Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Ägypten

Ägypten

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Uruguay

Uruguay


ÄGYPTEN
URUGUAY
15.
30.
45.



60.
75.
90.











Uruguay lässt Durchschlagskraft vermissen

Gimenez erlöst Uruguay - und Suarez

Uruguay hat im ersten Gruppenspiel gegen Ägypten einen verdienten, aber dennoch glücklichen 1:0-Sieg eingefahren. Die Südamerikaner hatten gegen die Pharaonen zwar über die komplette Spielzeit die Kontrolle inne, wirkten jedoch insgesamt zu behäbig. Während vor allem Suarez einen rabenschwarzen Tag erwischte, sorgte Gimenez kurz vor Schluss für das goldene Tor.

José Maria Gimenez
Goldenes Köpfchen: José Maria Gimenez erzielte kurz vor Ende der regulären Spielzeit den 1:0-Siegtreffer.
© Getty ImagesZoomansicht

Ägyptens Trainer Hector Cuper verzichtete zunächst auf Superstar und Geburtstagskind Salah. Der 26-Jährige, aufgrund einer Schulterverletzung gehandicapt, nahm auf der Bank Platz und kam auch nicht zum Einsatz.

Uruguay-Coach Oscar Tabarez schickte unter anderem die Achse Godin, Gimenez, Bentacur sowie das Angriffsduo Cavani/Suarez ins Rennen.

Uruguay übernahm nach dem Anpfiff die Initiative, ließ im 4-4-2 den Ball laufen und war direkt darauf bedacht, die Doppelspitze Cavani/Suarez mit Zuspielen zu füttern. Ägypten stand tief, machte die Räume dicht und hielt mit diesem Vorgehen die Celeste zunächst auch erfolgreich vom eigenen Tor entfernt.

Suarez lässt Großchancen liegen

Uruguay tat sich schwer und wirkte zumeist behäbig. Wenn das Team von Trainer Tabarez allerdings schnell kombinierte, fand es durchaus Lücken im ägyptischen Defensivverbund. Den Südamerikanern, allen voran Suarez, fehlte es zunächst allerdings noch an Präzision: Sowohl in der 14. als auch in der 23. Minute vergab der Angreifer vom FC Barcelona freistehend. Den Ägyptern hingegen, die die Vierer- teilweise in eine Sechserkette umwandelten, merkte man das Fehlen von Salah deutlich an: Die Cuper-Elf fand in der Offensive nahezu gar nicht statt.

Celeste-Power ein kurzes Strohfeuer

Nach dem Seitenwechsel legte Uruguay um ein Haar einen Blitzstart hin, doch wieder einmal scheiterte Suarez aus kurzer Distanz (46.). Dies sollte jedoch für lange Zeit das letzte Highlight gewesen sein. Vielmehr sank das Niveau weiter - Ägypten beschränkte sich auf die Verteidigung, Uruguay zeigte sich leidenschafts- und ideenlos.

Gimenez köpft Celeste ins Glück

In der Schlussphase konnte sich der siebenmalige Afrika-Cup-Sieger vor allem bei Keeper El-Shenawy bedanken, nicht in Rückstand geraten zu sein: Zunächst rettete der 29-Jährige im Eins-gegen-eins gegen Suarez (73.), dann drehte er einen Cavani-Volley sehenswert um den Pfosten (83.). Während Cavani mit einem Freistoß in der 88. Minute noch am Innenpfosten scheiterte, sorgte Gimenez nur eine Minute später mit einem Kopfball nach einem Freistoß schließlich für den späten Erfolg. Während Uruguay durch dieses 1:0 erstmals seit 1970 wieder mit einem Sieg in eine Weltmeisterschaft startete, blieb Ägypten auch im fünften WM-Spiel ohne drei Punkte.

WM-Turnierrechner

Am Dienstag (20 Uhr) treffen die Ägypter in Sankt Petersburg auf Russland. Uruguay bekommt es tags darauf (17 Uhr) in Rostow mit Underdog Saudi-Arabien zu tun.

Weltmeisterschaft, 2018, Vorrunde, 1. Spieltag
Ägypten - Uruguay 0:1
Ägypten - Uruguay 0:1
Spiel Nummer zwei

Nach dem Eröffnungsspiel zwischen Russland und Saudi Arabien starteten nun Ägypten und Uruguay ins Turnier. Die Vorfreude war groß...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Ägypten
Aufstellung:
Fathy (3)    
Gabr (3,5) , 
Hegazy (4)    
Abdel-Shafy (4) - 
Elneny (3,5) , 
Hamed (3,5)    
Warda (4)    
El-Said (4,5) , 
Trezeguet (4) - 
Mohsen (4,5)    

Einwechslungen:
50. Morsy (4)     für Hamed
63. Kahraba für Mohsen
82. Sobhi für Warda

Trainer:
Cuper
Uruguay
Aufstellung:
Muslera (3) - 
Varela (3,5) , 
Gimenez (2,5)    
Godin (2,5)    
Caceres (4) - 
Vecino (3,5)    
Bentancur (3) - 
Nandez (4)    
de Arrascaeta (4,5)    
Suarez (4) , 
Cavani (3,5)

Einwechslungen:
58. Sanchez (3) für Nandez
59. C. Rodriguez (3,5) für de Arrascaeta
87. Torreira für Vecino

Trainer:
Tabarez

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Gimenez (89., Kopfball, Sanchez)
Gelbe Karten
Ägypten:
Morsy
(1. Gelbe Karte)
,
Hegazy
(1.)
Uruguay:
-

Spieldaten

Ägypten       Uruguay
Tore 0 : 1 Tore
 
Torschüsse 8 : 15 Torschüsse
 
gespielte Pässe 424 : 588 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 313 : 503 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 111 : 85 Fehlpässe
 
Passquote 74% : 86% Passquote
 
Ballbesitz 41% : 59% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 40% : 60% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 12 : 6 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 5 : 12 Gefoult worden
 
Abseits 1 : 1 Abseits
 
Ecken 0 : 5 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
15.06.2018 14:00 Uhr
Stadion:
Zentralstadion Jekaterinburg, Jekaterinburg
Zuschauer:
27015
Spielnote:  4,5
Partie auf schwachem Niveau, in der sich Uruguay gegen den gut geordneten Underdog überaus schwertat und Ägypten offensiv kaum stattfand.
Chancenverhältnis:
1:5
Eckenverhältnis:
0:5
Schiedsrichter:
Björn Kuipers (Niederlande)   Note 2,5
grundsolide Vorstellung. Hatte die Partie, die gegen Ende ein weniger hitziger wurde, gut im Griff.
Spieler des Spiels:
Mohamed El-Shenawy
Vereitelte, vor allem im Duell mit Suarez, was zu verhindern war. Beim Gegentor machtlos.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine