Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.11.2016, 14:14

Schalke: Mitspieler schenken ihm den Schnullerjubel

Aogo: "Ein unglaublicher Moment für mich"

Dennis Aogo ist nicht fürs Toreschießen bekannt, deshalb erkannte die Mannschaft sofort die Gelegenheit des Moments und ließ den Defensivspieler des FC Schalke zum Strafstoß gegen OGC Nizza antreten. Doch die feine Antenne seiner Teamkollegen hatte noch einen weiteren, sehr menschlichen Hintergrund, woraufhin der 29-Jährige nach dem 2:0-Erfolg ebenso gerührt wie berührt sagte: "Es war ein unglaublicher Moment für mich."

Schnullerjubel: Schalkes Dennis Aogo (li.) wurde jüngst Vater und feiert hier seinen Treffer gegen Nizza.
Schnullerjubel: Schalkes Dennis Aogo (li.) wurde jüngst Vater und feiert hier seinen Treffer gegen Nizza.
© picture allianceZoomansicht

Mehr als eine Woche vor dem Anpfiff war Aogo Vater einer Tochter geworden, die zum Zeitpunkt des Spiels gegen Nizza aber noch immer im Krankenhaus weilte - wegen "leichter Startschwierigkeiten", wie der Schalker verriet. Natürlichen wussten auch seine Mitspieler, "dass es ein besonderer Moment für mich sein würde, wenn ich denn treffe", erläuterte Aogo. Als der Elfmeterpfiff ertönte, war klar, dass er schießen würde, wenngleich neben ihm noch "ein, zwei weitere Spieler auf der Liste gestanden haben", wie der Ex-Nationalspieler sagte.

Aogo zielte platziert in die linke untere Ecke ("Ich habe mich auf meine Schusstechnik verlassen") und feierte sein 2:0 standesgemäß mit einem Schnullerjubel. "Ich habe mir vor dem Spiel gewünscht, für meine Kleine ein Tor zu schießen, ihr damit weitere Kraft zu schenken und ein paar Grüße ins Krankenhaus zu schicken. Es war ein unglaublicher Moment für mich", gestand Aogo berührt, zumal es sportlich in dieser Saison eher bescheiden für ihn läuft.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 25.11., 09:52 Uhr
Schalker Schaulaufen - Junge Knappen auf Europa-Tour
"Das war gut, ab der ersten Sekunde", sagte Schalkes Torhüter Ralf Fährmann nach dem 2:0-Erfolg gegen Nizza. "Souverän mit sehr vielen jungen Spielern", lobte Sportvorstand Christian Heidel. Es war der fünfte Sieg im fünften Spiel in der Europa League für die Knappen, die derzeit einen echten Lauf haben.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Er kommt kaum mehr zum Einsatz, um so selbstverständlicher war es für ihn, nach dem Spiel den Wunsch eines Fans zu erfüllen, der ein Plakat hochhielt mit der Aufschrift: "Dennis, bitte schenk mir dein Trikot." Aogo kam der Bitte nach. "Wenn jemand sich die Mühe macht, so ein Plakat zu schreiben und sich offenbar auch mit meiner Person näher auseinanderzusetzen, mache ich das sehr gerne", sagte Aogo, der seine Tochter noch in dieser Woche aus dem Krankenhaus abholen und mit nach Hause nehmen darf.

Toni Lieto

Europa League, 2016/17, Gruppenphase, 5. Spieltag
FC Schalke 04 - OGC Nizza 2:0
FC Schalke 04 - OGC Nizza 2:0
Es ist angerichtet

Schalke empfängt Nizza, Anstoß ist um 19 Uhr.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Aogo

Vorname:Dennis
Nachname:Aogo
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:14.01.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine