (3,5)    
Oviedo (4,5) - 
Borges (4) , 
Guzman (4,5)    
Venegas (5) , 
B. Ruiz (5)    
Urena (5)    

Einwechslungen:
54. Bolanos (5) für Urena
75. Calvo für Gamboa
83. Tejeda für Guzman
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
22.06.2018 14:00 Uhr
Stadion:
Krestovsky, St. Petersburg
Zuschauer:
64468
Spielnote:  3
viel Leerlauf in der 1. Halbzeit folgte eine Fülle an Chancen nach dem Wechsel, garniert mit einer dramatischen Endphase rund um den Videobeweis und zwei Toren in der Nachspielzeit.
Chancenverhältnis:
10:2
Eckenverhältnis:
9:1
Schiedsrichter:
 Björn Kuipers (Niederlande)   Note 2
lag bei den persönlichen Strafen richtig, ebenso korrekt, den Elfmeter nach Neymars Schauspieleinlage mithilfe des VAR (79.) zurückzunehmen. Blieb ob des konsequenten Meckerns der Brasilianer souverän, ließ Costa Ricas Zeitspiel konsequent nachspielen.

Spieler des Spiels:
 Keylor Navas
hielt mit zahlreichen Paraden Costa Ricas Hoffnung auf ein Remis lange am Leben. Bei den Gegentoren ohne Abwehrchance.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine