Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.03.2016, 14:00

Europa League, Viertelfinale: Bilbao fordert Sevilla

BVB vs. Liverpool: Klopp kehrt zurück

Was für eine Auslosung! Nach und nach wurden die Teams gezogen, als letzte Kugeln ließ der Ex-Dortmunder Alexander Frei ausgerechnet jene mit Borussia Dortmund und dem FC Liverpool liegen. Die Rückkehr von Jürgen Klopp zu den Schwarz-Gelben findet damit bereits im Viertelfinale statt. Athletic Bilbao misst sich mit dem FC Sevilla, Sporting Braga trifft auf Schachtar Donezk und Villarreal auf Sparta Prag.

Jürgen Klopp
Jürgen Klopp, der hier im letzten Sommer von den BVB-Fans verabschiedet wird, kehrt mit dem FC Liverpool zurück.
© imagoZoomansicht

Diese Paarung haben sich etliche Fußballfans gewünscht, allerdings nicht schon im Viertelfinale der Europa League. Doch die Rückkehr von Jürgen Klopp an seine alte Wirkungsstätte findet nun bereits am 7. April statt, wenn der FC Liverpool im Hinspiel bei Borussia Dortmund gastiert. Klopp wäre seinem Ex-Verein gerne noch aus dem Weg gegangen. "Ich bin doch nicht dumm. Warum sollte ich mir die stärkste Mannschaft im Wettbewerb als Gegner wünschen?", hatte der 48-Jährige noch vor der Auslosung am Freitagmittag in Nyon gesagt.

Doch der Ex-Dortmunder Frei zog Kugel um Kugel. Erst Braga, dann Donezk. Dann kam der FC Villarreal an die Reihe, der Leverkusen-Bezwinger bekam Sparta Prag zugelost. Anschließend wurde Athletic Bilbao gezogen. In einem spanischen Duell treffen die Basken auf den Titelverteidiger FC Sevilla. Übrig blieben - Dortmund und Liverpool!

"Ich werde wahrscheinlich wieder eine SMS aus Dortmund bekommen wegen meiner Auslosung", meinte Frei nach der Auslosung. Der BVB ist nach dem Aus von Leverkusen der einzige im Wettbewerb verbliebene Bundesligist. Das Team von Trainer Thomas Tuchel setzte sich in zwei Vergleichen gegen Tottenham Hotspur durch, gewann als erstes deutsches Team an der White Hart Lane (2:1). Nun müssen die Schwarz-Gelben erneut auf die Insel.

 

Jürgen Klopp hat den BVB sieben Jahre zwischen 2008 und 2015 trainiert. Mit seinem Namen ist die Renaissance des zuvor wirtschaftlich wie sportlich taumelnden Vereins eng verbunden. Klopp formte aus den Borussen ein nationales und internationales Topteam. 2011 und 2012 wurde der BVB unter seiner Regie deutscher Meister, 2012 zudem Pokalsieger. Ein Jahr später führte er den BVB ins Endspiel der Champions League, doch das deutsche Finale in Wembley gegen den FC Bayern München ging mit 1:2 verloren. Mit seiner emotionalen Art wurde er bei den BVB-Fans zur Kultfigur, eckte bei den Schiedsrichtern dadurch aber einige Male an.

Beim FC Liverpool war Klopp der Wunschkandidat - insbesondere der Fans, die sich in den Wochen vor seiner Verpflichtung Anfang Oktober für ihn stark machten. Gleich bei seiner ersten Pressekonferenz sorgte er für einen Lacher und für Aufsehen, als er sich "The Normal One" nannte - in Anspielung auf José Mourinhos Selbstbetitelung "The Special One".

jer

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 18.03., 16:16 Uhr
BVB vs. Liverpool: Klopp ist coming home
Früher als gedacht kehrt Jürgen Klopp nach Dortmund zurück. Bereits im Viertelfinale treffen Borussia Dortmund und der FC Liverpool aufeinander, viele hätten sich diese Paarung erst im Endspiel der Europa League gewünscht. Klopp genießt bei den BVB-Anhängern Kultstatus, mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verbindet ihn eine Freundschaft. Diese wird in den beiden Vergleichen zumindest in den 90 Minuten ruhen. Denn Sportdirektor Michael Zorc kennt keine Sentimentalität und will sich sportlich für die nächste Runde qualifizieren.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Tuchel

Vorname:Thomas
Nachname:Tuchel
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund

weitere Infos zu Klopp

Vorname:Jürgen
Nachname:Klopp
Nation: Deutschland
Verein:FC Liverpool

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:139.088 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Sevilla
Gründungsdatum:14.10.1905
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Sevilla Fútbol Club
Calle Sevilla Fútbol Club, s/n
41005 Sevilla
Telefon: 00 34 - 902 - 51 00 11
Telefax: 00 34 - 954 - 53 60 61
Internet:http://www.sevillafc.es/

Vereinsdaten

Vereinsname:Athletic Bilbao
Gründungsdatum:01.01.1898
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Athletic Club Bilbao
Palacio Ibaigane
Alameda de Mazarredo, 23
48009 Bilbao
Telefon: 00 34 - 94 - 4 24 08 77
Telefax: 00 34 - 94 - 4 23 33 24
Internet:http://www.athletic-club.eus/

Vereinsdaten

Vereinsname:FC Liverpool
Gründungsdatum:15.03.1892
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Liverpool Football Club
Anfield Road
Liverpool L4 0TH
Großbritannien
Telefon: 00 44 - 151 - 2 63 23 61
Telefax: 00 44 - 151 - 2 60 88 13
Internet:http://www.liverpoolfc.com