Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.07.2018, 23:07

Ehemaliger Stürmer will häufiger auf dem Platz stehen

Fokus auf Trainerarbeit: Henry hört als TV-Experte auf

Thierry Henry wird sich künftig verstärkt auf seine Trainerkarriere konzentrieren. Seinen Job als TV-Experte gibt der Weltmeister von 1998 auf.

Thierry Henry
Will sich mehr um seine Trainerarbeit kümmern: Belgiens Co-Trainer Thierry Henry.
© imagoZoomansicht

Bei der zurückliegenden Weltmeisterschaft in Russland hatte Henry als Assistenzcoach zum Trainerteam der belgischen Nationalmannschaft gehört. Unter Roberto Martinez hatte sich der ehemalige Stürmer auf die Arbeit mit den Offensivakteuren gekümmert. Nun möchte sich der 40-Jährige der Arbeit auf dem Platz widmen und hört deshalb als TV-Experte beim britischen TV-Sender "Sky" auf. Dort hatte er seit 2015 gearbeitet.

"In den vergangenen vier Jahren habe ich sehr lohnende Trainererfahrungen im Fußball gesammelt", schrieb Henry auf Twitter. "Diese Erfahrungen haben mich nur noch mehr darin bestärkt, mein langfristiges Ziel, Fußball-Trainer zu werden, zu erreichen." Gemeinsam mit dem Funktionsteam von Cheftrainer Roberto Martinez hatte Henry die belgische Nationalmannschaft zum dritten Platz bei der WM geführt. Im Halbfinale unterlagen die Roten Teufel seinem Heimatland und späteren Titelträger Frankreich.

Henry hat seine Trainerlizenz in der Nachwuchsabteilung des FC Arsenal erlangt, für den er jahrelang auf Torejagd gegangen war. Zu seiner aktiven Zeit gewann der ehemalige Weltklasse-Angreifer die Welt- (1998) und Europameisterschaft (2000) mit der Equipe Tricolore. Darüber hinaus wurde er je zweimal englischer und spanischer Meister und errang 2009 mit dem FC Barcelona den Champions-League-Titel.

pau

Amüsante Aussagen rund um das Turnier 2018
"Mario ist wie ein Hund": Die Sprüche der WM
Amüsante Aussagen rund um die WM 2018
Zitate, Zitate, Zitate

Ein großes Turnier sorgt stets auch für besonders amüsante Schmankerl in Sachen Zitate. Das war auch 2018 bei der WM in Russland nicht anders, als es um modische Trainer, Mittdreißigern in der Disco, um Cordon Bleu oder um abgeschlossene Wetten ging. Einige dieser lustigen Zitate haben es in diese Galerie geschafft...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Teamname:Belgien
Gründungsdatum:01.01.1895
Anschrift:Union Royale Belge des Sociétés de Football Association
145 Avenue Houba de Strooper,
B-1020 Bruxelles
Telefon: 0032-2-4771211
Telefax: 0032-2-4782391
Internet:http://www.footbel.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine