Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
thegarribaldi
Beitrag melden
19.02.18, 12:13

@Semsemnamm

Jetzt wird es aber langsam wirklich lächerlich. Die gleiche SItuation gibt es doch in jeder Region, in der es einen Bundesliga-/Profi-Verein gibt - hoherklassige Mannschaften haben fast immer eine größere Kaufkraft. Dazu sucht man Talente heutzutage ja nicht nur in der eigenen Stadt, sondern bundes-, wenn nicht weltweit. Ihre Argumentation hinkt also gewaltig, und ich würde Ihnen wirklich empfehlen, sich auf andere Probleme in dieser Welt zu konzentrieren. Fun Fact: Mit Felix Beiersdorf spielt derzeit übrigens ein RB Leipzig-Spieler bei Chemie. Welche Vereine die ehemaligen U23-Spieler jetzt bereichern, zähle ich jetzt nicht auch noch auf.

Was die Gemeinnützigkeit von einem Verein wie Schalke 04 angeht, geht es hier nicht um fehlende Informationen, sondern darum, dass Sie sich als Schalke-Fan/-Mitglied hier argumentativ auf ganz dünnem Eis bewegen. Sie machen sich die Welt wie es Ihnen gefällt - am Ende ist sogar Gazprom noch karikativ unterwegs und hat Sergey Kupriyanov nur im Aufsichtsrat, um für die Witwen und Waisen der Kumpels zu sorgen.
Semsemnamm
Beitrag melden
17.02.18, 23:16

@thegarribaldi @huhu7878:

@thegarribaldi:
Sie haben mich nicht nach Beweisen gefragt, sondern nach Namen, welche Talente RB von Chemie oder Lok weggelockt hat.

Genau darum geht es aber nicht. Sondern es geht darum, dass potenzielle Talente, für die sich Chemie oder Lok interessieren könnten, dann eben doch lieber zu RB gehen, wenn die mit ihrer Geldschatulle winken. 6stellige Handgelder können sich Chemie und Lok nun mal nicht leisten.

Zugegebenermaßen ist das aber eher eine Nebenbaustelle. Es ging mir nur um die Aussage, dass RB doch so gut für die Region sein soll und dass kein Verein der Region einen Nachteil durch RB haben soll. Ganz so einfach ist es nämlich nicht.

@huhu7878
Was die ganze Verein vs. Kapitalgesellschaft-Geschichte angeht: Ich habe im Übrigen nie grundsätzlich gegen eine Ausgliederung der Profiabteilung argumentiert. Es ist vollkommen legitim das zu tun. Allerdings halte ich Aussagen wie die von Ihnen zitierte von Stuttgart für eine Nebelkerze. Klar, als Befürworter einer Ausgliederung brauche ich natürlich Argumente, und Angst vor negativen Konsequenzen ist immer ein gutes Argument um andere zu überzeugen. Deswegen muss das noch lange nicht stimmen.

Zum Thema Gemeinnützigkeit eines Sportvereins (Voraussetzungen, Antragstellung, Nachweise etc.) finden Sie übrigens alle Informationen direkt beim DFB. Einfach mal "Gemeinnützigkeit Fußballverein" googlen.
thegarribaldi
Beitrag melden
16.02.18, 17:16

@Semsemnamm

Ich frage nach Beweisen für Ihre Behauptungen und Sie wollen mich jetzt darüber lehren, wie man die Mannschaft einzuordnen hat, die RB Leipzig vom Spielbetrieb abgemeldet hat?! Was für eine lächerliche Diskussion führen wir hier eigentlich (darum ging es ja gar nicht, sondern um die Spieler, die RB Leipzig angeblich anderen Vereinen wegklaut, aber hier nicht benannt werden können)! Aber schön die Augen davor verschließen, was im eigenen "Verein" abläuft, ist klar... Steht ja gemeinnützig drauf, also muss das ja auch drin sein.
huhu7878
Beitrag melden
16.02.18, 17:16

@Semsemnamm

Lesen Sie bitte meine Kommentare zu Kickermist. Ergänzend noch für Sie. Der VFB Stuttgart hat im letzten Jahr seine Profiabteilung ausgegliedert. Eine Begründung der Befürworter der Ausgliederung war u.a., dass man die Gemeinnützigkeit verlieren könnte. Und dann kann es teuer werden (Steuernachzahlungen etc.). Beim VFB gibt es auch noch andere Abteilungen wie z.B. Leichtathletik. Da Sie ja über deutlich größere Kenntnisse verfügen als ich, muss ich Ihnen die Gemeinnützigkeit und Deren Voraussetzungen nicht erklären. Also bitte vermischen Sie nicht Kapitalgesellschaft und e.V.
Abschließend noch, weil es sich um einen normalen Verein handelt, können Sie selbstverständlich als Mitglied auch die Leistungen des Vereins nutzen. Also wenn Sie sich mal sportlich betätigen wollen schauen Sie einfach bei Tedesco vorbei und fragen Ihn ob Sie mittrainieren dürfen. Gibt Ihre Satzung auch her.
huhu7878
Beitrag melden
16.02.18, 13:43

@kickermist

Noch kurz und letztmalig um Ihr Fachwissen aufzufrischen. Lesen Sie bitte den §2 in der Satzung von Schalke. Da stehen so Sätze wie: "Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der §§ 51-68 der Abgabenordnung." Passt natürlich zu 100% auf die Buli-Mannschaft. Schönen Tag noch.
HaNeu71
Beitrag melden
16.02.18, 13:42

Aha ...

"Vereine wie Chemie und Lok Leipzig sind nämlich nicht gerade erfreut darüber, dass RB denen alle Nachwuchstalente wegschnappt, weil sie bereits an 15jährige 6stellige Handgelder zahlen."
Mich würde es ja auch brennend interessieren, ob das auch mit Beweisen (!) belegt werden kann!
huhu7878
Beitrag melden
16.02.18, 13:42

@kickermist

Ich habe nie behauptet, dass RBL ein normaler Verein ist. Sie und Semsemnamm stellen aber z.B. Schalke als normalen Verein dar. Das sind die aber nicht, sieht man am Organigramm.
Semsemnamm
Beitrag melden
16.02.18, 13:41

@huhu7878 @thegarribaldi

@huhu7878:
Die Vereinssatzung von Schalke ist frei zugänglich im Internet zu finden, da finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen. Und auch über Änderungen an dieser Satzung stimmen immer die Mitglieder ab. Sie vermischen hier Dinge, die nichts miteinander zu tun haben.

Nebenbei bemerkt ist jeder Fußballverein grundsätzlich ein e.V., auch die, die ihre Profimannschaften ausgegliedert haben, haben darüber einen e.V., der ja nach 50plus1-Regel auch immer die Mehrheit der Stimmrechte über die Kapitalgesellschaft haben muss. Auch so eine Regel, die RB zwar formal einhält, aber sich durch ihre Struktur schön zurechtgebogen hat.

@thegarribaldi:
Erzählen Sie mir doch nichts von Halbwissen und Halbwahrheiten, wenn Sie selber nur solche von sich geben. Eine U23-Mannschaft von RB Leipzig gab es nie. Was es gab, war eine zweite Mannschaft von RB Leipzig, genannt "RB Leipzig II", und die wurde vom Spielbetrieb abgemeldet, weil Leipzig in RB Salzburg bereits eine zweite Mannschaft hat, die sich nebenbei nicht einmal an die Bedingung (2 Klassen Unterschied) halten muss.

Zweite Mannschaften werden zwar umgangssprachlich U23 genannt, weil i.d.R. da auch nur junge Spieler spielen, aber das sind sie nicht. Es sind zweite Mannschaften. Da können auch Ü30-Spieler spielen. Davon wird auch gerne Gebrauch gemacht, wenn Spieler z.B. aus langwierigen Verletzungen zurückkommen, um sie wieder an den Spielbetrieb heranzuführen. Richtige U-Mannschaften können auch gar nicht aufgelöst werden, denn um überhaupt eine Lizenz zu bekommen, muss man über diverse U-Mannschaften verfügen, mindestens bis runter zur U12 oder sogar U9. Und über diese verfügt selbstverständlich auch RB Leipzig, einfach weil sie es müssen. Da profitiert kein einziger Verein der Region davon, ganz im Gegenteil.

Mein "Halbwissen" lässt sich übrigens alles im Internet recherchieren, von Ihnen kommen jedoch nur Behauptungen, Vermutungen und Unterstellungen.
Icke_Obein
Beitrag melden
16.02.18, 13:41

@Semsemnamm

Ach so, Wettbewerbsverzerrung! Und ich Dummerchen dachte immer 1€ ist 1€, egal ob selbst verdient, geschenkt, geerbt, gewonnen oder womöglich geklaut. Welcher € ist denn wo am meisten wert - ich überlege gerade mein Konsumverhalten neu auszurichten...

Ja ne is klar, die Brause-Euro, teilweise als verzinstes Darlehen, aus Österreich sind wettbewerbsverzerrend, während die Petro-Rubel von Gazprom - oder irgend einem anderem Sponsor, Aktionär oder Investor (KKR bei Hertha) - natürlich gemeinnütziges Sponsoring oder (aus wahrer Liebe) reine Kapitalanlagen ohne Einfluss sind.

Und das der HSV und RBL in den letzten Jahren eine vergleichbare Summe in den Verein investiert haben, aber mit deutlich unterscheidbarem Erfolg, ist auch dem verzerrten Wettbewerb und dem diktatorischen Einfluss der Brause-Marketingstrategen geschuldet, weil RBL ja die Fußballweisheit mit Brause getrunken hat und deswegen Talente wie Keita und Forsberg vor allen anderen Experten entdeckt und mit Gewinn zur Saison 2018/2019 verkaufen werden bzw. aus einem schnellen Stürmer eines Buli-Absteigers unseren N11-Stürmer T.Werner gemacht haben.

Wettbewerbsverzerrung, deswegen is bestimmt auch der FCB so erfolgeich:
Mit der Allianz hat er das eigene Tor gegen fremde Torschüsse versichert, die prallen einfach fast alle ab;
mit der Glasfasertechnologie der Telekom sind andererseits ihre eigenen Angriffkombinationen viel zu schnell für die Gegner
und der Steuerhinterzieher Hoeness hat zusammen mit Rummenige (hat ja in Italien gespielt) bestimmt auch Kontakte zur Mafia, die den Gegnern Angebote unterbreiten, die diese nicht ablehnen können bzw. Spieler zwingt einen Vertrag beim FCB zu unterschreiben.
kickermist
Beitrag melden
16.02.18, 08:57

@huhu

Sie gehen mir mit ihrem Halbwissen und Unterstellungen so langsam gehörig auf den Keks. Sie glauben doch eh nicht was hier geschrieben wird. Machen Sie ich doch mal die Mühe und recherchieren sie. Es gibt auf der S04 HP leicht zugänglich die Satzung, ein Organgramm und dergleichen mehr. Ob sie das verstehen oder nicht verstehen wollen kann ich nicht beurteilen. Aber hören sie auf alle anderen Vereineauf das gleiche Niveau runterzuziehen, damit die Firma RBL auch wie ein normaler Verein erscheint.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Orban

Vorname:Willi
Nachname:Orban
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:03.11.1992

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Leipzig
Gründungsdatum:19.05.2009
Mitglieder:920 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Neumarkt 29-33
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 12 47 97 777
Telefax: (03 41) 12 47 97 100
E-Mail: service.rbleipzig@redbulls.com
Internet:https://www.dierotenbullen.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:SSC Neapel
Gründungsdatum:01.08.1926
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Anschrift:Società Sportiva Calcio Napoli
Strada Statale Domitiana Km 35,300
81030 Castel Volturno (CE)
Telefon: 00 39 - 81 - 5 09 53 44
Telefax: 00 39 - 81 - 5 09 39 17
E-Mail: infocalcio@sscn.it
Internet:http://www.sscnapoli.it/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine