Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.02.2016, 23:20

Kießling droht lange Pause - Papadopoulos leicht angeschlagen

Bezahlt Bayer das Weiterkommen teuer?

Bayer 04 Leverkusen setzte sich insgesamt hochverdient gegen Sporting Lissabon durch: Einem 1:0 im Hinspiel folgte am Donnerstag vor heimischer Kulisse in der BayArena ein 3:1. Stark dabei, wie die Werkself die Treffer von Doppelpacker Karim Bellarabi sowie Hakan Calhanoglu herausspielte - zumal einige Stammkräfte ausfielen. Apropos Stammkräfte: Auch Sturmtank Stefan Kießling droht nun eine längere Pause. Die Möglichkeiten für Trainer Roger Schmidt minimieren sich weiter.

Karim Bellarabi mit André Ramalho
Bayer-Überflieger: Karim Bellarabi (hier mit André Ramalho) erzielte in zwei Spielen gegen Sporting drei Treffer.
© picture allianceZoomansicht

Bellarabi, der bereits im Hinspiel eine Woche zuvor den Siegtreffer zum 1:0 erzielt hatte, sorgte am Donnerstag mit seinen sehenswerten Treffern in der 29. und 65. Minute dafür, dass Bayer weiter von seinem ersten Titel seit 1993 träumen kann. Hakan Calhanoglu setzte in der 87. Minute per hammerhartem Abschluss den 3:1-Schlusspunkt.

Selbstredend war Bayer-Sportdirektor Rudi Völler hochzufrieden - auch mit Hinblick auf die nun anstehende Bundesliga-Strafe von Coach Schmidt, der rund um die drei Ligapartien keinen Kontakt zur Mannschaft haben darf: "Das war eine gute Reaktion auf die turbulenten Tage. Die Mannschaft ist noch enger zusammengerückt." Auch Schmidt selbst zeigte sich von der Leistung seiner Truppe angetan: "Kompliment an meine Mannschaft. Das war eine komplizierte Aufgabe. Wir haben nach zwei Spielen gegen einen starken Gegner hochverdient die nächste Runde erreicht."

Bayer hält den Sporting-Fluch am Leben

Dem konnte auch sein Gegenüber Jorge Jesus, vor der Saison vom Erzrivalen Benfica zu Sporting gewechselt, nicht widersprechen: "Wir haben 70 Minuten gut mitgehalten. Am Ende war Bayer aber effektiver und hat großartige Tore erzielt." Bitter für die Portugiesen: Die Löwen haben auch im zwölften Anlauf nicht in Deutschland gewonnen (elf Niederlagen, ein Remis).

Nun träumen die Leverkusener weiter vom großen Wurf, was Torwart Bernd Leno im Interview mit "Sky" selbstbewusst unterstrich: "Wir haben es selbst gesagt: Wir wollen den DFB-Pokal oder die Europa League gewinnen. Im DFB-Pokal haben wir es schon selbst vermasselt. Doch nun haben wir ein Zeichen gesetzt. Die Mannschaften werden auf jeden Fall Respekt vor uns haben." Allerdings machte Trainer Schmidt klar, dass auch sein Team vor jedem Gegner Respekt haben werde: "Wir werden in der Europa League nur noch auf Topteams treffen." Er hoffe fürs Achtelfinale, das am Freitag (13 Uhr, LIVE!-Ticker bei kicker.de) ausgelost wird, aber nicht "auf den BVB oder auf Lazio Rom".

Kießling droht Pause

Stefan Kießling
Schied verletzt aus: Stefan Kießling.
© picture alliance

Hoffen wird Bayer auch darauf, dass sich das ohnehin schon prominent besetzte Lazarett (Ömer Toprak, Kevin Kampl, Lars Bender, Charles Aranguiz) nicht noch mehr auf lange Sicht füllen wird. Für Stürmer Kießling, der sich in der zweiten Halbzeit eine Leistenverletzung zuzog und vom Feld humpelte, sieht es aber nicht gut aus: Dem Sturmtank droht eine lange Pause. Eine genaue Diagnose steht aber noch aus - genauso wie bei Kyriakos Papadopoulos, der sich nach einem Kopfballduell beim Aufkommen das rechte Knie überstreckt hatte, mit schmerzverzerrtem Gesicht weitermachte und letztlich nach dem 3:1-Treffer doch vorsichtshalber von Schmidt ausgewechselt wurde.

Ein Nachspiel und damit ein Ausfall könnte Bayer zudem noch in der Europa League drohen: In der 59. Minute schlug Wendell mit dem Ellenbogen gegen Bruno Cesar aus, traf diesen auch. Allein der Schiedsrichter hatte die Situation so nicht wahrgenommen, es könnte eventuell eine nachträgliche Strafe geben.

mag

Europa League, 2015/16, Zwischenrunde
Bayer 04 Leverkusen - Sporting Lissabon 3:1
Bayer 04 Leverkusen - Sporting Lissabon 3:1
Schwere Aufgabe

Sporting Lissabons Trainer Jorge Jesus vor dem schweren Spiel in Leverkusen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kießling

Vorname:Stefan
Nachname:Kießling
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:25.01.1984

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:23.02.1992

weitere Infos zu Bellarabi

Vorname:Karim
Nachname:Bellarabi
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:08.04.1990

weitere Infos zu Calhanoglu

Vorname:Hakan
Nachname:Calhanoglu
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:08.02.1994

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun