Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.09.2018, 10:38

Deutschland im Wettstreit mit der Türkei

So läuft heute die Vergabe der EURO 2024

Der Countdown für die Vergabe der EURO 2024 läuft. In wenigen Stunden steht fest, ob die Europameisterschaft in Deutschland oder der Türkei stattfinden wird. Doch wie läuft der Tag in Nyon genau ab? Was passiert bei Stimmengleichheit? Zwei Varianten wären möglich.

In Nyon kommt die UEFA zusammen
Hier fällt die Entscheidung: In Nyon kommt die UEFA zusammen.
© picture allianceZoomansicht

Am heutigen Donnerstag blickt die Fußballwelt nach Nyon, denn dort wird im Haus des europäischen Fußballs die EURO 2024 vergeben. Während die EURO 2020 in ganz Europa stattfindet - Deutschland wird mit München vertreten sein - soll der Kontinentalwettbewerb vier Jahre später wieder in einem Land über die Bühne gehen. Lediglich die Türkei und Deutschland haben sich beworben.

Zunächst wird das UEFA-Exekutivkomitee ab 9 Uhr zu einer ersten Sitzung zusammentreffen. Richtig spannend wird es am frühen Nachmittag, wenn ab 13 Uhr die Präsentation der beiden Bewerber stattfindet. Die türkische und deutsche Delegation werden unter Ausschluss der Medien zunächst ein Video zeigen und anschließend jeweils 15 Minuten Rede und Antwort stehen. Per Los wurde am Donnerstagmorgen entschieden, dass Deutschland mit der Präsentation beginnen muss. Für den DFB werden sich EM-Botschafter Philipp Lahm, Bundestrainer Joachim Löw, die frühere Nationalspielerin und DFB-Integrationsbotschafterin Celia Sasic, Bewerbungsleiter Markus Stenger sowie Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius auf dem Podium den Fragen stellen. Mitbewerber Türkei beginnt ab 13.35 Uhr mit der Präsentation. Anschließend werden durch die UEFA-Administration noch die Bewerbungsdossiers evaluiert.

Bekanntgabe ab 15.05 Uhr

Danach wählt das UEFA-Exekutivkomitee. Das Gremium ist das oberste Exekutivorgan des Verbandes. Es setzt sich aus dem Präsidenten und 16 Mitgliedern zusammen. Die Abstimmung findet geheim statt. Ist ein Mitglied verhindert, verfällt sein Votum, denn in Vertretung können keine Stimmen abgegeben werden. Die UEFA bestätigte am Morgen, dass auch der Italiener Andrea Agnelli an der Sitzung des Exekutivkomitees in Nyon teilnimmt, was bis zuletzt unsicher war. Der schwer erkrankte Lars-Christer Olsson (Schweden) hat seine Teilnahme abgesagt. Die Bekanntgabe des Ausrichters wird nicht vor 15.05 Uhr erwartet. (Wer stimmt über die EM-Vergabe ab? Ein Überblick)

Was passiert bei Stimmengleichheit? Das Los oder Ceferin entscheidet

And the winner is? Der Bewerber, der auf den abgegebenen, gültigen Wahlzetteln die meisten Punkte erhält, wird zum Ausrichter bestimmt. "Bei Stimmengleichheit legt der Vorsitzende per Stichentscheid fest, welcher Bewerber zum Ausrichter bestimmt wird", heißt es im Bewerbungsreglement der UEFA. Damit wäre der Slowene Aleksander Ceferin das Zünglein an der Waage. Wenn er will, kann er den Sieger auch per Losentscheid bestimmen. Aber es dürfte sicherlich hilfreich sein, dass der DFB die Wiederwahl von Ceferin am 7. Februar 2019 unterstützt.

Sicherheit, Stabilität und Integrität sind die deutschen Wahlkampf-Themen. "Der DFB hat alles getan, dass die Bewerbung erfolgreich sein wird. Wie die Chancen stehen, kann ich nicht beurteilen, aber wir würden uns freuen. Wir haben bei der WM 2006 erlebt, was das auslöst. Es wäre für den deutschen Fußball wichtig", sagte Löw.

Lahm: "Wir sind mehr als überzeugt"

Lahm hat in einer Video-Botschaft wenige Stunden vor der Entscheidung die Hoffnung auf ein Heimturnier 2024 zum Ausdruck gebracht. "Heute ist der Tag, auf den wir so lange hingearbeitet haben. Wir sind mehr als überzeugt von unserem Konzept, aber es liegt nicht mehr in unseren Händen. Heute entscheidet das Exekutivkomitee der UEFA, ob wir die EURO 2024 bekommen. Also drückt uns die Daumen, dass wir 2024 wieder eine Europameisterschaft in Deutschland haben", sagte der deutsche EM-Botschafter in seiner Twitter-Nachricht.

Zum bisher einzigen Mal hatte der DFB die EURO 1988 ausgerichtet. Die Niederlande gewann das Finale in München durch Tore von Marco van Basten und Ruud Gullit mit 2:0 gegen die Sowjetunion.

tru

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 26.09., 14:36 Uhr
Lahm, Hoeneß und Co.: Keine Zweifel am EM-Zuschlag
Deutschland hat sich für die Europameisterschaft 2024 beworben und am Donnerstag verkündet die UEFA, wo das Turnier stattfinden wird. Glaubt man Philipp Lahm, dem Botschafter der EM-Bewerbung, stehen die Chancen für Deutschland nicht schlecht. Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat keinerlei Zweifel, dass der DFB den Zuschlag erhalten wird.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
EURO-Gastgeber Deutschland
In diesen Stadien wird bei der EM 2024 gespielt
Die 14 Stadien der EM-Bewerber im Überblick
Zehn Spielorte für die EURO 2024

Deutschland trägt 2024 zum zweiten Mal eine Fußball-EM aus. Insgesamt hatten sich im Vorfeld 14 Städte für die Austragung beworben - vier wurden nicht berücksichtigt. Wer dabei ist und wer wie knapp scheiterte: Das Gesamtranking der Bewerber.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Demme von: CravenTom - 15.11.18, 19:36 - 1 mal gelesen
Re (3): JETZT WEISS ICHS JETZT WEISS ICHS!!! von: CravenTom - 15.11.18, 19:35 - 3 mal gelesen
Re (4): Fazit Köln von: clash69 - 15.11.18, 19:30 - 2 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
20:00 EURO Snooker
 
20:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
20:00 SDTV Transfermarkt TV
 
20:15 RTL RTL Fußball-Länderspiel: Deutschland - Russland
 
20:20 SDTV Football Greats
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
15. Nov

Löw will Nations League tiefer hängen, Hoeneß macht Druck auf Bayern-Spieler, Reus nenn...
kicker Podcast
14. Nov

DFB-Kapitän Neuer setzt auf zwei Siege, Hertha zahlt Großinvestor aus, James im Trainin...
kicker Podcast
13. Nov

Löw muss vielleicht auf Reus verzichten, Hrubesch beendet heute Trainerlaufbahn, Völler...
kicker Podcast
12. Nov

Hoeneß kündigt Veränderungen im Bayern-Kader an, Frankfurt auf Platz Vier, DFB-Elf star...
kicker Podcast
09. Nov

Eintracht zieht in die K.-o.-Runde der Europa League ein, Dortmund hat ein Rezept für d...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine