Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.03.2016, 15:59

Der Liverpooler über seinen Trainer und den BVB

Can: "Klopp hilft mir sehr"

Für die Länderspiele gegen England (2:3) und am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Italien ist Emre Can zum fünften Mal in Folge von Bundestrainer Joachim Löw in den Kader der Nationalmannschaft berufen worden. Der Lohn für eine starke Saison beim FC Liverpool. Dort stand der 22-Jährige in den vergangenen 20 Ligaspielen jeweils in der Startelf, absolvierte 19 davon über die volle Distanz. Im kicker-Interview spricht er über Coach Jürgen Klopp und das bevorstehende Europa-League-Viertelfinale gegen Borussia Dortmund (7. und 14. April).

Emre Can und Jürgen Klopp
"Er ist ein großartiger Trainer": Emre Can über Liverpool-Coach Jürgen Klopp.
© picture allianceZoomansicht

Seit Jürgen Klopp den FC Liverpool trainiert, ist Emre Can bei den Reds vom Aushilfsverteidiger zur festen Größe im defensiven Mittelfeld geworden. Der Nationalspieler sieht in Positionswechsel und Leistungssteigerung eine unmittelbare Verbindung: "Ich kann jetzt da spielen, wo ich mich am wohlsten fühle", freut sich Can. Und wartet mit einem Sonderlob für seinen Coach auf: "Jürgen Klopp hilft mir bei der Weiterentwicklung sehr, er ist ein großartiger Trainer. Wir haben ein sehr gutes Verhältnis, sprechen die gleiche Sprache." Zugleich aber betont der 22-Jährige: "Er lässt mich nicht deshalb spielen, weil ich Deutscher bin, sondern weil ich meine Leistung auch zeige."

Ich glaube, jeder Fan freut sich auf dieses Fußballfest. Es werden hoffentlich zwei großartige Spiele.Emre Can über die bevorstehenden Duelle mit Borussia Dortmund

Die will der ehemalige Leverkusen- und Bayern-Spieler auch im Viertelfinale der Europa League abrufen. Dann nämlich geht es am 7. und 14. April für die Reds aus Liverpool gegen die Borussia aus Dortmund. Nicht nur für Klopp und die BVB-Fans, sondern auch für ihn ein spezielles Spiel, wie Can verrät: "Wir spielen gegen eine deutsche Mannschaft und viele Freunde und Familienangehörige werden in Dortmund im Stadion sein. Ich glaube, jeder Fan freut sich auf dieses Fußballfest. Es werden hoffentlich zwei großartige Spiele."

Can: "Jetzt wollen wir den Wettbewerb auch gewinnen"

Trotz der beeindruckenden Spielzeit, die der BVB bis dato spielt, sieht Can die Reds nicht auf verlorenem Posten: "Es kann sein, dass Dortmund als leichter Favorit in die Partie geht. Ich glaube aber, die Chancen stehen 50:50." Nachdem er das englische Ligacup-Finale gegen Manchester City mit 1:3 im Elfmeterschießen verloren hat, ist der Liverpooler nun umso heißer auf seinen ersten Titel mit dem LFC: "Wir sind in der Europa League so weit gekommen, jetzt wollen wir den Wettbewerb auch gewinnen."

Das vollständige Interview mit Emre Can lesen Sie in der aktuellen Dienstag-Ausgabe des kicker. Dort spricht der 22-Jährige unter anderem darüber, was ihn am Anfang bei Jürgen Klopp gewundert hat, welches Ziel er mit Liverpool in den verbleibenden Ligaspielen verfolgt und wie er seine Chancen auf einen Kaderplatz bei der EURO in Frankreich beurteilt.

fis/Oliver Hartmann

 
Seite versenden
zum Thema

Premier League - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Leicester City55:3169
 
2Tottenham Hotspur57:2562
 
3FC Arsenal52:3058
 
4Manchester City56:3254
 
5Manchester United39:2753
 
6West Ham United49:3751
 
7FC Southampton41:3347
 
8Stoke City36:3947
 
9FC Liverpool46:4145
 
10FC Chelsea49:4144
 
11West Bromwich Albion30:3740
 
12FC Everton51:4238
 
13AFC Bournemouth38:5438
 
14FC Watford30:3637
 
15Swansea City33:4237
 
16Crystal Palace34:4234
 
17Norwich City35:5631
 
18AFC Sunderland36:5527
 
19Newcastle United31:5825
 
20Aston Villa22:6216

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:FC Liverpool


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun