Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.03.2019, 16:48

Italiener schlägt sich auf die Seite der Frankfurter

Inter-Coach Spalletti: Hütters Sperre "eine Schande"

Adi Hütter darf beim Europa-League-Rückspiel am Donnerstag bei Inter Mailand nicht auf der Bank Platz nehmen, die verärgerte Eintracht sagte daraufhin sämtliche Interviewtermine mit dem Coach ab. Rückendeckung bekam die Eintracht von Inter-Coach Luciano Spalletti.

Rückendeckung: Inter-Coach Luciano Spalletti tritt für Adi Hütter ein.
Rückendeckung: Inter-Coach Luciano Spalletti tritt für Adi Hütter ein.
© picture allianceZoomansicht

Der italienische Coach reagierte nicht minder verärgert auf die Sperre Hütters. "Es ist eine Schande", wurde Spalletti deutlich. "Ich habe unvergessliche Erinnerungen an Spiele, bei denen ich auf europäischer Bühne dabei war. Das wird ihm ähnlich gehen. Die fairste Sache wäre, wenn alle guten Spieler und die Trainer morgen Abend dabei sein könnten."

Am Donnerstag wird Hütter, der für einen Tritt gegen eine Wasserflasche gesperrt wurde, in San Siro von Christian Peintinger und Armin Reutershahn ersetzt, bei den Pressekonferenzen wird Peintinger laut der Eintracht Rede und Antwort stehen. Die UEFA hatte den Wunsch geäußert, dass Hütter vor die Mikrofone tritt. Die Frankfurter zeigten dem Verband jedoch die Rote Karte.

Für Spalletti und seine Nerazzurri folgt nach dem Spiel gegen Frankfurt gleich der nächste Knaller: Das altehrwürdige "Derby della Madonnina" steht am Sonntag (20.30 Uhr) auf dem Programm. "Wir müssen unseren Fokus auf dieses Match legen und dürfen noch nicht an das Derby gegen den AC Mailand denken", sagte der Coach.

Inter plagen Personalprobleme

Seine Elf vom Hinspiel (0:0) muss Spalletti definitiv verändern: Defensivspieler Kwadwo Asamoah und Torjäger Lautaro Martinez fehlen gelbgesperrt, dem zuletzt angeschlagenen Marcelo Brozovic könnte am Donnerstag ein Platz auf der Bank drohen. Mittelfeld-Star Radja Nainggolan steht wegen einer Wadenverletzung erneut nicht im Inter-Kader.

las/dpa

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 08.03., 10:15 Uhr
Trapp: "Dieses Jahr ist unbeschreiblich"
Eintracht Frankfurt trennt sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League mit einem 0:0 von Inter Mailand. Für die Hessen ist das eine ordentliche Ausgangslage für das Rückspiel am kommenden Donnerstag.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Spalletti

Vorname:Luciano
Nachname:Spalletti
Nation: Italien
Verein:Inter Mailand

weitere Infos zu Hütter

Vorname:Adolf
Nachname:Hütter
Nation: Österreich
Verein:Eintracht Frankfurt


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine